Dienstag, 30. April 2019

Colleen Hoover und Dark Palace | Neuzugänge April 2019

Im April sind zwei neue Bücher eingezogen, von denen ich eines bereits gelesen habe.

Too Late von Colleen Hoover
Die Hölle – nichts anderes ist die Beziehung von Sloan zu dem Drogenboss Asa Jackson. Gäbe es nicht ihren kranken Bruder, den Asa finanziell unterstützt, wäre sie von heute auf morgen auf und davon. Für Asa wiederum ist Sloan das Beste, das ihm jemals passiert ist: Sloan ist seine einzige Liebe, eine wahre Obsession, seine allergrößte Leidenschaft, und er ist davon überzeugt, dass es sich umgekehrt genauso verhält.
Doch dann taucht der Undercover Cop Carter auf… Quelle

An Colleen Hoover kann ich einfach nicht vorbeigehen. Als ich dieses Buch im Laden sah und reingelesen habe, musste ich es einfach mitnehmen, denn schon die ersten Seiten hatten mich in ihren Bann gezogen. Dieses Buch habe ich bereits gelesen und in meinem Monatsrückblick werde ich euch mehr darüber berichten.

Dark Palace Zehn Jahre musst du opfern von Vic James
Zehn Jahre Sklavenarbeit für alle. Fast alle. 
In England muss jeder, der nicht zum magischen Adel gehört, zehn Jahre lang als Sklave arbeiten. 
Lukes Familie will diese Sklavenjahre gemeinsam durchstehen, im Dienst der mächtigen Herrscherfamilie Jardine. Doch nun rast Lukes Herz vor Angst, als er plötzlich von den anderen getrennt und in die laute und schmutzige Fabrikstadt Millmoor gebracht wird. Die Arbeit dort ist besonders hart. 
Seine Schwestern sind mit den Eltern am prunkvollen Hofe der Jardines den rücksichtslosen Machtspielen und eiskalten Intrigen der Elite ausgesetzt. Vor allem der junge Adlige Silyen verfolgt mit seinen ungeheuerlichen magischen Fähigkeiten eigene Ziele. Und Lukes Schwester Abi verliert ihr Herz an den Falschen. Quelle

Der Inhaltstext hat mich sofort überzeugt, sodass ich das Buch unbedingt haben wollte. Jetzt ist es eingezogen und ich kann es kaum erwarten, das Buch zu beginnen.


Kennt ihr eines der Bücher? Lasst mir gerne eure Meinungen da. :)

Kommentare:

  1. Huhu Marina!

    Beide Bücher stehen bei mir noch auf der Wunschliste. Besonders der neue Titel von Colleen Hoover macht mich neugierig. Inhaltlich soll das Buch ja etwas "erwachsener" sein, deshalb bin ich richtig neugierig auf die Geschichte!

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa, :)
      Too Late ist auch wirklich erwachsener als ihre anderen Bücher, aber mir hat es trotzdem sehr gefallen. :) Es gab ein, zwei Dinge, die mir nicht so zugesagt haben, aber das lag eher daran, dass ich mir da nähere Erklärungen zu gewünscht hätte. Aber an sich konnte mich diese doch etwas düstere Geschichte total in ihren Bann ziehen. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Mehr Infos findest du auch in der Datenschutzerklärung von Google.