Donnerstag, 12. April 2018

Zu empfehlende Bücher trotz Cover | Top Ten Thursday #2


Die Aktion "Top Ten Thursday" findet jeden Donnerstag bei Aleshanee von Weltenwanderer statt. Es geht darum, eine Top Ten Liste zu einem bestimmten Thema zusammenzustellen. Heute gibt es bei Aleshanee den Beitrag hier und das Thema lautet: "10 Bücher, die du ohne Empfehlung wegen des Covers nie gelesen hättest".

Diese Woche finde ich das Thema sehr schwierig, weil ich beim Cover gar nicht so kritisch bin, weshalb ich auch nicht auf zehn komme. Ich habe jetzt aber sechs Bücher, die ich hier zeigen kann.

Letztendlich sind wir dem Universum egal von David Levithan war ein wundervolles Buch. Die Köpfe passen auch gut zur Geschichte, denn A wacht jeden Tag in einem neuen Körper auf. Mir gefällt das Cover aber überhaupt nicht, wobei ich gar nicht genau benennen kann, warum. Mir gefällt der Zeichenstil einfach nicht und der Titel wirkt auch deplatziert.

Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green konnte mich als Buch zwar nicht so überzeugen wie der Film, aber dennoch ist es eine grandiose Geschichte. Es geht um ein krebskrankes Mädchen und wie sie sich verliebt. Dieses Cover ist wahrscheinlich nicht so bekannt, denn es ist die Weltbild-Ausgabe, aber diese besitze ich nun mal und ich finde sie gar nicht schön, zumal das Mädchen überhaupt nicht aussieht wie Hazel in dem Buch.

Der Titel sagt schon, worum es geht: Dante Walker ist Seelensammler und soll eine gute Seele in die Hölle bringen. Die Geschichte konnte mich überzeugen. Das Cover gefällt mir nicht. Er spiegelt Dante auch nicht in allen Punkten wieder, weil Dante Tattoos hat und auf dem Cover keine zu sehen sind, aber ich finde das Cover auch einfach nicht so ansprechend. Die Streifen im Hintergrund erinnern mich auch eher an Zirkus, wenn auch einen sehr tristen. :D

Wonder war ein tolles Buch und ich habe es letzte Woche schon genannt. Das Cover gefällt mir nicht. Ich mag es zwar lieber als das deutsche, weil es einfach besser zur Geschichte passt, aber ohne Empfehlung aus der Buchwelt hätte ich das Buch wohl nicht weiter angeschaut.

Ich fürchte mich nicht wurde sehr gehyped und ich mochte die Geschichte auch sehr, auch wenn ich mich erst einmal an den besonderen Schreibstil gewöhnen musste, der das Buch zugleich aber auch ausmacht. Ich mag das Cover aber gar nicht. Die Frau sieht sehr blass aus wie eine Porzellanpuppe. Ihre Haltung ist eigenartig. Mir gefällt aber das Farbenspiel und wie das Kleid zerfließt.

Erebos von Ursula Poznanski hat mich auf ihre Bücher gebracht und es war sehr spannend. Es geht um ein Computerspiel. Das Cover gefällt mir aber gar nicht. Ich hatte auch diese Sonderausgabe, aber auch die normale Ausgabe gefällt mir nicht aufgrund des Auges.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Marina

    Nummer 2+5 gefallen mir eigentlich schon. Bei den anderen Covern sind wir uns einig.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela, :)
      dann sind wir uns bei den meisten einig. :D Wahrscheinlich gefällt mir "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" in dieser Ausgabe auch nicht, weil ich die andere mehr mag und auch weil Hazel einfach nicht so aussieht wie das Mädchen.^^

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  2. Hi Marina!

    Ja, da find ich auch kein Cover wirklich ansprechend!
    Erebos haben wir ja sogar gemeinsam, obwohl wir verschiedene Ausgaben haben ist das Thema drauf ja ähnlich. Aber es sieht schon einfach doof aus ^^

    "Wonder", das find ich auch gar nicht schön. Da ist das deutsche Cover ja sogar besser dagegen!

    "Ich fürchte mich", ne das gefällt mir auch nicht. Diese Art haben ja viele Bücher auf dem Cover, aber ich kann damit leider nichts anfangen ...

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee, :)
      ja, das hier ist eine Jubiläums-Ausgabe von "Erebos", aber das Auge ist ja gleich und das ist echt schrecklich. :D

      Das deutsche Cover von "Wonder" mag ich weniger, weil das englische doch besser zur Geschichte passt, aber beide sind nicht schön. :D

      Das Mädchen von "Ich fürchte mich nicht" hat auch so blasse Haut. :O

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  3. Hi Marina,

    bei den ausgesuchten Titeln kann ich deine Meinung total nachvollziehen! Die meisten Weltbildausgaben sind wirklich eigenartig gestaltet.
    Ich bin ja auf den Film zu "Letzendlich sind wir dem Universum egal" gespannt. Aber das Cover hat mich auch nie dazu verleitet, das Buch in die Hand zu nehmen, dabei finde ich den Inhalt schon sehr ansprechend.

    Liebe Grüße
    Laura :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura, :)
      meistens gefallen mir die Weltbild-Ausgaben auch weniger. :D

      Auf den Film freue ich mich auch schon sehr. :) Der Trailer spricht mich auf jeden Fall an und das Buch fand ich grandios. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  4. Hallo Marina,
    die Cover von Tahereh Mafi finde ich ganz schön, allerdings habe ich die Bücher bisher nicht gelesen.
    Dein gezeigtes Cover von Das Schicksal ist... mag ich auch, allerdings habe ich das Buch mal begonnen, für ein anderes Buch unterbrochen und dann vergessen weiterzulesen. So richtig packen konnte mich die erste Hälfte nicht.
    Dieses Cover von Wunder finde ich auch ganz schrecklich.
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja, :)
      die Reihe von Tahereh Mafi kann ich nur empfehlen. :) Sie sind wirklich toll. :)

      :D Das spricht wirklich nicht für das Buch.^^ Mich können die Filme von John Greens Büchern aber auch immer mehr überzeugen als die Bücher.

      Zur Geschichte passt das Cover von "Wunder" ja, aber es ist wirklich nicht ansprechend.

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  5. Hallo :)

    Da sind einige tolle Bücher darunter, die ich auch schon gelesen habe. Lustigerweise fand ich aber die Cover zu "Letztendlich sind wir dem Universum egal", "Wonder" und "Ich fürchte mich nicht" sehr ansprechend, gerade ersteres hat dazu geführt, dass ich überhaupt auf das Buch aufmerksam geworden bin. Aber Geschmäcker sind nun mal verschieden und das ist, denke ich mal, auch gut so :))
    Das Cover von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" kannte ich bisher noch gar nicht. Ist mal was anderes, aber das Original gefällt mir dann doch besser. :)

    Liebe Grüsse ♥
    paperlove

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo paperlove, :)
      du hast recht: Geschmäcker sind verschieden und das sollte auch so sein. :)
      "Letztendlich sind wir dem Universum egal" hat auf jeden Fall ein ungewöhnliches Cover, das auffällt, aber mich spricht es nicht an.
      Genau so sehe ich das bei "Das Schicksal ist ein mieser Verräter auch: Das Original ist schöner. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  6. Hallo Marina,
    auch wenn schon gleich wieder Donnerstag und ein neues Thema angesagt ist, mag ich dir gern noch einen Gegenbesuch abstatten.
    Die Bücher 2,4,5 habe ich von deiner Liste gelesen, bei 2 und 4 mit einem anderen Cover. Zum Glück lassen wir uns nicht immer davon abschrecken. Jedenfalls habe ich dies bei schon so manchen Büchern gedacht, während ich andersherum schon auf die Nase gefallen bin.
    Liebe Stöbergrüße und eine tolle Woche wünsche ich dir. ;-)
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hibi, :)
      ich freue mich sehr über deinen Besuch. :)
      "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" ist auch bekannter mit einem anderen Cover. :) Und von "Wonder" kenne ich sonst nur die deutsche Ausgabe mit dem Jungen und der Kiste. :D
      Und du hast recht: Es ist besser, sich nicht immer von einem Cover abschrecken zu lassen. Furchtbare Cover können wundervolle Geschichten bergen, während schöne Cover auch nur ein hübsches Gewand ohne guten Inhalt sein können. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  7. Hallo Marina :)

    "Ich fürchte mich nicht" habe ich damals auch gerne gelesen, mir hat das Cover allerdings auf Anhieb gefallen. Deine anderen Kandidaten hätte ich ohne eine Empfehlung wohl auch nicht gelesen!

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa, :)
      bei "Ich fürchte mich nicht" haben mich ein Glück Empfehlungen darauf aufmerksam gemacht. :) Ein paar Details gefallen mir auf dem Cover, aber nicht das Gesamtbild. Gut, dass es aber um die Geschichte geht. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Mehr Infos findest du auch in der Datenschutzerklärung von Google.