Donnerstag, 16. Juli 2020

Bücher für den Sommer | Top Ten Thursday #89


Die Aktion "Top Ten Thursday" findet jeden Donnerstag bei Aleshanee von Weltenwanderer statt. Es geht darum, eine Top Ten Liste zu einem bestimmten Thema zusammenzustellen. Heute gibt es bei Aleshanee den Beitrag hier und das Thema lautet: "10 passende Bücher für den Sommer".

Zu diesem Thema sind mir viele Bücher eingefallen. Allerdings musste ich auch noch einige streichen, weil wir das Thema bereits hatten und ich viele meiner ersten Einfälle bereits im damaligen Post hatte. :D Wer möchte, kann sich die Bücher gerne *hier* anschauen.

Trotzdem bin ich noch auf zehn Bücher gekommen. Einige haben Sommer im Titel und spielen auch in der Jahreszeit, andere finde ich einfach passend zu der Jahreszeit und einige kann man gut in der sommerlichen Hitze lesen. Und das ist meine Auswahl:


Der Sommer der Blaubeeren von Mary Simses - Meine Rezension
Dreizehn Wünsche für einen Sommer von Morgan Matson - Morgan Matson schreibt schöne sommerliche Bücher, die man einfach in einem Rutsch lesen kann. Sehr zu empfehlen.
Sommerflüstern von Tanja Voosen - Meine Rezension


Wacholdersommer von Antje Babendererde - Meine Rezension
Offline ist es nass, wenn's regnet von Jessi Kirby - Meine Rezension
Cowboyküsse von Barbara Schinko - Das Buch spielt in der Wüste Arizonas und passt damit perfekt in den Sommer, gepaart mit einer Liebesgeschichte kann man dieses Buch in der warmen Jahreszeit gut lesen.


Das Institut der letzten Wünsche von Antonia Michaelis - Meine Rezension
Ein Sommer und vier Tage von Adriana Popescu - Ein Buch über einen Roadtrip durch Italien, das mich in einigen Punkten gestört hat, insgesamt aber eine schöne, lockere Lektüre für den Sommer ist.


Göttin in Gummistiefeln von Sophie Kinsella - Ein unterhaltsames Buch über eine Anwältin, die nach einem folgenschweren Fehler panisch die Flucht ergreift und auf dem platten englischen Land verwechselt und als Haushälterin eingestellt wird. Die Geschichte ist einfach witzig und damit perfekt für den Sommer geeignet.
Bryony Rebellin unter Feen von R.J. Anderson - Die Feen leben in einer Eiche und sind generell naturverbunden. Bryony ist kämpferisch und möchte für ihr vom Aussterben bedrohtes Volk kämpfen.


Welche der Bücher kennt ihr?

Kommentare:

  1. Bei Tag und Nacht denk ich an dich,Marina,
    du kleine zauberhafte Ballerina.
    Oh, wärst du mein, du süße Caramia,
    aber du gehst ganz kalt an mir vorbei.

    Marina, Marina, Marina,
    dein Chic und dein Charme, der gefällt.
    Marina, Marina, Marina,
    du bist ja die schönste der Welt.
    Wunderbares Mädchen, bald sind wir ein Pärchen,
    komm und lass mich nie alleine, oh no, no, no, no, no.

    Ja, du solltest das Buch wirklich lesen :-)Dreizehn Wünsche für einen Sommer hab ich auf meinem SuB. Unsere Gemeinsamkeit mit den Blaubeeren hast du bereits entdeckt. Das Institut der letzten Wünsche wollte ich unbedingt mal lesen, habe es aber aus den Augen verloren. Vielleicht hole ich es irgendwann nach.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela, :)
      :D da habe ich direkt mitgesungen. XD Ich merke mir das Buch auf jeden Fall.^^

      Das Institut der letzten Wünsche fand ich so toll. Kann es nur empfehlen. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
    2. Irgendwann wird es bei mir einziehen :-)

      Löschen
  2. Liebe Marina,
    den Sommer der Blaubeeren habe ich auch gelesen und mochte es sehr!
    Das Institut der letzten Wünsche spricht mich spontan an, da schaue ich noch mal genauer und lese mir Deine Rezi in Ruhe durch.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny, :)
      es freut mich, dass dir Der Sommer der Blaubeeren auch so gut gefallen hat. :)

      Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Stöbern. :) Ich mochte das Buch sehr.

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  3. Hallo Marina,
    eine schöne sommerliche Liste, bei der mir einige Titel bekannt sind.
    Der Sommer der Blaubeeren habe ich auch gelesen. Es ist zwar schon etwas her, aber damals hat mir das Buch gut gefallen.
    Morgan Matson kam mir auch bekannt vor. Da musste ich gleich mal nachschauen. Amy on the summer road von ihr habe ich gelesen. Dreizehn Wünsche ist mir schon mal begegnet.
    Sommerflüstern habe ich gelesen, aber ich kann mich nicht mehr so genau an die Handlung erinnern.
    Das Institut der letzten Wünsche liegt noch auf meinem SuB.
    Ein Sommer und vier Tage habe ich auch gelesen. Das Buch hat mir als sommerlich-fluffige Geschichte gut gefallen. Es gab aber auch bei mir ein paar Kritikpunkte.
    Göttin in Gummistiefeln hatte ich mal. Es ist mir aber verloren gegangen, bevor ich es lesen konnte.
    Bryony habe ich gelesen. Ich kann mich aber nur noch vage daran erinnern.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinette, :)
      Der Sommer der Blaubeeren ist auch ein schönes Buch für den Sommer. :)

      Genau, Amy on the Summer Road. Das Buch hat mir auch sehr gut gefallen.

      Bei Sommerflüstern geht es mir leider auch so. Ich weiß aber noch, dass es mir gut gefallen hat.

      Das Institut der letzten Wünsche kann ich nur empfehlen.

      Oh, schade, dass dir Göttin in Gummistiefeln verloren ging. Unwiederbringlin?

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  4. Huhu!
    Von deiner Liste kenne ich leider kein Buch, nur ein paar vom Sehen her. Anscheinend ist dir die Liste recht leicht gefallen? Bei mir hat sie sich fast von selbst erstellt ;)
    Hier ist mein Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Caro, :)
      die Liste ist mir tatsächlich leicht gefallen, auch wenn ich zuerst fast nur die Bücher von der damaligen Liste hatte. :D Aber beim weiteren Nachdenken sind mir immer mehr Bücher eingefallen. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  5. Hallo Marina,

    du hattest auch eher mit dem Streichen von Titeln Probleme, das ging mir auch so. Und viele Bücher habe ich auch an anderen Stellen gezeigt.
    Ich finde, deine Auswahl ist schön sommerlich bunt. Den Sommer der Blaubeeren wollte ich auch immer schon mal lesen, andere Titel kenne ich leider nicht. Kinsella schreibt auch sehr unterhaltsam und leichte Sommerbücher.

    Meine Sommerlese-Liste

    Liebe Grüße und schöne Sommerlektüre,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara, :)
      das stimmt. :D Aber so ist es ja auch mal schön, statt immer knapp auf zehn Bücher zu kommen.^^

      Danke. :) Kinsella schreibt auch sehr unterhaltsame, lockere Bücher, was für mich perfekt in den Sommer passt.

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  6. Hallo Marina,

    tatsächlich kenne ich von deinen Büchern nur einige vom sehen her. Gelesen habe ich leider keins. Wobei mich das von Adriana Popescu wirklich interessieren würde, da mich alleine das Cover schon an einen wudnervollen Sommer erinnert.

    Liebste Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi, :)
      sommerlich ist das Buch von Adriana Popescu auf jeden Fall. Und wenn du Roadtrips magst, kann ich es nur empfehlen. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  7. Hi Marina,

    du hast eine tolle Auswahl getroffen. Auch bei dir kommt schon ziemlich oft, das Wort Sommer im Titel vor. Das habe ich leider nicht geschafft.
    Göttin in Gummistiefeln habe ich vor einigen Jahren auch gelesen, als ich ganz viele Bücher von Sophie Kinsella verschlungen habe. Das war allerdings nicht mein Favorit von ihr.
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura, :)
      danke. :) Ja, die Sommertitel fallen einem immer zuerst ein.^^ Aber die sind ja kein Muss. :)

      Welches war denn dein Favorit? Ich mochte die Göttin in Gummistiefeln schon echt gerne. :) Aber auch Charleston Girl z.B. fand ich großartig.

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  8. Hallo Marina,

    ich fand das Thema gar nicht so einfach, und musste erst einmal über die Bedeutung von 'sommerlich' nachdenken. :D

    Jedenfalls hast du sehr schöne Bücher gewählt. "Der Sommer der Blaubeeren" war ziemlich präsent, daher kenne ich es vom Cover her.

    Und "Offline ist es nass, wenn's regnet" war letztes Jahr recht angesagt, wenn meine Erinnerung stimmt?

    Beides sind weniger Bücher für mich, aber manchmal lese ich auch in dem Bereich.

    Liebe Grüße & schönen Abend,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, :)
      man kann das Thema ja auch wie immer weit auslegen. So ist es ja auch am spannendsten. :)

      Der Sommer der Blaubeeren hat aber auch ein schönes, sommerliches Cover. :)

      Es könnte letztes Jahr gewesen sein, aber irgendwann war Offline ist es nass, wenn's regnet wirklich überall zu sehen.^^

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  9. Hallo Marina,
    von deinen Büchern kenne ich nur "Der Sommer der Blaubeeren", ein wirklich schönes Buch.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne, :)
      es freut mich, dass dir das Buch auch gefallen hat. :) Es war schon sehr schön. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  10. Guten Morgen Marina,

    ja, so geht es mir dann ja auch meistens mit alten Listen. Dass mir doch irgendwie erstmal immer die gleichen Bücher einfallen :D Aber hast doch super passende andere Bücher gefunden. Vom Cover her passen die meisten ja schon wirklich toll zum Thema.

    Gelesen habe ich von der Liste das Buch von Sophie Kinsella. Ich fand es glaub ich ok, aber nicht ihr bestes. Aber kann auch anders gewesen sein. So genau weiß ich das leider nicht mehr.

    Die anderen kenn ich zum Teil vom Sehen.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi, :)
      bei bestimmten Themen ist das wohl so. :D
      Ich mochte ihre älteren Bücher alle ganz gerne. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  11. Huhu Marina :)

    Ich freue mich gerade, dass ich mal ein Buch von einer Liste gelesen habe :D Cowboyküsse ... ist aber auch schon wieder so lange her, dass ich mich kaum noch daran erinnern kann. Aber ich meine, dass es mir gefallen hat :)
    Die anderen Bücher kenne ich dann alle wieder nicht.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea, :)
      :D das ist doch mal schön.^^ Irgendwie vergisst man sommerliche, leichte Bücher recht schnell. Zumindest geht es mir so; genau wie bei Sommerflüstern.

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  12. Schönen guten Morgen!

    Da hast du ja direkt tolle passende Bücher gefunden, die sehen auch alle so schön frisch und sommerlich aus! :)

    Die meisten kenne ich leider nicht, aber "Das Institut der letzten Wünsche" hab ich gelesen. Das mochte ich gerne, auch wenn ich andere Bücher von der Autorin noch etwas besser finde. Ich hab ja sogar auch eins von ihr auf der Liste, allerdings eins, das noch auf meiner Wunschliste wartet ...

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee, :)
      ja, durch die Cover erinnert man sich dann an die Jahreszeit. Bei anderen Büchern weiß ich das dann oft nicht mehr. :D

      Für mich war Der Institut der letzten Wünsche etwas Besonderes, aber ich mag auch andere Bücher von ihr gerne. Sie schreibt sehr einzigartige Geschichten, was mir gefällt.

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  13. Hallo Marina,
    eine schöne Liste hast du zusammengestellt! Die passen optisch und viele vom Namen ja schon mal super zum Sommer. :)
    Sommerflüstern hat Anja gelesen, Cowboyküsse habe ich gelesen, aber an das Buch habe ich gar nicht gedacht.
    Das Institut der letzten Wünsche habe ich auf einem anderen Blog schon mal gesehen, da hätte ich auch Lust, es zu lesen. Auch ein paar der anderen machen mich neugierig, da muss ich noch mal etwas mehr stöbern.
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana, :)
      danke. :) Titel und Cover sind auch ein Indiz. Bei anderen weiß ich dann manchmal gar nicht, ob sie überhaupt im Sommer spielen. :D

      Das Institut der letzten Wünsche kann ich nur empfehlen, generell die Bücher von Antonia Michaelis.

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Mehr Infos findest du auch in der Datenschutzerklärung von Google.