Dienstag, 31. Mai 2016

Gemeinsam Lesen #99

"Gemeinsam Lesen" findet jeden Dienstag bei Schlunzen-Bücher statt. Heute gibt es die Fragen hier.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Drei Wunder zum Glück von Alexandra Bullen und bin auf Seite 128.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Über alledem hatte Hazel Rosannas Ausstellung am gleichen Abend völlig vergessen.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Das Buch ist eigentlich ein zweiter Band, kann aber auch als Einzelband für sich stehen. Allerdings gefällt es mir sehr, dass in Drei Wunder zum Glück versteckte Andeutungen enthalten sind, die auf den ersten Band Drei Wunder hinweisen.

Der erste Band war erstaunlich tiefgründig - wer möchte, kann gerne *hier* meine genauere Meinung dazu erfahren - und auch Drei Wunder zum Glück gefällt mir bisher echt gut. Anfangs dachte ich, dass die Geschichte in die gleiche Richtung gehen würde wie Drei Wunder, aber das ist überhaupt nicht der Fall. Es geht in eine ganz andere Richtung - abgesehen von der Idee, dass die Protagonistin drei Kleider zur Verfügung hat, die ihr Wünsche erfüllen - und das gefällt mir echt gut.

Gerade gab es eine überraschende Enthüllung und ich freue mich auf die nächsten Seiten.

4. Fällt es dir leichter, eine Rezension zu einem guten oder einem schlechten Buch zu schreiben?

Mir fällt es leichter, eine Rezension zu einem schlechten Buch zu schreiben. In so einer Rezension kann ich die Kritikpunkte aufführen und Dinge erklären, die mir nicht so gut gefallen haben.

Bei einer Rezension zu einem guten Buch habe ich immer die Befürchtung, dass meine Begeisterung für das Buch nicht gut rüberkommt oder gar nicht rüberkommt. Außerdem fällt es mir manchmal auch schwer, die richtigen Worte zu finden, denn "Die Charaktere sind toll, der Schreibstil war gut..." ist irgendwie langweilig und wenig aussagekräftig.

Kommentare:

  1. Hallo Marina!

    bei mir ist es genau andersrum, obwohl ich dir schon recht gebe. Es ist leichter zu sagen was dir nicht gefallen hat.

    Liebe Grüße
    Riri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Riri, :)
      genau, und die Begründung, warum mir ein Buch gefallen hat, ist oftmals viel schwieriger.

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  2. Huhu,

    dein Buch hab ich sogar gelesen. Ist aber schon lange her und ich kann mich kaum dran erinnern. Wobei ich gerade überlege ob ich diesen Teil wirklich gelesen hab oder nur den ersten, aber den ersten auf jeden Fall.

    Ich mochte es sehr gern, fand es aber nicht überragend. Irgendwie fehlte was.

    Hm .... Wie das bei mir aussieht mit Rezis hast du ja schon gelesen. Ich hab da überhaupt keine Bedenken sondern schreib einfach drauf los.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly, :)
      ich mochte beide Bücher sehr gerne. :) Es sind zwar nicht meine Lieblingsbücher, aber die Bücher sind ganz anders als ich es erwartet hatte.
      Oft schreibe ich auch einfach drauf los. Jedenfalls nachdem ich einen Anfang habe. Manchmal muss ich aber auch überlegen.

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
    2. ja stimmt. So ähnlich ware es bei mir mit den Büchern auch.

      Löschen
  3. Huhu Marina,

    oh ja, ich kenne das Gefühl, dass man bei einer Rezension nicht immer das gleiche schreiben will! Ich habe öfter nebenher http://synonyme.woxikon.de/ offen und versuche, ein bisschen zu variieren um nicht tausendmal die gleichen Ausdrücke zu gebrauchen, aber das ist gar nicht so einfach!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka, :)
      manchmal suche ich auch nach Synonymen, aber oft nutze ich dann doch die gleichen Worte.^^

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  4. Hallo Marina,

    das Cover deines Buches gefällt mir sehr, aber vom Inhalt her wäre es wohl nichts für mich.

    Bei mir schreiben sich die Rezis der schönen Bücher einfacher, denn bei den schlechten überlege ich immer ewig, wie ich die Kritikpunkte formuliere.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana, :)
      man sollte sie auch wirklich nicht so harsch formulieren, aber trotzdem fallen sie mir leichter.

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  5. Vom Cover her hätte ich jetzt gedacht, dass es sich um eine locker-leichte Lektüre handelt - und war ganz erstaunt, dass du geschireben hast, Band eins wäre sehr tiefgründig gewesen. Dann sollte ich mir das Buch doch mal genauer anschauen!

    Viel Spaß noch beim Lesen!

    LG Sabin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine, :)
      oh ja, es ist überhaupt nicht oberflächlich. Es ist zwar eine kurzweilige Geschichte, aber dennoch tiefgründiger als man denken mag. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  6. Hey!
    Was für ein cooles Cover, da möchte man direkt zugreifen. Ich muss ja gestehen, dass ich ein Coverkäufer bin. Wenn mir ein Cover nicht gefällt, dann hat es das Buch schwer, auch wenn der Klappentext sich gut liest.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß mit dem Buch!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne, :)
      das ist bei mir manchmal auch so, aber wenn mich der Inhalt nicht überzeugt, dann kann das Cover noch so schön sein, ich werde es trotzdem nicht kaufen.

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  7. Dein Buch klingt interessant....Du hast Recht so eine Umgewöhnung von einem zu einem anderen Buch ist manchmal heftig...wenn man so im selben Genre bleibt nicht so schlimm...aber das erste war ein Jugendbuch und das andere ein recht brutales historisches...ziemlicher Break....LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, :)
      wobei es ja auch eine tolle Abwechslung sein kann, wenn man mal was anderes braucht. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  8. Hey!
    Toller Beitrag! :) Ich bin diese Woche auch wieder mit dabei und fand die vierte Frage ganz schön knifflig!
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicca, :)
      danke. :)
      Das stimmt. Man kann es so oder so auslegen.

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  9. Hallo Marina,

    dein Buch hört sich sehr interessant an, ich wünsche dir noch viel Spaß beim lesen! Deine Rezension zum ersten Band werde ich mir später noch anschauen. :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, :)
      danke. :) Es war auch sehr schön. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen