Donnerstag, 25. April 2019

Lange Reihen | Top Ten Thursday #39


Die Aktion "Top Ten Thursday" findet jeden Donnerstag bei Aleshanee von Weltenwanderer statt. Es geht darum, eine Top Ten Liste zu einem bestimmten Thema zusammenzustellen. Heute gibt es bei Aleshanee den Beitrag hier und das Thema lautet: "Zeige 10 deiner liebsten Reihen, die mehr als 3 Bände beinhalten".

Ein sehr spannendes Thema. Ein bisschen suchen musste ich schon, weil ich keine Reihe nehmen wollte, die ich gerade erst angefangen habe. Eine der Reihen - nämlich die Jahreszeitenreihe - habe ich nicht komplett gelesen, aber bis zum vierten Band. Alle anderen habe ich komplett gelesen. Und das ist meine Auswahl:

Jahreszeitenreihe von Jennifer Wolf:
Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen. Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden. Doch jeder der Söhne hat seine Stärken und Schwächen. Sollte Maya die Auserwählte werden, für wen würde sie ihr Leben hergeben?

Reihenfolge:
Morgentau Die Auserwählte der Jahreszeiten
Abendsonne Die Wiedererwählte der Jahreszeiten
Nachtblüte Die Erbin der Jahreszeiten
Tagwind. Der Bewahrer der Jahreszeiten
Göttertochter. Das Kind der Jahreszeiten
Göttersohn. Der Nachfahre der Jahreszeiten 

Mythos Academy von Jennifer Estep:
Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« – bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen. Und obwohl sie der Meinung ist, an der Mythos Academy nichts verloren zu haben, erkennt Gwen bald, dass sie viel stärker ist als gedacht und all ihre Fähigkeiten brauchen wird, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen.

Reihenfolge:
Frostkuss
Frostfluch
Frostherz
Frostglut
Frostnacht
Frostkiller

Plötzlich Fee von Julie Kagawa
Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass off enbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs, und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sichs versieht, verliebt sie sich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?

Reihenfolge:
Sommernacht
Winternacht
Herbstnacht
Frühlingsnacht

Sommerlicht-Serie von Melissa Marr:
Sommerlicht auf ihrer Haut, der Duft von wilden Blumen: Wann immer der junge Mann in Ashs Nähe ist, spürt sie seine Gegenwart bis in jede Faser ihres Körpers und ist verzaubert von seiner überirdischen Schönheit. Wäre da nicht dieses wachsende Gefühl von Bedrohung. Wer ist er, und warum folgt er ihr, wohin auch immer sie geht? Ashs alter Freund Seth wird ihr wichtigster Vertrauter, sein ausrangierter Eisenbahnwaggon ihre Zuflucht. Und er ist der einzige Mensch, vor dem sie ihr Geheimnis lüftet: Von klein auf kann sie Elfen sehen, menschengroß, unheimlich, manchmal zudringlich, - und von klein auf ist sie daran gewöhnt, diese Gabe geheim zu halten. Gemeinsam entdecken Seth und sie eine Welt voller seltsamer Regeln und Gefahren: Ash ist von ihrem Verfolger, dem schönen Elfenkönig Keenan, auserwählt und wird sich einer Prüfung unterziehen müssen. Sie beginnt, um eine Zukunft mit Seth zu kämpfen, denn auch ihre Gefühle für ihn haben sich verändert...

Reihenfolge:
Gegen das Sommerlicht
Gegen die Finsternis
Für alle Ewigkeit
Zwischen Schatten und Licht
Aus dunkler Gnade

Artemis Fowl von Eoin Colfer:
Artemis Fowl, der jüngste Spross einer alten irischen Gangsterdynastie, möchte mit einem unglaublichen Plan den finanziellen Ruin seiner Familie aufhalten. Mit Hilfe des in seinen Besitz gelangten Buchs der Elfen deckt er ein Geheimnis auf, von dem bisher kein Mensch etwas ahnte. Tief unter der Erde hütet das Elfen-Volk einen legendären Goldschatz. Artemis ist zwar erst zwölf, aber hochbegabt und mit Hilfe seines schlagkräftigen Butlers macht er sich auf, das Gold zu rauben... 

Reihenfolge:
Artemis Fowl
Artemis Fowl - Die Verschwörung
Artemis Fowl - Der Geheimcode
Artemis Fowl - Die Rache
Artemis Fowl - Die verlorene Kolonie
Artemis Fowl - Das Zeitparadox
Artemis Fowl - Der Atlantis-Komplex
Artemis Fowl - Das magische Tor

Percy Jackson von Rick Riordan:
Irgendjemand hat etwas gegen ihn, da ist sich Percy sicher. Ständig fliegt er von der Schule, immer ist er an allem schuld und dann verwandelt sich sogar seine Mathelehrerin plötzlich in eine rachsüchtige Furie. Wenig später erfährt Percy das Unglaubliche: Er ist der Sohn des Meeresgottes Poseidon - und die fiesesten Gestalten der griechischen Mythologie haben ihn ins Visier genommen! Percys einzige Chance: Er muss sich mit den anderen Halbgöttern verbünden.

Reihenfolge:
Percy Jackson – Diebe im Olymp
Percy Jackson – Im Bann des Zyklopen (Band 2)
Percy Jackson – Der Fluch des Titanen (Band 3)
Percy Jackson – Die Schlacht um das Labyrinth (Band 4)
Percy Jackson – Die letzte Göttin (Band 5)

Merlin von T. A. Barron:
Ein Junge wird an die Küste von Wales gespült, ohne Erinnerungen und Namen, an der Seite einer Frau mit saphirblauen Augen, die behauptet seine Mutter zu sein. Branwen, so nennt sie sich, und Emrys, so nennt sie den Jungen, finden Unterschlupf in einer kärglichen Hütte, weit ab vom Dorf, wo man Branwen für eine Hexe hält. In aller Zurückgezogenheit lehrt Branwen ihrem Sohn die Sagen der Griechen und das Wissen der keltischen Druiden... doch über seine eigene Vergangenheit schweigt sie. Als Emrys an seinem Namen zu zweifeln beginnt und nach und nach seine übernatürlichen Fähigkeiten und deren dunkle Seite entdeckt, läuft er davon, um seine Wurzeln und das Geheimnis seiner magischen Kräfte zu ergründen. »Ich will wissen, wer ich wirklich bin.«
Abermals überlässt er sich den Wellen und gelangt so an einen nebligen Ort in der ›Zwischenwelt‹: »Fincayra. Ein Ort vieler Wunder, von Barden vieler Zungen besungen. Sie sagen, es liegt auf halbem Weg zwischen unserer Welt und der Welt des Geistes – nicht ganz auf der Erde und nicht ganz im Himmel, sondern als eine Brücke, die beide verbindet.«
Berauscht taucht Emrys ein in die faszinierende Duft- und Farbenwelt Fincayras. Doch bald muss er entdecken, dass die geheimnisvolle Schönheit der Insel mit all ihren Fabelwesen von den bösen Mächten des Königs Stangmar bedroht wird. Und es scheint, als halte er, Emrys, den Schlüssel zur Rettung Fincayras in Händen!
Farbenreich, poetisch und mit überbordender Fantasie schildert Thomas A. Barron die Jugend des weisen Zauberers und Lehrers Merlin. Tastend lässt er den Jungen seine Gedanken und Gefühle schildern, seine Haltlosigkeit und Verlorenheit, die staunende Freude über seine magischen Kräften und die Zweifel, sie umsichtig gebrauchen zu können.

Reihenfolge:
Merlin – Wie alles begann
Merlin und die sieben Schritte zur Weisheit
Merlin und die Feuerproben
Merlin und der Zauberspiegel
Merlin und die Flügel der Freiheit

Luna Chroniken von Marissa Meyer:
Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des großen Balls, auf den Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh …

Reihenfolge:
Wie Monde so silbern
Wie Blut so rot
Wie Sterne so golden
Wie Schnee so weiß

Raven Boys von Maggie Stiefvater:
Jedes Jahr im April empfängt Blue die Seelen derer, die bald sterben werden, auf dem verwitterten Kirchhof außerhalb ihrer Stadt. Bisher konnte sie sie nur spüren, nie sehen – bis in diesem Jahr plötzlich der Geist eines Jungen aus dem Dunkel auftaucht. Sein Name lautet Gansey, und dass Blue ihn sieht, bedeutet, dass sie der Grund für seinen nahen Tod sein wird. Seit Blue sich erinnern kann, lebt sie mit der Weissagung, dass sie ihre wahre Liebe durch einen Kuss töten wird. Ist damit etwa Gansey gemeint?

Reihenfolge:
Wen der Rabe ruft
Wer die Lilie träumt
Was die Spiegel wissen
Wo das Dunkel schläft

Harry Potter von J. K. Rowling:
Bis zu seinem elften Geburtstag glaubt Harry, er sei ein ganz normaler Junge. Doch dann erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll – denn er ist ein Zauberer! In Hogwarts stürzt Harry von einem Abenteuer ins nächste und muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.

Reihenfolge:
Harry Potter und der Stein der Weisen
Harry Potter und die Kammer des Schreckens
Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Harry Potter und der Feuerkelch
Harry Potter und der Orden des Phönix
Harry Potter und der Halbblutprinz
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes


Welche der Reihen habt ihr gelesen?

Kommentare:

  1. Guten Abend Marina,

    oh, na da haben wir ja einiges Gemeinsam. Harry Potter, Plötzlich Fee und Luna-Chroniken. Sonst hab ich noch Percy Jackson gelesen und fand die Reihe auch ganz gut. Sie war für heute auch in der engeren Auswahl. Von Merlin fand ich den ersten Band auch total toll, hab aber nicht weitergelesen, da die anderen Teile halt nicht da waren bzw. ich mich gar nicht wirlich damit beschäftigt hatte, dass es eine Reihe ist.
    Sonst hab auch den ersten Teil von Morgentau, Mythos Academy und sogar 2 Teile der Raven Boys gelesen, aber alle konnten mich nicht so begeistern, dass ich die Reihe weiterfolgt hätte. Obwohl ich Morgentau nicht schlecht fand.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi, :)
      Percy Jackson ist auch sehr unterhaltsam. :) Bei Merlin fand ich sogar die Folgebände noch besser, weil sich für mich gerade den Beginn vom ersten Band etwas gezogen hat, was bei den Folgebänden nicht der Fall ist.

      Bei Morgentau fand ich den ersten und vierten Band am besten. :) Die Mythos Academy war für mich auch ein Auf und Ab. Den ersten Band fand ich großartig, den zweiten schwächer, den dritten wieder besser usw. Die Raven Boys sind wie alle Maggie Stiefvater-Bücher natürlich sehr speziell.

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  2. Du hast ein paar sehr interessante Reihen in deiner Liste - bis auf HP hab ich noch keine gelesen - aber einige sitzen auf meiner Leseliste. Artemis Fowl hatte ich den ersten Band als Hörbuch, da er von Rufus Beck gelesen wurde und ich bei HP so begeistert war. Liebe Grüsse
    Rina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rina, :)
      dass Artemis Fowl von Rufus Beck gelesen wurde, wusste ich gar nicht, aber sehr interessant. :) Mir hat die Reihe auf jeden Fall sehr gefallen. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  3. Hey,

    wir haben diese Woche "Harry Potter" und "Percy Jackson" gemeinsam :) Beide Reihen gehören zu meinen absoluten Favoriten.
    Davon abgesehen habe ich bereits die ersten drei Bände der "Mythos Academy"-Reihe, "Plötzlich Fee", "Artemis Fowl" (Band 1), "Wie Monde so silbern" sowie "Wie Blut so rot" und die ersten beiden Bände der "Raven Boys"-Reihe gelesen. Alle genannten Bücher haben mir gut bis sehr gut gefallen :) "Plötzlich Fee" hat es vor allem deshalb nicht auf meine Liste geschafft, weil ich letztlich die "Plötzlich Prinz"-Reihe besser fand und bei den anderen, begonnenen Reihen bin ich schon sehr gespannt auf die Fortsetzungen.
    Die "Jahreszeiten"-Reihe habe ich auf der Wunschliste.
    Mein Beitrag

    Hab einen schönen Tag und ein tolles Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin, :)
      Harry Potter und Percy Jackson sind auch großartige Reihen. :)

      Von Plötzlich Prinz kenne ich bisher nur den ersten Band, der mir auch sehr gefallen hat. Da müsste ich auch endlich mal weiterlesen bzw. noch mal von vorne beginnen, so lang ist das inzwischen her. :D

      Vielen Dank! Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  4. Guten Morgen Marina!

    Eine schöne Auswahl an Reihen hast du da zusammen bekommen :) Ich hab auch versucht irgendwie zu sortieren, denn ich hab einfach sehr viele Reihen die ich total klasse finde! Artemis Fowl zum Beispiel hätte ich auch sehr gerne genannt, aber ich musste eben einige außen vor lassen...

    Die Luna Chroniken und Harry Potter haben wir gemeinsam - zwei unglaublich tolle Reihen <3
    Die Raven Boys fand ich auch gut, aber die Wölfe von Mercy Falls Reihe hat mir tatsächlich noch besser gefallen.

    Die anderen Reihen kenne ich nur vom "sehen" und die sprechen mich nicht so wirklich an - zum Glück, ich hab eh schon so viele angfangene Reihen und auf der Wunschliste warten auch noch viele *lach*
    Merlin haben meine Kids gelesen, die fanden sie auch toll ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee, :)
      so viele lange Reihen hatte ich nicht zur Auswahl. Bei mir sind es doch mehr Trilogien.^^

      Bei Mercy Falls habe ich nur an die ersten drei Bände gedacht, aber natürlich zählt Schimmert die Nacht auch dazu.^^

      Merlin habe ich auch als Kind gelesen.^^ Aber ich habe die Reihe noch in guter Erinnerung, weil ich sie mehrmals gelesen habe. :) Und ich würde sie auch heute noch lesen. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  5. Guten Morgen, die Merlin Reihe hört sich ja toll an, die werde ich mir mal genauer anschauen. Ich liebe alles rund um die Saga und es gibt ja schöne Bücher zu dem Thema. Ich kenne hier nur Percy Jackson und HP, bei Artemis Fowl bin ich irgendwie nicht reingekommen. Danke für die schöne Auswahl, hab ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, :)
      die Merlin-Reihe hat mir so gut gefallen. :) Es ist einfach toll, wie die Kindheit von Merlin hier erzählt wird. :)

      Vielen Dank! Und ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  6. Huhu,

    Jahreszeiten mochte ich 1 gern, aber 2 war leider nicht mehr meins. Habe dann nicht weiter gelesen.

    Frostkuss lächelt mich schon lange an, aber ich bin unsicher bei der Reihe.

    Percy Jackson mochte ich ganz gern, fand ich aber nicht so überragend.

    Luna habe ich 2 Teile gelesen. War aber nicht ganz meins. Teil 2 fand ich auch schwächer als Teil 1.

    Raven Boys fand ich ging so, war aber nicht wirklich meins. Nur Gansey fand ich klasse.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly, :)
      von den Jahreszeiten mochte ich neben dem ersten den vierten Band am liebsten. :) Band 2 und 3 fand ich auch schwächer.

      Ich mag den Humor von Rick Riordan so gerne, deshalb musste ich es einfach nennen.^^

      Bei den Luna Chroniken fand ich sogar den zweiten stärker und war dann richtig gefesselt. So kann es gehen.^^

      Gansey ist aber auch toll. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  7. Hallo Marina :)

    Unsere Gemeinsamkeiten hast du ja schon erwähnt. Von deiner Liste habe ich "Die Mythos Academy" Reihe ebenfalls komplett gelesen :) Plöätzlich Fee steht dagegen noch auf meinem Sub, glaube ich. Und bei der Percy Jackson Reihe bin ich irgendwo mittendrin, da lese ich nicht so regelmässig weiter bzw. höre die Bücher als Hörbücher. :)

    Liebe Grüsse,
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mel, :)
      Plötzlich Fee kann ich nur empfehlen. :) Und bei Percy Jackson hat mich der Humor so überzeugt. :) Als Hörbücher stelle ich sie mir auch sehr toll vor. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  8. Hallo,
    Ich habe gerade deinen Blog gefunden und finde ihn echt schön gestaltet mit dem Schnee- Hintergrund. Von deiner Auswahl an Reihen hier kenne ich eine Menge! Vor allem die mit den Feen sind mir bekannt, solche Reihen hab ich sehr viel vor einigen Jahren gelesen.
    Liebe Grüße, Aurora von Weltentänzerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aurora, :)
      vielen Dank. :) Das freut mich sehr. :)

      Plötzlich Fee hat mir auch sehr gefallen. :) Es hat so eine tolle Mischung. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  9. Guten Morgen Marina,

    Frostkuss und Plötzlich Fee stehen noch auf meiner Wunschliste.
    Artemis Fowl habe ich vor vielen Jahren mal den ersten Band gelesen, der mir sehr gut gefallen hat. Ich weiß gar nicht, warum ich nie weiter gelesen habe. Aber ich habe es mir nun schon öfter vorgenommen.
    Raven Boys steht auch auf meiner WuLi. Ich bin ja so fasziniert von den Covern.
    Merlin und die Luna Chroniken kenne ich nur vom Sehen.

    Zu Deinem Kommentar bei mir:
    Ja, dass mit den Spin-offs war so eine Notlösung, sonst wäre ich nicht auf 10 gekommen. :D Jedenfalls nicht, ohne nur Kinderbücher zu nehmen. ^^
    Dass Du Biss nicht mehr lesen, willst, um es so in Erinnerung zu behalten, wie damals, kann ich gut verstehen. Und darüber sollte ich vielleicht auch nochmal nachdenken. Danke, für die Anregung!

    Liebe Grüße
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petrissa, :)
      Frostkuss und Plötzlich Fee kann ich beide nur empfehlen. :)

      Artemis Fowl erscheint dieses Jahr auch als Film, falls das ein Anreiz ist. :)

      Die Cover von den Raven Boys sind echt toll. :) Script5 hat wirklich wunderschöne Cover gemacht. :)

      Mir ist es schon bei einem Buch passiert, dass ich es mit einem Re-read etwas kaputt gemacht habe. Ein Glück bisher nur einmal, ansonsten rereade ich nämlich sehr gerne.

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  10. Hallo Marina,

    unsere Gemeinsamkeit mit der Jahreszeiten-Reihe hast du ja bereits entdeckt. Morgentau und besonders Tagwind habe ich geliebt und etliche Tränen vergossen.

    Die Plötzlich Fee-Reihe habe ich auch gelesen, allerdings vor der Blogzeit, daher vergesse ich manche Sachen dann gern. Leider habe ich dann von Plötzlich Prinz nur den ersten Teil gelesen. Bis Band 2 erschien hatte ich Sorge, ob meine Erinnerungen reichen - jetzt tun sie das auf jeden Fall nicht mehr.

    Von Marissa Marr habe ich zwei Bücher im Regal, die ersten beiden, die ich mal irgendwann als Mängelexemplar gekauft hatte. Allerdings war mir nicht bewusst, dass die Reihe länger ist.

    Von den Luna Chroniken habe ich gerade den zweiten Band beendet, den ich auch wieder gern mochte. In Mai steht dann Teil 3 an.

    Wen der Rabe durft habe ich damals auch gelesen und fand das Buch ok. Allerdings hatte ich dann nie den Wunsch, die Reihe weiter zu verfolgen.

    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja, :)
      Morgentau und Tagwind waren auch die besten Bände der Reihe. :)

      Genau so geht es mir mit Plötzlich Prinz auch. :D Ich möchte allerdings gerne weiterlesen und werde dann beizeiten auch den ersten Band noch einmal lesen.

      Die Sommerlicht-Serie kann ich dir nur empfehlen. :) Mir hat die Reihe sehr gefallen. :)

      Ich hoffe, dir wird Teil 3 auch gut gefallen, aber für mich wurden die Luna-Chroniken nur immer besser. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  11. Hi Marina,
    Vor ein paar Jahren haben ja so viele von Plötzlich Fee geschwärmt und ich war auch angefixt, musste es unbedingt lesen. Teil 1 konnte mich da leider gar nicht überzeugen. Es hatte mich nicht gepackt und die Figuren fand ich viel zu platt. Ich hätte es so gerne gemocht. :/
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura, :)
      wie schade, dass dich Plötzlich Fee nicht überzeugen konnte. Mich hat die Idee direkt angesprochen und das Buch konnte mich dann auch überzeugen. Aber manchmal ist das leider so.

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  12. Hallo Marina,
    bei Alterra wird das bei mir schwierig. Die Originale sind auf Französisch geschrieben. Da bin ich nicht so fit. Von der Reihe Aura z. B. sind nur Teil 1 und 2 auf Deutsch erschienen. Aber da konnte ich Teil 3 auf Englisch lesen.
    Von deiner Liste habe ich Jahreszeiten, Plötzlich Fee und Harry Potter beendet. Von Harry Potter mache ich ein re-read mit den Schmuckausgaben. Teil 4 erscheint diesen Herbst.
    Abgebrochen habe ich Mythos Academy. Von Percy Jackson und den Luna Chroniken habe ich jeweils Teil 1 gelesen. Die Reihen will ich aber noch weiterlesen.
    Die anderen Reihen kenne ich teilweise vom Sehen her. Da wäre Merlin etwas für meine Schwester. Sie hat immer so gerne eine Fernsehserie davon geschaut.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinette, :)
      oh, obwohl ich lange Französisch in der Schule hatte und auch einiges verstehe, würde mich ein Buch auf Französisch auch überfordern.

      Von den Schmuckausgaben besitze ich die erste. Die sind wirklich schön. Da ist ein Re-read auch noch mal etwas besonderes. :)

      Merlin kann ich nur empfehlen. :) Die Serie habe ich nie gesehen, aber ich weiß, dass es sie gibt.^^

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  13. Percy Jackson und Harry Potter sind mir bei dem Thema auch gleich eingefallen. Die anderen Reihen von dir kannte ich noch nicht. Ich glaube, die längste Reihe, die ich gelesen habe, wa Gossip Girl. Die originale Reihe hat 13 Bücher und dann gibt es noch 2 Spinoff Reihen xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, :)
      Harry Potter ist auch immer sofort in den Gedanken. :D
      Wenn die Spinoff-Reihen auch noch mal so lang sind, dann ist es wirklich die längste Reihe. :D Solche Reihen habe ich früher nur gelesen, Pferdebücher fallen mir da ein.^^

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Mehr Infos findest du auch in der Datenschutzerklärung von Google.