Donnerstag, 19. Juli 2018

Abgebrochene und aussortierte Bücher | Top Ten Thursday #12


Die Aktion "Top Ten Thursday" findet jeden Donnerstag bei Aleshanee von Weltenwanderer statt. Es geht darum, eine Top Ten Liste zu einem bestimmten Thema zusammenzustellen. Heute gibt es bei Aleshanee den Beitrag hier und das Thema lautet: "10 Bücher, die du zuletzt abgebrochen/aussortiert hast".

In letzter Zeit breche ich öfter mal ein Buch ab. Dieses Jahr waren es bereits vier Bücher, eines habe ich aussortiert. Vier weitere habe ich 2017 abgebrochen bzw. aussortiert. Das waren auch die einzigen Bücher aus 2017, die in diese Kategorie passen. Somit habe ich für das zehnte Buch noch einen Blick in das Jahr 2016 geworfen und bin gleich im Dezember fündig geworden. Und das sind die Bücher:





Elanus von Ursula Poznanski: Mir war vor allem der Protagonist absolut unsympathisch. Er war so unausstehlich, so überheblich und eingebildet und so von sich überzeugt, dass ich nach kurzer Zeit sehr genervt war. Die Geschichte reichte leider auch nicht aus, dass ich weiterlesen wollte.

Essenz der Götter von Martina Riemer: Bei diesem Buch konnte mich schon der Anfang nicht überzeugen. Die Protagonistin, Loreen, fühlte sich schon immer anders als die anderen und dann tauchen an ihrer Schule zwei neue Lehrer und ein neuer Schüler auf und laden sie auf eine Wiese ein, um sie in ihr Geheimnis einzuweihen. Anschließend nehmen sie sie mit in eine Hütte und bringen ihr Dinge bei. Absolut unlogisch! Und Loreen nahm das einfach so hin und reagierte nach dem Motto: Ich wusste ja schon immer, dass es Übernatürliches gibt. Alles klar! Und dazu war Loreen auch noch kindisch, bissig und einfach nur nervig.

Wenn gestern unser Morgen wäre von Kristina Moninger: Auch hier war mir die Protagonistin so dermaßen unsympathisch, dass ich keine weitere Seite mit ihr ausgehalten hätte. Außerdem war es mir einfach zu langweilig und wirkte auch sehr vorhersehbar.

Splitterherz von Bettina Belitz: Dieses Buch fand ich langweilig, unlogisch und auch ekelhaft. Eine bestimmte Szene hat mich absolut abgeschreckt und angeekelt zurückgelassen, sodass ich keine Lust mehr hatte, weiterzulesen. Ich habe dann begonnen, Seiten zu überspringen und immer mal wieder was zu lesen und was ich dort erfahren habe, sagte mir leider gar nicht zu, weshalb ich es dann auch abgebrochen habe.

Rockstars kennen kein Ende von Teresa Sporrer: Das Buch habe ich aussortiert. Der Grund ist, dass ich vor einiger Zeit die ersten drei Bände dieser Reihe gelesen habe, nachdem ich diesen achten Band gewonnen habe. Sie haben mir zwar gefallen, waren aber auch keine absoluten Highlights. Letztendlich hatte ich erst einmal keine Ambitionen mehr, die Reihe weiterzulesen, um endlich diesen achten Band folgen zu lassen. Wenn mich die Lust doch noch mal überkommt, kann ich die Reihe ja immer noch lesen.

Die Zeitwanderer von Stephen R. Lawhead: Der viel zu detaillierte Schreibstil hat meinen Geschmack leider nicht getroffen. Ich mag es, wenn Details beschrieben werden, keine Frage, aber wenn die Geschichte währenddessen einfach nur auf der Stelle tritt und ich am Ende nur weiß, was die Charaktere alles gegessen haben, ist mir das zu viel. Außerdem war der Protagonist nur passiv, ließ sich mitziehen, unternahm nichts. Dieses Buch zog noch drei aussortierte Bücher vom SuB nach, weil es sich um Band 2 bis 4 handelte. Sehr schade, aber leider ließ sich das nicht mehr ändern.

Bound to You Providence von Jamie McGuire: Gelesen habe ich bis ca. Seite 197, dann ging es nicht mehr. Die Charaktere waren mir absolut unsympathisch, er der Stalker schlechthin, sie verblendet und von der großen Liebe faselnd, obwohl sie ihn gar nicht kennt und er sie ihr Leben lang überwacht hat. Furchtbar!


Welche Bücher kennt ihr von den Genannten? Empfandet ihr es ähnlich oder komplett anders?

Kommentare:

  1. Guten Morgen Marina :)

    Von deiner Liste kenne ich eigentlich fast alle Bücher vom sehen her, gelesen habe ich bisher aber noch keins davon. Ich scheine ja aber auch nicht viel verpasst zu haben.

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea, :)
      nein, da hast du wirklich nicht viel verpasst. :D

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  2. Guten Morgen!

    Notierst du dir das auch so wie ich, welche Bücher du abgebrochen/aussortiert hast? Oder weißt du das aus dem Stegreif noch so genau? ^^ Ich muss mir das ja tatsächlich aufschreiben, sonst hätte ich keinen Überblick mehr! Ich hab schonmal ein Buch zweimal gelesen und erst nach einem Drittel gemerkt, dass ich das schonmal gelesen und abgebrochen hatte, und war dann auch beim zweitenmal nicht überzeugt *lach*

    Von deinen Büchern kenne ich nur "Elanus" und ja, der Prota war wirklich sehr unsympathisch, aber das fand ich gar nicht so schlimm. Es war mal anders und ich mag es, wenn Protas nicht immer so typisch positiv rüberkommen. Wobei es natürlich auch für mich nervige Figuren gibt, deren Denk- und Handlungsweise mich auch zum Buchabbruch bringen können.

    Von Stephen R. Lawhead kenne ich noch nichts, aber ich glaube gesehen zu haben, dass er schon viele Bücher geschrieben hat und viele begeistert sind. Ich kann mich aber irren. Irgendwas von ihm steht glaub ich sogar auf meiner Wunschliste ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee, :)
      ein paar Bücher wusste ich noch, aber ich notiere mir das auch und erwähne sie in meinen Monatsrückblicken.
      Aber dass ich ein Buch zwei Mal lese, das würde mir wahrscheinlich nicht passieren. :D Ich weiß eigentlich, welche Bücher ich gelesen und abgebrochen habe, wenn ich sie dann sehe. :)

      Bei mir sind es ganz oft die Charaktere, die mich zum Abbruch bringen. Den Protagonisten in Elanus fand ich furchtbar. :D Ich mag auch mal Bad Boys, aber der Protagonist aus Elanus kam bei mir leider nicht so an.

      Ja, das kann sein, dass er schon vieles geschrieben hat. Meinen Geschmack hat er mit "Die Zeitwanderer" leider nicht getroffen.

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  3. Hallo :)
    Wir gehören eigentlich nicht so zu den Buchabbrechern, deswegen haben wir uns auf aussortierte gestützt. Aus deiner Liste habe ich "Essenz der Götter" gelesen und fand das Buch gar nicht so schlecht, aber Geschmäcker sind ja auch einfach verschieden.
    Die anderen Bücher kenne ich höchstens vom sehen, habe sie aber nicht gelesen.
    Unsere heutigen Bücher
    LG Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana, :)
      ich breche eher ab, als dass ich aussortiere. :D

      Und das ist ja auch gut so. :) Es freut mich, dass dir "Essenz der Götter" gefallen hat. :) Mich konnte leider schon der Anfang nicht überzeugen.

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  4. Huhu,

    Bound tou you habe ich beendet, hat mich aber auch nicht vom Hocker gehauen. Splitterherz wollte ich noch lesen. Mit Josephine Angelini sind wir zumindest bei der selben Autorin.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2018/07/19/ttt-18/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly, :)
      "Bound to You" konnte ich irgendwann echt nicht mehr weiterlesen. :D

      Josephine Angelini? "Splitterherz" ist doch von Bettina Belitz. Die Bücher von Josephine Angelini mochte ich ganz gerne. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  5. Hallo Marina,

    von deiner Liste kenne ich nur "Splitterherz" und das habe ich zuende gelesen :D Ich weiß, dass ich es damals nicht ganz so überwältigend fand, aber doch in Ordnung.

    Ich wollte zwar immer mal noch Band 2 und 3 lesen, aber der 1. Band ist schon so lange her, dass ich das vermutlich mittlerweile auch vergessen kann :D

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia, :)
      diese eine Szene am Anfang fand ich so ekelhaft, dass ich das Buch gar nicht mehr anders anschauen konnte. :D
      So geht es mir aber auch mit einigen Reihen. Irgendwann ist einfach das Interesse weg.

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  6. Hallo Marina,
    Elanus habe ich gelesen. Ich fand es ganz in Ordnung, aber Erebos hat mich mehr überzeugt.
    Essenz der Götter habe ich noch auf meinem SuB. Im Moment lese ich kaum Ebooks. Ich hole mir diese Bücher dann meistens aus der Bibliothek und lese sie teilweise auf dem Reader und teilweise als Ebook.
    Splitterherz habe ich auch abgebrochen. Ich wusste nicht, wohin die Geschichte führen soll.
    Rockstars kennen kein Ende habe ich gelesen. Die Reihe fand ich okay. Mich hat Zoey aber genervt. Ihre Wandlung war mir zu unglaubwürdig und sie war mir zu überheblich.
    Die anderen Bücher kenne ich höchstens vom Sehen her.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinette, :)
      "Erebos" war mein erstes Buch von ihr und ich fand das auch viel besser. :) Das habe ich zu Ende gelesen. :D

      Ich hoffe, dass dich "Die Essenz der Götter" überzeugen kann. :)

      Ja, so richtig wusste ich das bei "Splitterherz" auch nicht.^^

      Bei der Rockstars-Reihe fand ich vor allem Serena nervig, weil sie so eine komische Art hatte zu sprechen. :D

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  7. Hallo Marina,

    also Elanus liegt noch auf dem SuB. Gelesen hab ich von deiner Liste Splitterherz. Teil 1 fand ich eigentlich echt noch ganz gut und vor allem von der Idee her neu und toll, aber dann wurden die Fortsetzungen doch sehr absturs und haben mich leider auch enttäuscht. Deshalb ist es schon richtig, dass du bereits Teil 1 nicht beendet hast ;)

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi, :)
      das freut mich doch zu lesen, dass ich nichts verpasst habe. :D

      Ich hoffe, dich kann "Elanus" überzeugen. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  8. Die Bücher kenne ich alle nicht, ist wohl besser so. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt wohl. XD Verpasst hast du meiner Meinung nach nichts.^^

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Mehr Infos findest du auch in der Datenschutzerklärung von Google.