Donnerstag, 3. Januar 2019

Meine Highlights aus 2018 | Top Ten Thursday #27


Die Aktion "Top Ten Thursday" findet jeden Donnerstag bei Aleshanee von Weltenwanderer statt. Es geht darum, eine Top Ten Liste zu einem bestimmten Thema zusammenzustellen. Heute gibt es bei Aleshanee den Beitrag hier und das Thema lautet: "Deine besten 10 Buch Highlights aus 2018".

Ich hoffe, ihr hattet einen guten Start ins Jahr 2019! Und was für ein perfektes Thema zum Jahresbeginn. Meine Highlights stelle ich sowieso immer vor, jetzt kann ich das im Rahmen dieses TTT tun.

Insgesamt habe ich 21 Bücher mit der vollen "Punktzahl" bewertet, sodass ich diese auch als meine Hightlights bezeichnen würde. Ich habe jetzt zehn davon herausgesucht, die ihr im Folgenden anschauen könnt:





Himmelsfern von Jennifer Benkau: Dieses Buch bietet eine schöne, überraschende Geschichte, sodass man sich, ohne viel zu wissen, einfach auf das Buch einlassen sollte.

Elias & Laia 2 Eine Fackel im Dunkel der Nacht von Sabaa Tahir: Eine mitreißende Geschichte: Sklaven stehen hier den sogenannten Masken gegenüber. Und ich freue mich sehr, dass der dritte Band endlichen ein Erscheinungsdatum hat.

Nicht weg und nicht da von Anne Freytag: Ein sehr berührendes Buch, in dem es um den Tod geht.

This Love has no End von Tommy Wallach: Ein wundervolles Buch, das so viele tolle Gedanken birgt und in dem man von besonderen Charakteren durch den Tag getragen wird.

Tankstellenchips von Antonia Michaelis: Ein Roadtrip der besonderen Art, mit wichtigen Aussagen und trotzdem unglaublich unterhaltsam.

Wie Eulen in der Nacht von Maggie Stiefvater: Ein besonderes, spezielles Buch über Wunder, das mich in eine andere Welt getragen hat.

Mein Leben voller ungesagter Worte von Marnie Schaefers: Ein sehr besonderes Buch über das Thema Soziale Phobie, unter der die Protagonistin leidet.

Nächstes Jahr am selben Tag von Colleen Hoover: Die Protagonisten treffen sich einmal im Jahr und tauschen ihre Erlebnisse aus. Ich fand die Atmosphäre so besonders, geschaffen von Colleen Hoovers Erzählweise, auch wenn es vielleicht an Logik mangelt, aber darüber konnte ich gut hinwegsehen.

Der Pakt der Bücher von Kai Meyer: Das zweite Buch des Spin-offs zu Die Seiten der Welt beendet erst einmal die Reihe um die Welt der Bibliomantik. Es war erneut ein wundervolles, fantastisches Leseerlebnis.

Die kleinen Wunder von Mayfair von Robert Disndale: Ein magischer Spielzeugladen in London zu Anfang des 20. Jahrhunderts: Es ist ein magisches Buch, das einen die Wirklichkeit vergessen lässt.

Das waren meine zehn Highlights, allerdings...

Ich kann sie einfach nicht unerwähnt lassen. In kurzen Worten auch noch meine weiteren Highlights:
Cracked Open und Broken Wide von Susan Kaye Quinn: Eine geniale Reihe um das Gedankenlesen und -kontrollieren.
Drei Wünsche hast du frei von Jackson Pearce: Ein tolles Dschinn-Buch.
1001 Kuss Djinnfeuer von Rebecca Wild: Ein fantastisches Buch, das Dschinn und Piraten vereint.
Harry Potter-Reihe von J. K. Rowling: Die gesamte Reihe habe ich gelesen und alle Bücher waren Highlights.


Welche Bücher konnten euch 2018 begeistern?

Kommentare:

  1. Guten Morgen Marina!

    ohhhh wie schön!!! Ich sehe bei dir "Wie Eulen in der Nacht"! Von dem Buch hab ich so viele negative Kritik gesehen, aber ich bin immer noch guter Hoffnung, dass es mir gefallen wird. Jetzt im Dezember ist es ja endlich bei mir eingezogen :)

    Harry Potter Bücher sind natürlich Highlights :D Und auch Der Pakt der Bücher fand ich grandios! Das hab ich letztes Jahr auch gelesen.

    "Tankstellenchips" fand ich nicht schlecht, aber irgendwie hab ich es mir anders erwartet gehabt, ich mag ja ihre Bücher sehr gerne, aber den Humor, den sie hier angebracht hat, mit dem konnte ich nicht immer was anfangen. Gut fand ich es aber trotzdem :)

    "Elias & Laia" ... das wechselt ständig von meiner Wunschliste rauf und runter *lach* Irgendwann werde ich es wohl doch noch ausprobieren!
    "Die kleinen Wunder von Mayfair", da waren die Meinungen bisher ja auch sehr unterschiedlich, aber mich reizt das Buch sehr!

    Dir auch ein Frohes Neues und wunderschöne Lesezeit!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee, :)
      Wie Eulen in der Nacht ist auch sehr speziell, aber gerade das hat mir sehr gefallen. :) Ich hoffe, dass es dich auch überzeugen kann. :)

      Ich fand den Humor in Tankstellenchips gerade so genial. :D Aber Humor ist auch definitiv Geschmacksfrage. :)

      Elias und Laia kann ich nur empfehlen. Die Bücher sind großartig. :)

      Ich mochte Die kleinen Wunder von Mayfair sehr. Es war mal was anderes, etwas Besonderes. :)

      Vielen lieben Dank! :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  2. Guten Morgen Marina :)

    Vom sehen her kenne ich einige der Bücher, gelesen habe ich bisher aber noch keins davon.
    Bei Elias & Laia konnte mich der erste Teil nicht so richtig packen, deswegen habe ich da nie weitergelesen. Und bei Pakt der Bücher konnte mich die Hauptreihe (Die Seiten der Welt) nicht so richtig überzeugen, deswegen habe ich die anderen Bücher auch nicht angefangen.

    Liebe Grüße und ein frohes neues Jahr wünsche ich dir :D
    Andrea
    Meine Highlights aus 2018

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea, :)
      wirklich schade, dass dich der erste Band von Elias und Laia nicht packen konnte, aber so ist das manchmal. Und wenn mich ein erster Band nicht überzeugt, lese ich die Reihe meist auch nicht weiter.

      Wenn dich Die Seiten der Welt nicht überzeugt hat, wird es Die Spur der Bücher vermutlich auch nicht, obwohl ich persönlich es sogar einen Ticken besser fand.^^

      Vielen Dank, dir ebenfalls! :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  3. Guten Morgen :)
    eine schöne Übersicht hast du da erstellt! Ich finde es auch immer schwer, wenn man sich auf so wenige Bücher beschränken soll :D Bei uns sind es ja 2x5 Bücher, das ist einfach zu wenig, bei der MEnge an guten Büchern, die man liest ;) Daher gibts bei uns am Wochenende noch mal eienn größeren Jahresrückblick.
    Die Djinn-Reihe von Rebecca Wild habe ich auch gelesen - tolle Bücher! :)
    Elias & Laia habe ich selbst noch nicht gelesen, aber Anja mag diese Reihe auch total. Ich hab mir vorgenommen die Bücher zu lesen, wenn dann der dritte Band erschienen ist. Ich hasse ja das ewige Warten zwischen Bänden eienr Reihe :D
    viele deiner Bücher kenne ich vom Sehen oder Rezensionen von anderen Bloggern, gelesen habe ich sie selbst bisher aber nicht :)
    Unser Highlights
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana, :)
      danke. :) Und ich habe dazu noch weniger Bücher gelesen als ihr.^^ Ich habe eben gesehen: Über 100 Bücher. Ich habe zwischen 69 ausgesucht. :D

      Ich hasse das Warten zwischen den Bänden einer Reihe auch, zumal ich teilweise schnell Details vergesse und dazu neige die Bücher sowieso noch mal zu lesen.^^

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  4. Hallo Marina,

    eine tolle Liste. Mit der Pakt der Bücher haben wir zumindest eine halbe Gemeinsamkeit, da ich den ersten Teil der Reihe auf der Liste habe. Teil 2 fand ich etwas schwächer.

    Elias & Laia 2 war letztes Jahr eins meiner Highlihgts und ich freue mich jetzt auch schon auf den Abschlussband. Und auch von Anne Freytag hab ich ein anderes Buch auf der Liste.

    Himmelsfern hab ich vor ein paar Jahren gelesen, das hat mich aber eher nicht überzeugt gehabt.

    Und von der Reihe von Susan Kaye Quinn hab ich bisher erst 4 Teiel gelesen, finde sie aber auch richtig gut. Und Harry Potter sind immer Highlights :)

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi, :)
      ich mochte sowohl Die Spur der Bücher als auch Der Pakt der Bücher sehr. :) Die Spur der Bücher habe ich aber in diesem Jahr nur als Hörbuch gehört, von daher war es dieses Jahr keines der Highlights.

      Oh ja, soeben habe ich Mein bester letzter Sommer bei dir gesehen. Ich fand es sehr berührend. :)

      Susan Kaye Quinns Reihe ist wirklich großartig gewesen. :) Die Reihe um Zeph hat mich sogar noch ein bisschen mehr überzeugt. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  5. Hallo Marina,

    ich wünsche dir ein frohes neues Jahr!

    wir haben heute zwar keine Gemeinsamkeit, aber das ein oder andere Buch habe ich auch gelesen. Die kleinen Wunder von Mayfair, Wie Eulen in der Nacht und Nächstes Jahr am selben Tag. Davon haben mir zwei auch sehr gut gefallen.

    Auf dem SuB liegen noch Elias & Laia (wobei ich das bald weiterlesen möchte, da ja doch endlich Teil 3 erscheinen wird), Nicht weg und nicht da und Himmelsfern.

    Der Pakt der Bücher steht auch auf meiner Wuli, das reitzt mich ja total. ;)

    Liebe Grüße
    Silke

    Meine Highlights 2018

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke, :)
      vielen lieben Dank! Das wünsche ich dir auch. :)

      Ich nehme mal an, dass dir Wie Eulen in der Nacht nicht so gefallen hat? Zumindest hat es ja viele negative Kritiken, aber ich kann es verstehen, es ist eben sehr speziell und wie bei jedem Buch natürlich reine Geschmackssache. :)

      Ich freue mich auch sehr, dass von Elias und Laia endlich der dritte Band erscheint. :) Die Reihe kann ich nur empfehlen. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  6. Hallöchen!

    Von deiner Liste habe ich leider noch gar nichts gelesen und kannte ich auch wenig. Tankstellenchips hab ich bei Aleshanee auf dem Blog entdeckt - das möchte ich vielleicht noch lesen :)

    Hier geht es zu unseren Highlights 2018!

    Alles Liebe,
    Jules

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jules, :)
      Tankstellenchips fand ich sehr unterhaltsam. :) Antonia Michaelis habe ich 2018 definitiv für mich entdeckt. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  7. Hallo Marina,

    ja, ich finde auch, dass der Top Ten Thursday mit den Highlights sehr gut passt. Das ist eins meiner liebsten Themen jedes Jahr - da kann man fein durch die Highlight-Listen stöbern.

    2018 habe ich ebenfalls "Elias & Laia. Eine Fackel im Dunkel der Nacht" gelesen. Ja, ich mochte die Fortsetzung recht gern, Der 1. Band hat mir dennoch besser gefallen. Vielleicht hatte ich auch eine zu lange Pause zwischen den Büchern.

    Ich glaube, von Colleen Hoovers muss ich auch mal was lesen. Der Name fällt immer wieder.

    Liebe Grüße & ein großartiges Lesejahr 2019,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, :)
      ja, und es macht auch sehr viel Spaß sich wieder an die tollen Bücher zu erinnern, die man so gelesen hat. :)

      Aber immerhin warst du vom zweiten Band nicht enttäuscht. :) Und bald kommt der dritte, da hoffe ich, dass es noch einiges bereithält. :)

      Colleen Hoover schreibt auch sehr besondere, schöne Bücher. :)

      Vielen Dank! Ich wünsche dir auch ein schönes Lesejahr 2019. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  8. Hey,

    ja, ich hatte einen guten Start ins neue Jahr - du hoffentlich auch? :)
    Ich habe leider noch keines deiner Bücher gelesen, aber "Wie Eulen in der Nacht", "Die kleinen Wunder von Mayfair", "Nächstes Jahr am selben Tag", "Tankstellenchips" und "Elias & Laia" stehen auf meiner Wunschliste. Von Maggie Stiefvater, Antonia Michaelis und Colleen Hoover habe ich bereits ein paar Bücher gelesen, die ich ziemlich gut fand und auch die Bücher von Kai Meyer mag ich sehr; ich muss aber erst einmal die Fortsetzungen zu "Die Seiten der Welt" lesen, bevor ich mich mit "Der Pakt der Bücher" befasse. Und "1001 Kuss Djinnfeuer" hatte ich auch schon im Auge.

    Ich wünsche dir ein tolles (Lese-)Jahr 2019!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin, :)
      ja, hatte ich, vielen Dank. :)

      An den Büchern von Maggie Stiefvater komme ich einfach nicht vorbei. Ich liebe die! Antonia Michaelis habe ich dieses Jahr endlich für mich entdeckt. :D Und von Colleen Hoover lese ich auch alles nach und nach. Tolle Geschichten, die sie schreibt.
      Kai Meyer gehört sowieso schon Jahre zu meinen Lieblingsautoren. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  9. Guten Morgen Marina,
    gelesen habe ich keins deiner Bücher. Laia und Elias Teil 2 liegt aber auch noch auf meinem SuB rum.
    Kai Meyer lese ich ja eigentlich gerne, an diese Reihe habe ich mich aber noch nicht dran getraut.
    LG Chia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chia, :)
      Bald erscheint ja Teil 3, ein guter Grund, es dieses Jahr zu befreien. :) Ich kann Elias und Laia nur empfehlen. :)

      Ich mochte die Reihe ebenso sehr wie seine anderen Bücher. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  10. Huhu,

    This love has no End hab ich auch gelesen. Das mochte ich gern, aber es war kein Highlight für mich.

    Das neue Stiefvater war leider nicht wirklich meins. Ich habe es sogar unterbrochen. War eher enttäuscht.

    Nächstes Jahr am selben Tag habe ich schon letztes Jahr gelesen und fand es toll. Ich selbst habe auch Zwei Hoover Bücher in meiner Liste.

    Allerdings habe ich es diesmal verlinkt mit der Montagsfrage, da ich den Beitrag nicht doppelt haben wollte.

    Hier ist also der Link:

    https://lesekasten.wordpress.com/2019/01/01/montagsfrage-highlight/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly, :)
      Wie Eulen in der Nacht hat ja leider viele enttäuscht. Es ist auch sehr speziell, aber mir hat es trotzdem sehr gefallen. :)
      Colleen Hoover kann mich auch so gut wie immer überzeugen. Eines wartet noch auf dem SuB und mindestens eines ist noch auf der Wunschliste. :)

      Dann schaue ich gerne bei deinem Post zur Montagsfrage vorbei. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
    2. ja, stimmt. Ich fand es leider einfach nur langweilig. Wie die Eulen in der Nacht. Irgendwie lässt die Autorin meiner Meinung nach leider immer mehr nach.

      Oh, dann viel Spass beim Hooverbuch.

      LG Corly

      Löschen
    3. Ja, teilweise kann ich dir da zustimmen: Für mich war Eulen in der Nacht auch etwas schwächer als ihre Reihen, aber ich fand es trotzdem gut und freue mich auf ihre neuen Bücher. :)

      Vielen Dank! :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  11. Liebe Marina

    Von "Nicht weg und nicht da" habe ich ja schon so viel Positives gelesen, vielleicht landet es 2019 ja noch auf meiner Wunschliste. Es soll allerdings sehr traurig sein, habe ich gehört. Um "Eulennacht" bin ich auch schon herumgeschlichen, allerdings hat mich ein anderes Buch der Autorin vor ein paar Jahren - trotz guter Idee - schon einmal enttäuscht und den Rezensionen nach zu urteilen, die ich über das Buch gelesen habe, wäre es mir hier wahrscheinlich ähnlich ergangen. Aber schön, dass es dir gefallen hat :)
    "Nächstes Jahr am selben Tag" von CoHo habe ich ebenfalls vor einiger Zeit gelesen. Es war allerdings nicht mein liebstes Buch der Autorin - aber CoHo geht immer :D

    Ich wünsche dir ein tolles, neues Lesejahr!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, :)
      Nicht weg und nicht da ist definitiv ein emotionales Buch. Ich fand es sehr gut. :)

      Ja, Maggie Stiefvater muss man mögen. Ihre Bücher sind schon sehr speziell, von daher kann ich deine Entscheidung sehr gut nachvollziehen. :)

      Das kann ich nur unterschreiben: CoHo geht wirklich immer. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  12. Hallo Marina,
    Wie Eulen in der Nacht habe ich vorbestellt und gleich begonnen. Mir hat es leider gar nicht gefallen. Deshalb habe ich es auch nach 116 Seiten abgebrochen. Wahrscheinlich werde ich es nächsten Donnerstag erwähnen. :-) Bisher habe ich 1 Buch von Maggie Stiefvater beendet, was mir aber nicht so richtig gefallen hat, und 2 abgebrochen. Ich glaube einfach, die Bücher von der Autorin sind nichts für mich.
    Himmelsfern und Tankstellenchips würde ich auch gerne noch lesen. Teil 1 und 2 von Elias & Laia liegen noch auf meinem SuB.
    Djinnfeuer habe ich auch gelesen. Ich weiß nicht mehr genau wann, entweder 2016 oder 2017. Mir hat das Buch gut gefallen. Ich dachte aber, dass es ein Einzelband ist. Teil 2 habe ich nicht gelesen.
    Die anderen Cover kenne ich vom Sehen her.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinette, :)
      das klingt ganz so, aber Maggie Stiefvater schreibt auch sehr spezielle Bücher, das muss man mögen. :)
      Bald erscheint ja der dritte Band von Elias & Laia, ein guter Grund die Reihe zu beginnen. :) Und die Bücher sind wirklich gut. :)
      Djinnfeuer war zunächst auch ein Einzelband - zumindest bin ich anfangs auch davno ausgegangen. Aber dann erschien doch ein zweiter Band, den ich dann natürlich auch lesen wollte. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  13. Tankstellenchips klingt super! Ich liebe sowieso Roadtripbücher (und Filme) :) Wenn's nach mir ginge, sollte in jedem Buch ein Roadtrip vorkommen (und wenn er nur kurz ist) ;)
    Hast du die Harry Potter Serie 2018 zum ersten Mal gelesen oder war das ein Re-Read? Ich habe die Bücher als Kind/Teenie geliebt und die Bände 4-7 alle schon mindestens noch einmal gelesen (Teil 5 habe ich sicher insgesamt schon vier Mal gelesen - mindestens ;)).
    Hier geht es zu meinen Top 10 2018

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, :)
      ich liebe Roadtrips auch. :) Von daher war Tankstellenchips auch in dem Sinne ein Muss für mich. :D
      Harry Potter war ein Re-read. :) Ich habe die Bücher vor Jahren gelesen, die letzten Bände kurz nach ihrem Erscheinen. Und die ersten vier Bände habe ich vor ein paar Jahren noch mal gelesen, dann aber nach dem vierten aufgehört. :D

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  14. Hallo Marina,
    "Nächstes Jahr am selben Tag" und "Elias & Laia" habe ich bereits gelesen und für gut befunden. Ich freue mich sehr auf das Finale von letzterem.
    "Nicht weg und nicht da" liegt noch auf meinem SuB.
    Deine anderen Bücher hören sich allesamt sehr interessant an und werden gleich mal näher angeschaut. Oh Mann, meine Wunschliste wächst und wächst. ;)
    Hab einen schönen Abend.
    Alles Liebe
    Dörte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dörte, :)
      ich freue mich auch schon sehr auf das Finale von Elias & Laia. :)
      Nicht weg und nicht da fand ich wirklich schön. :)
      Ja, gerade Highlights sind tödlich für die Wunschliste. :D

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  15. Hallo Marina,

    Ich habe noch keins der Bücher 📚 gelesen, aber Tankstellenchips klingt echt interessant. Danke für den Tipp.
    Viele Grüße und auch im neuen Jahr viele tolle Bücher.
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea, :)
      Tankstellenchips kann ich auch nur empfehlen. :)
      Vielen Dank! Das kann ich nur zurückgeben. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Mehr Infos findest du auch in der Datenschutzerklärung von Google.