Donnerstag, 20. Dezember 2018

Das Weihnachtsspecial | Top Ten Thursday #26


Die Aktion "Top Ten Thursday" findet jeden Donnerstag bei Aleshanee von Weltenwanderer statt. Es geht darum, eine Top Ten Liste zu einem bestimmten Thema zusammenzustellen. Heute gibt es bei Aleshanee den Beitrag hier und das Thema lautet: "Weihnachtsspecial".

Dieses Mal ist es also kein richtiges Thema, sondern Aleshanee hat sich zehn Aufgaben ausgedacht, zu denen Bücher ausgesucht werden sollen. Dann legen wir mal los.


1. Ein Cover so weiß wie Schnee


Da musste ich sofort an die Mythos Academy von Jennifer Estep denken, hier stellvertretend der erste Band Frostkuss. Die Cover strahlen einfach nur in hellem Weiß, darauf diese eindrucksvollen Augen in den verschiedensten Farben. Genial! Und die Geschichte hat mir auch sehr gefallen. Für mich war es eine Reihe mit Auf und Ab, aber insgesamt hat mir die Reihe um Gwen Frost und ihre Fähigkeit gut gefallen.

2. Ein Titel, den du mit Weihnachten verbindest


Ganz klassisch nenne ich da Eine Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. Es gibt verschiedene Verfilmungen von dem Buch und die Geschichte um die drei Geister der Weihnacht funktioniert sowohl als Film als auch als Buch.

3. Eine Geschichte mit Charakteren, die zueinander halten


Die besten drei Freunde, die mir einfallen, sind Harry, Ron und Hermine und damit auch die Charaktere, die immer zueinanderhalten und sich unterstützen.

4. Ein Buch mit einer märchenhaften Atmosphäre


Die silberne Königin von Katharina Seck ist ein Wintermärchen und ich habe es sehr genossen, dieses zu lesen. Sehr gerne möchte ich es noch einmal lesen. Vielleicht schaffe ich es noch dieses Jahr. Silberglanz, eine Stadt im winterlichen Glanz, eine Chocolaterie, ein Winterfluch und ein kaltherziger König. Was gibt es märchenhafteres?

5. Eine Geschichte, in der ein Kind geboren wird


Die kleinen Wunder von Mayfair von Robert Dinsdale habe ich in diesem Monat erst ausgelesen. Die Geschichte beginnt mit einer schwangeren Frau namens Cathy, die in einen Spielzeugladen in London kommt und dort beginnt zu arbeiten. Das Buch spielt um den 1. Weltkrieg herum und erstreckt sich über mehrere Jahre, sodass Cathy ihr Baby am Anfang auch bekommt.

6. Eine Handlung, die im kalten Norden stattfindet


Frostfeuer von Kai Meyer spielt in Sankt Petersburg im Winter und die Schneekönigin lebt im hohen Nord. Das Buch ist voller Fantasie und ich lese es immer mal wieder sehr gerne.

7. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast


Ein Meer aus Tinte und Gold von Traci Chee habe ich vor einigen Jahren von meiner Schwester geschenkt bekommen und ich mochte das Buch sehr. Es gibt beim Lesen viel zu Entdecken und ich hatte sehr viel Spaß daran.

8. Eine Geschichte, die in der Weihnachtszeit spielt


In Dash & Lilys Winterwunder von Rachel Cohn und David Levithan tauschen die Protagonisten Nachrichten aus und veranstalten eine Art Schnitzeljagd durch Manhattan.

9. Ein Buch, das in mindestens 10 Sprachen übersetzt wurde


Die fließende Königin von Kai Meyer bzw. die Merle-Trilogie soll in über 30 Sprachen übersetzt worden sein. Das Buch spielt in Venedig, das von Ägyptern belagert wird und in denen Fantasywesen leben. 

10. Eine Geschichte mit Figuren aus der Mythologie


Percy Jackson von Rick Riordan ist eine Reihe, in der die griechische Mythologie eine große Rolle spielt. Eine sehr empfehlenswerte Reihe!


Ich wünsche euch ein zauberhaftes Weihnachtsfest mit viel besinnlicher Zeit mit euren Familien.

Kommentare:

  1. Hallo Marina,
    mit der Weihnachtsgeschichte und Harry Potter haben wir sogar Gemeinsamkeiten, auch wenn ich Harry Potter in einer anderen Kategorie erwähne. Die Weihnachtsgeschichte an sich ist auch nicht so meins...ich hab sie zwar noch nie gelesen aber schon so viele Verfilmungen, Versionen gesehen ... aber so richtig interessant finde ich die Geschichte nicht. Aber irgendwie verbindet man doch Weihnachten damit.
    Von deinen anderen Büchern habe ich nur Percy Jackson und Frostfeuer gelesen. Beide haben mir gefallen und eigentlich nehme ich mir immer wieder vor, mal wieder etwas von Kai Meyer zu lesen ... Aber es bleibt nur beim Gedanken.
    Fröhliche Weihnachten
    Martin
    Mein Beitrag: https://bit.ly/2GGfrvI

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martin, :)
      Harry Potter kann man in wirklich vielen Kategorien erwähnen. :)
      Genau so geht es mir mit der Weihnachtsgeschichte auch. Es gibt wirklich unendlich viele Versionen und ein Muss sind die für mich an Weihnachten nicht, aber ich denke als erstes daran, wenn ich Weihnachten höre.
      An Kai Meyer komme ich nicht vorbei. Er ist einer meiner Lieblingsautoren und seine Geschichten können mich immer überzeugen. :)

      Ich wünsche dir auch fröhliche Weihnachten. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  2. Guten Morgen Marina!

    Oh wie schön, bei dir kenne ich tatsächlich die meisten Bücher und viele hab ich sogar auch gelesen! :)

    Mit Harry Potter haben wir ja sogar eine perfekte Übereinstimmung bei der gleichen Frage, die drei sind mir hier auch als allererstes eingefallen!

    "Eine Weihnachtsgeschichte" ist ja der Klassiker schlechthin, aber gelesen hab ich auch "Die silberne Königin", das hatte ich auch in der engeren Auswahl, weil ich die Geschichte wirklich sehr schön fand, eben wie ein verzaubertes Wintermärchen <3

    "Die kleinen Wunder von Mayfair", das Cover ist mir in den letzten Wochen oft begegnet und ich bin auch neugierig geworden auf die Geschichte dahinter.

    "Frostfeuer", ganz tolles Buch von Kai Meyer, genauso wie die Merle Trilogie! Ich hab ja von Kai heute die Sturmkönige bei der Mythologiefrage dabei. Vor langer Zeit gelesen hab ich endlich mal wieder den ersten Band gelesen jetzt im Dezember und es war noch genauso toll wie "damals" :D Freu mich schon auf die Fortsetzungen!

    "Ein Meer aus Tinte und Gold" hab ich auch gelesen und war sehr begeistert! Grade auch von den vielen kleinen Details die es zu entdecken gab, eine grandiose Idee!!! Da freu ich mich schon auf den Abschlussband!

    Liebste Grüße und schöne Feiertage für dich!
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee, :)
      Harry, Ron und Hermine passen einfach perfekt bei der Frage. :)

      "Die silberne Königin" ist wirklich ein schönes Wintermärchen. :) Ich habe auch Lust, das Buch noch mal zu lesen. Bisher bin ich aber noch nicht dazu gekommen. Aber im Januar kann ich mir das Buch auch noch gut vorstellen. :)

      Ich kann "Die kleinen Wunder von Mayfair" nur empfehlen. :) Es hat eine magische, aber auch eine düstere Seite. Und diese Mischung gefiel mir sehr. :)

      Von Kai Meyer möchte ich auch so viel erneut lesen und Die Sturmkönige gehören definitiv dazu. Es ist schon viel zu lange her, dass ich sie gelesen habe. :) Frostfeuer und die Merle-Trilogie gehören aber zu meinen Lieblingsreihen von ihm, auch wenn ich alle so gerne mag. :D

      Bei Ein Meer aus Tinte und Gold darf ich mich noch auf den zweiten und dritten Band freuen. Und ich kann deine Begeisterung so gut nachvollziehen. Es hat einfach Spaß gemacht das Buch zu lesen und zu entdecken. :)

      Vielen Dank! Ich wünsche dir auch schöne Feiertage. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  3. Guten Morgen Marina :)

    Bei der Mythologie-Aufgabe habe ich heute auch ein Buch von Rick Riordan gewählt. Aber bei mir ist es aus den Kane-Chroniken geworden ;)

    Harry Potter und Mythos Academy habe ich auch gelesen. Beides liebe ich wirklich sehr. Die Cover von Mythos Academy mag ich auch sehr - TBs wie die broschierten ;)

    Die Weihnachtsgeschichte kenne ich auch, aber gelesen habe ich sie nie. Ich kenne nur eine der Verfilmungen, aber die schaue ich jedes Jahr wieder :)

    Ich wünsche dir fröhliche Weihnachten und erholsame Feiertage :D
    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein heutiger Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea, :)
      die Kane-Chroniken habe ich leider noch nicht gelesen, bisher nur Percy Jackson, aber das möchte ich definitiv ändern, weil mir seine Bücher gut gefallen. :) Und sie passen einfach perfekt bei Mythologie-Fragen. :D

      Mir gefallen die broschierten Ausgaben der Mythos Academy etwas besser. Die Augen finde ich so eindrucksvoll. :)

      Von der Weihnachtsgeschichte gibt es auch sehr viele Verfilmungen. Ich habe dieses Jahr noch keine gesehen, aber sie ist für mich auch nicht unbedingt ein Muss.

      Vielen Dank! Ich wünsche dir auch schöne Weihnachten. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  4. Hallo Marina,
    bei der Coveraufgabe musste ich auch an Mythos Academy denken, da wir allerdings nur Bücher nehmen wollten, die wir auch gelesen haben, fiel die Reihe raus - Band 1 steht nämlich noch ungelesen im Regal.
    Die silberne Königin kam mir für Punkt 4 auch in den Sinn, ich fand das Buch auch ganz gut, habe aber schon einige märchenhafte Bücher gelesen, sodass ich mich für eins entschieden habe, das ich lieber mochte.
    Ein Meer aus Tinte und Gold möchte ich bald noch lesen.
    Viele Grüße und schöne Weihnachtstage
    Anja
    Unser Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja, :)
      so gehe ich beim TTT auch vor: Dass ich nur gelesene Bücher vorstelle, außer es geht um Neuerscheinungen. :D Ich kann die Mythos Academy nur empfehlen. :) Man kann die Bände auch mit gewissem Abstand lesen, weil die Autorin viele Wiederholungen einbaut.

      Die silberne Königin musste ich bei der Frage einfach nennen. :D Aber ich habe gesehen, dass du Zorn und Morgenröte genommen hast. Das Buch habe ich auch gelesen. Mir hat vor allem die Hörbuch-Version davon gefallen. :) Die war wirklich märchenhaft. :)

      Ein Meer aus Tinte und Gold kann ich nur empfehlen. Es macht wirklich Spaß das Buch zu entdecken. :)

      Vielen Dank! Ich wünsche dir auch fröhliche Weihnachten! :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  5. Hallo Marina

    "Die kleinen Wunder von Mayfair"lese ich gerade. Wunderschön. Mit "Percy Jackson" haben wir eine Gemeinsamkeit.

    Ich wünsche dir ein frohes Weihnachtsfest.
    Liebe Grüße,
    Gisela

    Mein Beitrag: HIER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela, :)
      Die kleinen WUnder von Mayfair fand ich auch wunderschön. :) Kann dir da also nur zustimmen. :)
      Und Percy Jackson passt bei der Mythologie-Frage einfach ideal. :)

      Danke, ich wünsche dir auch schöne Weihnachtsfeiertage. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  6. Huhu,

    Harry Potter bin ich heute extra umgangen.

    Dash und Lily habe ich auch gelesen, aber nur Teil 1 gefiel mir wirklich. Teil 2 nicht so.

    Percy Jackson haben wir heute gemeinsam.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2018/12/20/ttt-146-weihnachtsspecial/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly, :)
      an Harry Potter kam ich bei der Frage nicht vorbei. :D
      Das habe ich schon öfter gehört, deshalb habe ich von Dash und Lily auch nur den ersten Band gelesen. Wirklich schade, dass der zweite scheinbar nicht mithalten kann.
      Percy Jackson passt bei der Frage auch perfekt. :D

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  7. Hi Marina,

    außer Harry Potter habe ich keines deiner Bücher gelesen, aber die meisten kenne ich auf jeden Fall. Die kleinen Wunder von Mayfair sehe ich aktuell wirklich oft. Ich finde das Cover und den Inhalt sehr ansprechend.

    Ich wünsche dir eine schöne Weihnachtszeit.
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura, :)
      Harry Potter musste ich bei einer Frage nehmen. :D
      Und Die kleinen Wunder von Mayfair kann ich nur empfehlen. :) Mir hat das Buch sehr gefallen. Zuerst hat mich da auch die schöne Aufmachung angesprochen. :)

      Vielen Dank! Ich wünsche dir auch schöne Weihnachtsfeiertage. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  8. Hallo Marina,

    gemeinsam haben wir keine Bücher, aber eingie davon hätten auch bei mir auf der Liste landen können. Ich wollt extra nicht Harry Potter und Rick Riordan auswählen, die passen halt aber einfachzu gut. Und Dickens Weihnachtsgechichte ist wunderbar - vor ein paar Tagen hab ich eine Dokumentation dazu gesehen, wie Dickens mit der Geschichte eignetlich ert das englische Weihnachtsfest geprägt hat, das war wirklich interessant :-)

    Viele Grüße und frohe Weihnachten,
    Ponine

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ponine, :)
      Percy Jackson und Harry Potter habe ich bei diesem TTT auch sehr oft gesehen. :D Bei diesen beiden Fragen musste ich sie auch einfach nehmen.^^
      Oh, die Dokumentation klingt wirklich gut. :) Es gibt ja so viele Verfilmungen von der Geschichte. Ein Muss ist sie für mich an Weihnachten nicht, aber ich verbinde es doch unweigerlich mit Weihnachten.

      Ich wünsche dir ebenfalls schöne Weihnachten. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  9. Hey,

    wir haben "Frostkuss", "Eine Weihnachtsgeschichte" und "Die silberne Königin" gemeinsam :) Zudem haben wir mit "Percy Jackson" eine indirekte Gemeinsamkeit - da ich "Helden des Olymp" erst vor kurzem gelesen habe, habe ich mich für den ersten Band dieser Reihe entschieden.
    Davon abgesehen habe ich noch "Frostfeuer" sowie "Die fließende Königin" gelesen und beide Bücher haben mir gut gefallen. "Ein Meer aus Tinte und Gold" sowie "Die kleinen Wunder von Mayfair" stehen auf meiner Wunschliste.
    Unser Beitrag

    Ich wünsche dir schon einmal schöne Feiertage und frohe Weihnachten :)
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin, :)
      da kennst du ja echt einige Bücher von meiner Liste. :)
      Ich habe von Rick Riordan bisher nur Percy Jackson gelesen, aber die Helden des Olymp möchte ich als nächstes von ihm lesen. :)
      Ein Meer aus Tinte und Gold und Die kleinen Wunder von Mayfair kann ich beide nur empfehlen. Ersteres macht einfach Spaß zu entdecken, während das zweite sowohl magisch als auch düster daher kommt. :)

      Vielen Dank! Ich wünsche dir auch schöne Weihnachtsfeiertage. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  10. Hallo Marina,

    oh eine schöne Liste. Unsere Gemeinsamkeit mit Percy Jackson hast du ja gestern bereits entdeckt. Da muss ich bei Mythologie auch immer gleich dran denken.
    Harry Potter passt für die Aufgabe natürlich perfekt, dran gedacht hab ich auch, mich dann aber doch für eine andere Reihe entschieden. Ein Meer aus Tinte und Gold fand ich auch ganz gut, bisher hab ich die Reihe aber noch nicht weiterverfolgt. Frostkuss und Die silberne Königin fand ich eher durchschnittlich. Die Bücher von Kai Meyer wollte ich auch schon länger mal lesen.

    Liebe Grüße und schöne Feiertage,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi, :)
      genau, bei Mythologie kommt man an Percy Jackson kaum vorbei. :D

      Harry Potter musste ich bei der Frage einfach nehmen. :D

      Von Ein Meer aus Tinte und Gold kenne ich bisher auch nur den ersten Band, aber ich möchte definitiv weiterlesen, weil es mir so viel Spaß gemacht hat seine Rätsel zu entdecken. :)

      An Kai Meyer komme ich nicht vorbei. Ich liebe seine Bücher.

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  11. Hallo Marina,
    ich komme heute erst dazu, dir zu antworten, weil ich am Freitag ins Krankenhaus musste und operiert wurde. Jetzt fühle ich mich wenigstens wieder fit genug, mal nach meinem Blog zu schauen. Kostenloses W-Land sei Dank! ;-)
    Wolfsgarten kann ich empfehlen. Es ist aber Teil 3 einer Reihe. Das habe ich zu spät erfahren.
    Frostfluch habe ich auch gelesen. Die Reihe habe ich aber mit Teil 2 abgebrochen.
    Eine Weihnachtsgeschichte habe ich dieses Jahr erst gelesen. Verfilmungen kenne ich einige, und jetzt kann ich sagen, das Buch auch. :-)
    Harry Potter habe ich auch gelesen. Das ist noch gar nicht so lange her.
    Die silberne Königin liegt auf meinem SuB. Ich habe mir das Buch erst im November gekauft.
    Ein Meer aus Tinte und Gold und Diebe im Olymp habe ich gelesen. Die restlichen Bücher kenne ich vom Sehen her.
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinette, :)
      ich hoffe, dass es dir heute wieder besser geht, und wünsche noch gute Besserung. :)
      Mir hat die Mythos Academy gut gefallen, auch wenn sie nicht zu meinen absoluten Favoriten gehören.
      Die silberne Königin kann ich nur empfehlen. Das Buch ist einfach magisch. :)

      Vielen Dank! Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Mehr Infos findest du auch in der Datenschutzerklärung von Google.