Montag, 13. Januar 2020

Jahresrückblick 2019


Hallo! In den vergangenen Wochen sind viele Rückblicke online gegangen und heute möchte ich euch von meinem buchigen Jahresrückblick berichten. Ich habe mir 2019 einige interessante Fakten notiert, die ich gerne mit euch teilen möchte. Außerdem nehme ich auch die Statistik von goodreads mit rein, die zwar an einigen Stellen nicht ganz korrekt ist, aber einen guten Überblick gibt.

Ich habe mich von anderen Monatsrückblicken inspirieren lassen und Graphiken erstellt, mit denen man einen interessanten Überblick bekommt, ganz besonders hat mich Jenny von Jennys Bücherkiste inspiriert, die viele spannende Informationen zu ihrem Lesejahr gesammelt hat.


Leseziel und gelesene Bücher


Mein Leseziel waren 65 Bücher und genau 65 Bücher habe ich auch gelesen. Das waren ca. 24.689 Seiten.

Von den 65 Büchern war eines ein Re-read.

Abgebrochen habe ich drei Bücher.

Das kürzeste Buch war Himmeldonnerglöckchen mit 68 Seiten, das längste Buch war Der Name des Windes mit 860 Seiten.

Durchschnittlich habe ich 3,9 Pfoten vergeben.


Neuzugänge


2019 sind 50 Bücher eingezogen. Davon habe ich 30 gelesen.

Mein Ziel, mehr Bücher zu lesen als neue Bücher zu haben hat bis auf zwei Ausnahmen sehr gut funktioniert. Im September hatte ich einen Ausgleich, was ich auch in Ordnung finde. So hat sich mein SuB nach unten entwickelt.

SuB-Stand 


Anfang des Jahres hatte ich einen SuB von 48. Größtenteils hat sich mein SuB nach unten entwickelt, ab und an hatte ich dann wieder einen Sprung nach oben, aber insgesamt habe ich Ende des Jahres einen SuB von 39, sodass ich einen Abbau von 9 Büchern erzielt habe.



Außerdem habe ich mich meinen SuB-Leichen gewidmet. Die verbliebenen aus 2015 habe ich komplett gelesen und auch mit jenen aus 2016 habe ich bereits begonnen. Das kann man an der folgenden Graphik sehr gut erkennen:


Die meisten Bücher, die ich gelesen habe, stammen zwar tatsächlich aus 2019 (das sind dann die 30 gelesenen Neuzugänge^^), allerdings habe ich mich auch den SuB-Leichen gewidmet, sodass sowohl die Fläche der 2015er als auch die der 2016er recht groß ist.
Den Büchern aus 2017 habe ich kaum meine Aufmerksamkeit gewidmet. Daran merkt man aber, dass das Vorhaben, die SuB-Leichen zu lesen, gut funktioniert hat.

Tops

Ich hatte 19 Tops.








Zu zehn meiner Tops habe ich in diesem verlinkten Beitrag mehr berichtet.

Flops

Ich hatte 9 Flops.




Zu allen habe ich in diesem verlinkten Beitrag mehr berichtet.

Challenges


2019 habe ich bei zwei Challenges mitgemacht.

Zum einen habe ich an der Motto Challenge von Aleshanee von Weltenwanderer teilgenommen. Ich habe 47 Bücher gelesen und damit 173 Punkte gesammelt. Bei der Challenge mache ich aus Spaß mit und habe kein bestimmtes Ziel.

Zum anderen habe ich beim SuB-Leichen-Abbau von Jenny von Jennys Bücherkiste mitgemacht. Hier habe ich 14 SuB-Leichen vom SuB erlöst (6 aus 2015 und 8 aus 2016), womit ich sehr zufrieden bin.

Ausblick auf 2020


Weil ich mein Ziel von 65 Büchern nur knapp geschafft habe, habe ich mir für 2020 weniger vorgenommen. Mein neues Ziel sind 60 Bücher, sodass ich durchschnittlich fünf Bücher pro Monat lesen sollte, um es zu schaffen, was ich als realistisch ohne Druck einschätze.

Meine Challenges führe ich weiter, sodass ich sowohl bei der Motto Challenge (meine Seite und Steffis Seite, die die Aktion in 2020 übernommen hat) und beim SuB-Leichen-Abbau (meine Seite und Jennys Seite) mitmache.

Ansonsten möchte ich meinen SuB weiter abbauen und SuB-Leichen lesen.

Wie ist es euch im Jahr 2019 ergangen?  Lasst mir gerne eure Links zu euren Rückblicken da, damit ich dort vorbeischauen kann.

Kommentare:

  1. Liebe Marina

    Wie toll, du hast ja wirklcih ein spannendes Lesejahr hinter dir und "Lockwood" möchte ich auch gerne einmal lesen, sowie "Die sieben Tode...".

    Schade, dass dir "Verblendung" nicht zugesagt hat, das Buch und die ganze Trilogie hat mir damals sehr gut gefallen.

    Ich wünsche dir ein spannendes und gesundes Jahr 2020 und bin schon auf weitere Buchtipps gespannt ;-)
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia, :)
      Lockwood hat mich wirklich überzeugt und ich hoffe, ich komme bald zum zweiten Band. :)

      Ja, leider hat sich Verblendung nach meinem Geschmack zu viel Zeit gelassen. Den Fall an sich fand ich spannend. :)

      Vielen Dank! :) Und ich wünsche dir ebenfalls ein schönes Jahr 2020! :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  2. Huhu Marina,

    ich finde es nach wie vor klasse, dass du deine SuB-Senioren so fleißig liest. :D Ich sollte so langsam auch mal die letzten aus 2016 lesen...
    Von deinen Highlights habe ich nur "Der dunkle Kuss der Sterne" gelesen und mochte das Buch auch sehr gerne! :D
    Einige andere stehen noch auf meiner WuLi, bzw. "Das Institut der letzten Wünsche" habe ich sogar auf dem SuB! Da kann ich mich also drauf freuen. :D
    Von deinen Flops stimme ich dir bei den Auserwählten zu... Ich mochte von der Trilogie eigentlich auch nur den 1. Band. "Oliver Twist" fand ich gar nicht so schlecht. :D Und schade, dass "Schneemagie" dir nicht gefiel, das Cover ist ja wirklich hübsch!

    Liebe Grüße
    Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alica, :)
      einige SuB-Senioren sind wirklich ungerechtfertigt. Das merke ich immer wieder. :) Und ich hoffe, dass du auch deine bald lesen kannst. :) Ich komme ja auch nur langsam voran. :D

      Das freut mich aber, dass dir Der dunkle Kuss der Sterne auch so gut gefallen hat. :)
      Und ja, auf Das Institut der letzten Wünsche kannst du dich wirklich freuen. Es ist ein sehr besonderes Buch und etwas, das ich noch nie so gelesen habe. :)

      Hast du die Filme zu Die Auserwählten gesehen? Die fand ich wesentlich besser. :)

      Und ja, Schneemagie ist leider nur von außen schön. :(

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
    2. Den 1. Film der Auserwählten habe ich gesehen und fand ihn echt gut! Den 2. Film hatte ich - glaube ich - nur angefangen, aber bisher nicht wirklich weit gesehen... Könnte ich mal nachholen!

      Löschen
    3. Kann ich auf jeden Fall empfehlen. :) Ich mochte alle drei Filme. :)

      Löschen
  3. Hallo Marina,

    wie schön, dass es mit deinem Leseziel so gut geklappt hat :)

    Weniger als 40 Bücher auf dem SuB. Richtig gut! Und auch noch wesentlich verjüngt. Läuft doch super.

    Ich muss zugeben, deine Flopliste schmerzt mir ein bisschen :D Aber man kann ja nicht immer einer Meinung sein.

    Hab ein schönes (Lese-) Jahr 2020 ♥
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia, :)
      danke schön. :) Und ich hoffe ja sehr, dass ich den SuB 2020 noch weiter verkleinern und verjüngen kann. Ich bin zumindest im neuen Jahr schon mit der ältesten SuB-Leiche gestartet. :)

      Vermutlich wegen Verblendung?^^ Ja, leider war es nicht ganz meins. Der Fall war spannend, aber es hat sich für mich zu Anfang zu sehr gezogen.

      Vielen Dank! Ich wünsche dir auch hier noch ein schönes Jahr 2020! :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
    2. Jaaa, wegen Verblendung, aber auch die Auserwählten mochte ich damals ziemlich gern :)

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Mehr Infos findest du auch in der Datenschutzerklärung von Google.