Montag, 8. September 2014

Angelfall Fürchtet euch nicht - Susan Ee

Lebhaft, eindrucksstark, unerwartet.
Verlag: Heyne
Seitenzahl: 397
Preis: 12,99 €
Ausgabe: Hardcover
Originaltitel: Angelfall
Reihe: 1 von 3

Die Engel sind auf die Erde gekommen und haben alles zerstört: Die Städte liegen in Trümmern, die Menschen verkriechen sich in den Ruinen ihrer Häuser. Doch dann entführt eine Gruppe Engel Penryns kleine Schwester – und die Siebzehnjährige zieht los, um sie zu befreien. Begleitet wird sie dabei von Raffe, einem gefallenen Engel, der tiefe Gefühle in Penryn weckt und ihr helfen will. Aber kann sie einem Engel wirklich vertrauen?

Das Cover ist für mich ein echter Hingucker. Mir gefällt die Farbabstimmung – das Schwarz und das Golden der Flügel und der Schrift. Die Flügel passen auch sehr gut zu der Geschichte, denn sie spielen eine große Rolle.
Ohne Schutzumschlag ist das Buch hellblau.
Das Buch hat 47 angenehm kurze Kapitel, die ein schnelles Lesen ermöglichen.

Ich hatte hohe Erwartungen an das Buch, weil ich gute bis herausragende und begeisterte Meinungen von diesem Buch gehört und gelesen habe. Und ich kann gleich zu Anfang sagen: Diese Erwartungen wurden vollkommen erfüllt!


Am Anfang lernt man Penryn, ihre Schwester und ihre Mutter kennen. Danach treffen sie schon bald auf die ersten Engel und schließlich trifft Penryn auf Raffe.
Mir war Penryn von Anfang an sympathisch. Sie kümmert sich rührend um ihre kleine Schwester und hat – weil ihre Mutter nicht immer ganz zurechnungsfähig ist – die Führungsrolle in der Familie übernommen. Als ihre Schwester entführt wird, setzt sie alles daran, sie zu retten. Sie ist schlagfertig und weiß, sich durchzusetzen. Sie ist eine Kämpfernatur und lässt sich nicht unterkriegen, sondern macht immer weiter.

Raffe mochte ich auch. Er ist herrlich sarkastisch und trieft vor Selbstbewusstsein. Er hat aber auch seine emotionalen Momente, auch wenn er diese nicht gerne nach außen trägt.


Die Geschichte wartet mit einigen unerwarteten Wendungen auf den Leser und lässt ihm kaum Verschnaufpausen. Immer erwarten ihn schreckliche Eindrücke, eindrucksstarke Momente und atemberaubende Ereignisse. Wer einen schwachen Magen hat, sollte nicht zu diesem Buch greifen. Es hält einige blutige, krasse Szenen bereit. Ich muss allerdings sagen, dass ich auch keine Horrorgeschichten, Krimis oder dergleichen mag und trotzdem mit diesem Buch gut zurechtgekommen bin.


Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich gut lesen. Mein Kopf wurde wirkungsvoll mit Bildern gefüllt und ich konnte mir alles sehr gut vorstellen.
Das Ende ist an sich abgeschlossen. Trotzdem möchte ich gerne wissen, wie es noch weiter geht und wie alles zusammenhängt.

Angelfall hält lebhafte Charaktere, eine eindrucksstarke Geschichte, blutige Action und spannende Wendungen bereit und zieht den Leser in seinen Bann.
Ich freue mich sehr auf die Folgebände!


Kommentare:

  1. Hallo :)
    Das hört sich echt gut an !
    Ich hab schon viel positives über das Buch gehört.
    Nun muss ich wohl auch mal zu schlagen.
    Liebe Grüße
    Sharleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, :)
      das Buch war echt total toll. *_* Nur zu empfehlen! Ganz viel Spaß beim Lesen! :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen