Donnerstag, 21. November 2019

Dicke Schmöker | Top Ten Thursday #63


Die Aktion "Top Ten Thursday" findet jeden Donnerstag bei Aleshanee von Weltenwanderer statt. Es geht darum, eine Top Ten Liste zu einem bestimmten Thema zusammenzustellen. Heute gibt es bei Aleshanee den Beitrag hier und das Thema lautet: "Deine 10 dicksten Wälzer, die du dieses Jahr gelesen hast".

Bei diesem Thema kann man perfekt eine Top Ten erstellen und man hat keine Entscheidungsschwierigkeiten. :D Das sind meine zehn dicksten in diesem Jahr gelesenen Bücher:

10.: Der dunkle Kuss der Sterne von Nina Blazon

528 Seiten

9.: Kein Leben ohne dich von Marnie Schaefers

540 Seiten

8.: Animant Crumbs Staubchronik von Lin Rina


552 Seiten

7.: Ein Leben mit dir ist nicht genug von Marnie Schaefers


553 Seiten

6.: Helden des Olymp Der verschwundene Halbgott von Rick Riordan


576 Seiten

5.: Weil es dein Leben ist, das zählt von Marnie Schaefers


598 Seiten

4.: Als unsere Herzen fliegen lernten von Iona Grey


604 Seiten

3.: Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle von Stuart Turton


605 Seiten 

2.: Verblendung von Stieg Larsson


688 Seiten

1.: Der Name des Windes von Patrick Rothfuss


860 Seiten

Welche der Bücher habt ihr gelesen?

Kommentare:

  1. Schönen guten Morgen!

    Heute kenne ich tatsächlich vier Bücher von deiner Liste!
    Der dunkle Kuss der Sterne - ein wirklich tolles Buch und ich hab auch die anderen Geschichten aus der Faunblutwelt gelesen. Von Nina Blazon kenne ich mittlerweile echt einige, aber mir fehlen auch noch welche.

    Animants Staubchronik <3 Ich lese ja selten was "romantisches", aber das hier hat es mir angetan, das fand ich wirklich wunderschön!

    Verblendung von S. Larsson hat mir richtig gut gefallen - den 2. Band hab ich dann leider tatsächlich abgebrochen. Der Anfang war so langatmig und irgendwie hatte ich in dem Moment überhaupt keine Lust drauf. Und mittlerweile ist mein Interesse, weiterzulesen, auch komplett weg.

    Der Name der Windes - so viel hab ich darüber gehört und so viel gutes. Ich muss sagen dass es mir teilweise echt zu langatmig war und der Funke ist auch nicht so recht übergesprungen. Außerdem nervt es mich schon ein bisschen, dass es immer noch keinen Reihenabschluss gibt.

    Die sieben Tode der ... wartet auf meiner Wunschliste. Mit dem Buch habt ihr mich total neugierig gemacht :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee, :)
      Nina Blazons Faunblutwelt ist auch echt toll. :)

      Ich kann dir nur zustimmen: Animant Crumbs Staubchronik ist wirklich ein wunderschönes Buch. :)

      Leider fand ich ja schon Verblendung langatmig. Schade, dass es der zweite Band für dich war.

      Das stimmt. Ich weiß auch nicht, ob ich Der Name des Windes weiterlesen möchte. Es ist wirklich sehr ausgeschmückt und die Geschichte lässt sich sehr viel Zeit.

      Ich hoffe, dass Die sieben Tode dir gefallen wird, wenn es bei dir einzieht. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  2. Guten Morgen Marina,
    gelesen habe ich keines deiner Bücher, die meisten kenne ich auch gar nicht. Von VERBLENDUNG kenne ich nur die Verfilmung, gelesen habe ich das Buch (und die anderen der reihe) nicht. Die sieben Tode steht noch auf meiner WuLi. Nina Blazon und Rick Riordan kenne ich dem Namen nach (okay Percy Jackson Teil eins habe ich gelesen).
    Liebe Grüße
    Martin
    Meine Liste: https://bit.ly/2O7Gy4T

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martin, :)
      Verblendung hat mir ja leider nicht so gefallen. Den Film dazu werde ich dann wohl auch auslassen.

      Die sieben Tode fand ich wirklich gut. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  3. Guten Morgen liebe Marina,

    deine Liste ist schön bunt und hat tolle Cover.
    Verblendung habe ich vor einigen Jahren auch begeistert gelesen, die anderen Bücher kenne ich aber nicht.

    Marnie Schäfers ist ja sogar dreimal auf deiner Liste zu finden, die Bücher der Autorin scheinen dir ja besonders gut zu gefallen. Die werde ich mir mal ansehen, ob sie mir von der Inhaltsangabe auch liegen könnten.

    Meine Buchauswahl heute

    Liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara, :)
      Verblendung ist auch das einzige, das nicht so in die bunten Cover passt. Leider fand ich es nicht ganz so gut.

      Oh ja, Marnie Schaefers Bücher lese ich sehr gerne. :) Und sie schreibt auch nur Bücher mit vielen Seiten. :D

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  4. Guten Morgen Marina,
    eine schöne Liste hast du da zusammen gestellt! Vom Sehen kenne ich alle Bücher, gelesen habe ich aber tatsächlich bisher nichts davon. Es sind aber 2-3 dabei, die ich gern noch lesen möchte, wie z.B. Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle.
    Unsere Bücher kommen heute kaum über die 600 hinaus, sooo lang waren unsere gelesenen Sachen dann doch irgendwie nicht ;)
    Unsere "Wälzer"
    LG Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana, :)
      Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle fand ich auch wirklich gut. :)
      Meine Bücher gehörten bei diesem TTT definitiv auch nicht zu den allzu dicksten Schmökern. :D

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  5. Guten Morgen, der Name des Windes subbt bei mir schon ewig, keine Ahnung warum. Von Rick Rioardan habe ich schon eiinige Bücher gelesen, ich bin aber Fan der Kane Chroniken, viellecht, weil ich die ägyptische Mythologie ein bißchen mehr mag. Die Staubchroniken stehen in meiner Wunschliste, da bin ich gespannt drauf. NIna Blazon mag ich aber das Buch hier kenne ich noch nicht. Eine schöne Auswahl. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra, :)
      bei mir lag Der Name des Windes aber auch sehr lange herum. :D Ich fand es gut. :)

      Die Kane-Chroniken habe ich noch auf dem SuB. :) Über ägyptische Mythologie habe ich bisher weniger gelesen.

      Die Staubchronik ist ein wundervolles Buch. :) Und auch Der dunkle Kuss der Sterne hat mir sehr gefallen. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  6. Hey Marina,

    deine Liste bewegt sich ungefähr in den gleichen Sphären wie meine, was die Seitenzahlen betrifft. Das erleichtert mich ja doch ein wenig. :D
    Gelesen habe ich von deiner Liste nur "Helden des Olymp", aber "Der Name des Windes" steht auf meiner Wunschliste. Irgendwann mache ich mich da auch mal dran. ;)
    Und: Ich habe gesehen, dass viele der dicksten Bücher auf der Liste auch auf deiner SuB-Leichen-Challenge-Seite auftauchen - Respekt, dass du so viele SuB-Leichen abgebaut hast, wenn die auch noch so dick sind! :)

    Hier geht's zu meinen Wälzern.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny, :)
      ja, das ist super. :)

      Der Name des Windes fand ich gut. :) Helden des Olymp müsste ich endlich mal weiterlesen. :D

      Vermutlich waren die meisten SuB-Leichen auch Wälzer, weil ich eher zu dünneren Büchern greife. :D

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  7. Hallo Marina,

    ich kenne genau ein Buch deiner Liste, nämlich das von Rick Riordan. Aber ich kann mich ehrlich nicht daran erinnern das das so dick war...
    Die anderen Bücher sind wohl eher nicht so mein Genre und wenn ich die Seitenzahlen sehe auch nicht ganz so meine Länge.

    Liebste Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi, :)
      Helden des Olymp hat auch eine recht große Schrift. Vielleicht liegt es daran. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  8. Hallo Marina,

    mit Evelyn Hardcastle haben wir heute eine Gemeinsamkeit. Bei mir war der Titel aber auf der 1.^^ Die anderen Bücher deiner Auswahl habe ich noch nicht gelesen.
    Die meisten kenne ich aber auf jeden Fall vom Sehen her.
    Japp, du hast Recht, dieses mal gab es wirklich keine Entscheidungsfreiheit!^^

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura, :)
      mit Platz 3 ist es bei mir ja auch recht weit oben. :)
      Entscheidungsfreiheit gab es auch nicht, das stimmt. :D Aber eben auch keine Schwierigkeiten. :D

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  9. Hallo Marina,
    ich lese am liebsten kürzere Bücher. Ich habe nur gedacht, dass ich bei dieser Aufgabe so ziemlich die Einzige bin, die Bücher mit weniger als 1.000 Seiten genannt hat. Viele bevorzugen ja Wälzer. Ich bin froh, dass ich doch nicht die Einzige bin. :-)
    Von deiner heutigen Liste habe ich noch kein Buch gelesen.
    Der dunkle Kuss der Sterne liegt auf meinem SuB. Animant Crumbs Staubchronik und Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle stehen auf meiner Wunschliste. Die anderen Bücher kenne ich teilweise vom Sehen her.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinette, :)
      ich bin da auch beruhigt, nicht die einzige zu sein, denn ich lese auch selten Wälzer. Daher werden es dann auch oft SuB-Leichen.

      Der dunkle Kuss der Sterne ist ein wirklich schönes Buch. :) Und auch Animant Crumbs Staubchronik und Die sieben Tode waren für mich Highlights. :) Ich hoffe, dass es dir auch so gehen wird, wenn sie bei dir einziehen. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  10. Guten Morgen Marina,

    Der dunkle Kuss der Sterne ist toll, dass hatte ich ja in den letzten beiden Listen dabei. Sonst hab ich noch Der Name des Windes gelesen, das hat mich aber nicht vollkommen gefesselt gehabt.
    Von Rick Riordan möchte ich schon lange mal eine der anderen Reihen außer Percy Jackson lesen, bisher kam ich aber noch nicht dazu und auch die Staubchronik würde mich schon eine Weile interessieren.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi, :)
      es freut mich, dass dir Der dunkle Kuss der Sterne auch gefallen hat. :)
      Der Name des Windes fand ich gut, aber komplett fesseln konnte es mich auch nicht. Dafür hat es sich doch zu viel Zeit gelassen.

      Ich habe mit Helden des Olymp immerhin mal einen Anfang gemacht, weil es mir auch lange so ging, aber jetzt müsste ich auch mal weiterlesen. :D

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  11. Guten Morgen, Marina!

    "Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle" höre ich derzeit in der Audioversion. Bisher mag ich es, obwohl ich schon genau hinhören muss, um der Handlung zu folgen.

    "Der Name des Windes" taucht immer mal wieder auf und es gibt etliche begeisterte Stimmen dazu.

    Liebe Grüße & schönes Wochenende,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, :)
      als Hörbuch stelle ich mir Die sieben Tode auch sehr schwer vor. Beim Lesen war es auch schon anspruchsvoll, aber gefallen hat es mir trotzdem.

      Der Name des Windes fand ich gut. :) Begeistert war ich zwar nicht, aber schlecht war es auch nicht. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  12. Hallo liebe Marina!

    Vielen Dank für den Besuch auf meinem Blog :-)

    Von deinen Büchern kenne ich nur "Die sieben Tode der..." und "Animant Crumbs Staubchronik". Wobei mir "Die sieben Tode..." viel zu anstrengend war, es konnte mich nicht so überzeugen. "Animant Crumbs Staubchronik" liegt noch auf meinem SuB, ich hoffe sehr, dass ich bald dazu komme es endlich zu lesen. Wie hat es dir gefallen?

    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.

    Liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine, :)
      Die sieben Tode war wirklich anspruchsvoll, aber mich konnte es trotzdem überzeugen. :)
      Animant Crumbs Staubchronik fand ich wunderschön. :) Ich kann es nur empfehlen und hoffe, dass es dir auch gefallen wird. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  13. Hey Marina :)

    Gelesen habe ich von deiner Liste schon Helden des Olymp und Der Name des Windes :D ersteres fand ich wirklich gut und ich bin totaler Fan des Autors :D an letzteres kann ich mich nicht mehr so genau erinnern - ich finde es immer noch schade, dass man da nach wie vor nichts wirklich weiß, wie es weitergehen soll.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea, :)
      ich mag Rick Riordans Geschichten auch sehr und muss Helden des Olymp endlich mal weiterlesen. :)
      Ja, das stimmt. Ich weiß auch generell nicht, wie es bei Der Name des Windes weitergeht. :D Außerdem fand ich das Buch zwar gut, aber ich bin mir auch gar nicht sicher, ob ich weiterlesen möchte.^^

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  14. Liebe Marina,

    oh, Du hast Iona Grey gelesen, das hat mir damals soooo gut gefallen!
    Ich freue mich schon sehr, dass nächstes Jahr ihr neues Buch erscheint.
    Die Millenium-Bücher von Stieg Larsson haben mich damals auch sehr begeistert.
    Wirklich fesselnde Bücher!
    Deine anderen Bücher kenne ich leider nicht.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny, :)
      Als unsere Herzen fliegen lernten hat mir auch mit ein paar Schwächen gut gefallen. :)

      Verblendung war für mich leider nicht so fesselnd, aber es freut mich, dass dich die Bücher so begeistern konnten. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  15. Hallo Marina,

    wow! Das sind ja dicke Schmöcker! Ich lese am liebsten Bücher mit bis zu 400 Seiten, auch wenn ich ab und an auch zu dickeren Büchern greife.
    Von deiner Liste kenne ich keines, aber „Animant Crumbs Staubchronik“ befindet sich aber schon auf meinem SuB und wartet darauf gelesen zu werden.

    Alles Liebe,
    Tina
    von Tianas Bücherfeder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina, :)
      bis zu 400 Seiten finde ich auch ideal. :) Aber ja, dieses Jahr waren einige dicke Bücher dabei. :)

      Animant Crumbs Staubchronik fand ich wundervoll. Ich wünsche dir schöne Lesestunden mit dem Buch. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Mehr Infos findest du auch in der Datenschutzerklärung von Google.