Freitag, 4. August 2017

SuB-Senioren | Monatsrückblick Juli 2017

Hallöchen!

Der Juli ist schon wieder vorbei und der August ist angekommen. Ich möchte euch heute die Bücher zeigen, die ich im Juli gelesen habe, und euch ein wenig von meinem neu gestarteten Projekt über die SuB-Leichen berichten.

Insgesamt habe ich 6 Bücher und das neueste Impress Magazin gelesen. Ich bin, was die Menge der gelesenen Bücher betrifft, sehr zufrieden, auch wenn ich leider kein absolutes Highlight dabei hatte, dafür aber nur eine Enttäuschung.

1) Das Buch Emerald - John Stephens
2) Ewiglich die Sehnsucht - Brodi Ashton
3) Heart. Beat. Love. - James Patterson & Emily Raymond
4) Hex - Kai Meyer
5) Fangirl - Rainbow Rowell
6) Impress Magazin Herbst 2017
7) Sixteen Moons - Kami Garcia und Margaret Stohl


Das Buch Emerald Die Chroniken vom Anbeginn 1, John Stephens: Die Geschichte ist sehr fantasiereich und handelt von drei Kindern, die drei magische Bücher suchen. In diesem ersten Band geht es zunächst, wie der Titel schon sagt, um das Buch Emerald, das eine Fähigkeit hat, über die ich in Büchern sehr gerne lese, über die ich aber nicht mehr verraten möchte, um nicht zu viel zu verraten. Es ist zwar ein Buch für jüngere Leser, aber auch Erwachsene können ihren Spaß mit dem Buch haben. Ich hatte ihn auf jeden Fall.

Heart. Beat. Love., James Patterson & Emily Raymond: Das Buch habe ich an einem Nachmittag auf dem Balkon gelesen. Es hat eine große Schrift, viele Bilder, die die Geschichte schön unterstützen, und eine sommerliche Roadtrip-Geschichte, die ich sehr genossen habe.


Hex, Kai Meyer: Dieses Buch spielt hauptsächlich 1926. Hex ist eine Abteilung für ungeklärte Kriminalfälle, aber das Buch bietet auch fantasievolle Elemente. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen.

Fangirl, Rainbow Rowell: Das Buch handelt von der Liebe zu Fanfiction. Cath hat ihre Meinung, warum sie gerne Fanfiction schreibt, auch gegen Widerstand vertreten. Gerne habe ich sie auf ihrem Weg begleitet.


Ewiglich die Sehnsucht, Brodi Ashton: In diesem Buch begegnen einem mal andere Wesen, was mir gut gefallen hat. Was mir aber fehlte, war die Beziehung zur eigenen Familie, weil sie doch sehr im Hintergrund stand, ansonsten war es aber eine solide Geschichte, die mir gefallen hat.


Sixteen Moons Eine unsterbliche Liebe, Kami Garcia & Margaret Stohl: Dieses Buch konnte mich zu Anfang noch überzeugen. Es war sehr mystisch und interessant. Dann aber zog sich das Buch immer mehr und es passierte nur noch wenig. Und gerade am Ende hätte ich mir mehr Spannung und Action und weniger Beschreibungen gewünscht. Wenn es zum Showdown kommt, dann interessiert mich nicht das detaillierte Aussehen einer Person, insbesondere nicht ihre Kleidung, vor allem, wenn sie überhaupt nichts zur Geschichte beiträgt. Außerdem war es sehr schade, dass die Geschichte aus der Sicht von Ethan beschrieben wird, der kaum was mit der Geschichte zu tun hat. Das wäre so, als wäre Harry Potter aus der Sicht von Ron geschrieben worden. Und Ron hat eine größere Rolle als Ethan.


Außerhalb der Wertung:

Impress Magazin Herbst 2017: In diesem Magazin gab es weniger Leseproben bzw. Geschichten, die auf meiner Wunschliste gelandet sind, aber gerade die Extras habe ich sehr gerne gelesen.


In diesem Monat hatte ich kein absolutes Top, aber leider ein Flop.

An ein Top kommt am ehesten:
Das Buch Emerald, John Stephens

Drei Geschwister, drei magische Bücher, ein großes Geheimnis
In einer verschneiten Winternacht werden die Geschwister Kate, Michael und Emma aus ihrem Heim gejagt. „Versprich mir, dass du auf deinen Bruder und deine Schwester aufpasst.“ Das hatte Kates Mutter ihr noch eingebläut, bevor die drei von einem schwarz gekleideten Mann abgeholt wurden und ihre Eltern nie wieder sahen. Zehn Jahre später wissen sie noch immer nicht, warum ihre Familie damals getrennt wurde. Doch die Antwort scheint in einem magischen Buch zu liegen, das ihnen unerwartet in die Hände fällt, und durch das sie endlich die Wahrheit erfahren woll
en. Quelle
Das erste Geheimnis um das erste Buch wird hier gelüftet und mir hat es sehr gut gefallen. Die drei Geschwister waren mir sehr sympathisch und ich freue mich auf weitere Abenteuer mit den dreien.

Sixteen Moons, Kami Garcia & Margaret Stohl
Hatten wir nicht genug geopfert? Genug verloren? Hatten wir nicht das Recht auf Frieden? Oder ließ sich das Böse überhaupt nicht besiegen? Versteckte es sich bloß und tarnte sich, um noch stärker zurückzuschlagen? Als diese bittere Erkenntnis in Emma reift, ist es fast schon zu spät, dagegen anzukämpfen. Denn diesmal sind nicht die Undinen ihr Gegner, sondern jemand ungleich Vertrauteres. Um diesen Feind zu vernichten, wird Emma schier Unmögliches abverlangt. Quelle
Leider hat mich das Buch  nach einer Weile nur noch gelangweilt, weil es einen sehr ausschweifenden Schreibstil hat, der mich gerade am Ende beim Showdown genervt hat, weil es einfach nicht voranging.

6 Bücher plus Impress Magazin
2.508 Seiten insgesamt
80,9 Seiten pro Tag (mehr als im Juni)
3,5 Pfoten im Durchschnitt vergeben
SuB: Plus 3, Minus 6, also insgesamt: 67 Bücher (Gesunken um 3) Endlich wieder ein Abbau. :)

Kennt ihr eines meiner gelesenen Bücher oder wollt ihr eines noch lesen?


Ich habe ein Projekt gestartet, das ich 14 aus 2014 genannt habe. Es geht darum, meine 14 ältesten Bücher, die alle aus 2014 stammen, endlich zu lesen. Gerne könnt ihr hier genauer nachlesen und schauen, welche Bücher auf der Liste sind beziehungsweise waren.

Und im Juli hat das Projekt sehr gut gestartet, denn motiviert durch das Motto "Entrümpeln" der Motto Challenge von Aleshanee von Weltenwanderer habe ich endlich nach meinen SuB-Senioren gegriffen.

Gelesen habe ich von 14 Büchern 5 Stück, womit ich sehr zufrieden bin. Somit können sich nur noch 9 Bücher SuB-Leichen aus 2014 nennen.

In diesem Monat habe ich ausschließlich SuB-Bücher aus 2014 gelesen. Ich habe mir überlegt, es in den nächsten Monaten so zu machen, dass ich ein neueres lese und danach ein 2014-Buch. Eventuell auch zwei neuere und dann ein 2014-Buch. Ich möchte aber auf jeden Fall die Liste schneller abbauen als es bei den potentiellen SuB-Leichen der Fall war, bei denen ich es ja eine Weile schleifen gelassen habe.😃

Gerne könnt ihr mir auch eines der folgenden Bücher in den Kommentaren nennen, das ich dann im August lesen werde:


Kommentare:

  1. Hallo Marina,

    ein sehr schöner Rückblick ♥
    Du hast ja gut was geschafft zu lesen!
    Die Bücher kenne ich allerdings meist nicht und wenn, dann doch nur vom Sehen.

    Auch deine SuB-Leichen sehen interessant aus. Ich habe keines davon gelesen, aber die Chroniken der Unterwelt kennt man ja :D Ich würde spontan zu "Die Zeitwanderer" oder "Die Hüterin Midgards" greifen, weil mir die Cover so mega gut gefallen :D

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charleen, :)
      vielen Dank! :) Ich bin auch sehr zufrieden mit der Menge. :)

      Die Cover von den beiden Büchern sind wirklich toll. :) Und ich weiß auch gar nicht, warum ich sie noch nicht gelesen habe. Sie klingen beide echt gut. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  2. Hey Marina,

    schöner Monatsrückblick. :) Die Ewiglich Reihe liegt noch auf meinem SuB :D Heart Beat Love klingt toll, das landet mal auf meiner Wuli :)

    Deine SuB Leichen machen mich sprachlos :D Les unbedingt die Chroniken der Unterwelt. Ich liebe diese Reihe ♥


    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende ♥

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sunny, :)
      danke schön! :)
      "Heart. Beat. Love." passt auch echt gut in den Sommer. :)

      :D Verständlich.^^ Ich möchte sie jetzt auch bald lesen. Der erste Band ist schon wieder eine Weile her. :D

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  3. Liebe Marina,

    ich habe auch noch so einige Ebooks auf meinem Sub, die da schon ewig schlummern. Irgendwie kommen immer so viele Neuerscheinungen dazwischen. Ich finde es daher bewundernswert, dass du dich an deinen Sub-Abbau machst und auch ältere Bücher liest.

    Die "Chroniken vom Anbeginn" konnten mich ebenfalls richtig begeistern. Ich kann dir die beiden Folgebände daher nur ans Herz legen. Es wird noch spannender! Daher stimme ich für "Das Buch Rubyn" als deine August-Lektüre. :) Wobei die Chroniken der Unterwelt natürlich auch ganz toll sind. Eine meiner absoluten Lieblingsreihen.

    Dann wünsche ich dir viele schöne und spannende Lesestunden im August.
    Liebe Grüße von Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny, :)
      ich finde es so schade, dass die Bücher da die ganze Zeit liegen. Dabei weiß ich gar nicht so genau, warum. Es kommen wahrscheinlich einfach ständig zu viele gute Bücher heraus. :D

      Das klingt echt toll. :) Ich bin auch schon auf die Folgebände gespannt und möchte sie nicht lange warten lassen. :)

      Danke schön. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  4. Huhu Marina,

    ich finde es super, dass du deine Aktion so fleißig durchziehst! Auch die älteren Bücher haben doch eine Chance verdient. :D Es ist zwar schade, dass dich keines von den gelesenen sechs so richtig umhauen konnte, aber lesenswert waren sie ja trotzdem (überwiegend). :) "Fangirl" und "Hex" stehen auch noch auf meiner WuLi. :)

    Von deinen noch ausstehenden Büchern würde mich deine Meinung zu "Die Hüterin Midgards" interessieren. Ich mag germanische Mythologie in Romanen echt gerne (fange heute auch noch eine Trilogie dazu an - "Mara und der Feuerbringer") und suche immer nach neuen Tipps. :D

    Ansonsten gefiel mir damals die Buchreihe "Das Schwert in der Stille" echt gut! Von der Autorin kommt ja glaube ich auch endlich ein neues Buch raus ("Die Legende von Shikanoko").

    Die "City of..."-Reihe ist ja irgendwie ziemlich Geschmackssache. Ich habe die ersten 3 Bände geliebt. <3

    "Splitterherz" war mir zu langatmig und zu wenig fesselnd. Ich kenne aber einige, die die Trilogie geliebt haben. :O

    Bin gespannt, wann du alle 2014-Senioren gelesen haben wirst. ;) Folgt danach dasselbe für 2015-Bücher? :D

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alica, :)
      ich finde auch, dass die älteren Bücher eine Chance verdient haben. :) Und schlecht waren sie wirklich nicht. :)

      "Die Hüterin Midgards" möchte ich von den Büchern auch mit als nächstes lesen. :)
      Von "Mara und der Feuerbringer" habe ich auch schon mal was gehört. Gab es da nicht auch einen Film? Ich kenne die Geschichte aber nicht. Ich hoffe, dass das Buch dir gefällt. :) Bzw. gefallen hat. :)

      Genau, das neue Buch "Die Legende von Shikanoko" habe ich auch schon entdeckt und bei mir ist immer noch "Das Schwert in der Stille" ungelesen. :D

      "City of Bones" konnte mich leider nicht so begeistern wie dich, aber es war gut. :) Daher bin ich auch auf die Folgebände gespannt. :)

      "Splitterherz" ist auch so dick, dass ich schon befürchte, dass es langatmig wird. Aber es bekommt auf jeden Fall seine Chance. :)

      Ich hoffe, dass es nicht allzu lange dauert. :D Und ja, vielleicht kommen dann die Bücher aus 2015. :D Am besten, bevor sie auch drei Jahre warten müssen. :D

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
    2. Ja, "Mara und der Feuerbringer" wurde auch verfilmt, den Film kenne ich aber noch nicht. Den ersten Band habe ich vorhin ausgelesen und fand ihn in Ordnung, richtet sich aber eher an jüngere Leser und ist recht humorvoll geschrieben. :)

      Löschen
    3. Danke für deine Eindrücke. :) Humorvoll klingt sehr gut. :) Und ich lese ab und zu gerne Bücher für jüngere Leser. :)

      Löschen
  5. Huhu Marina! ☺

    Kein absolutes Top, aber dafür ein Flop? - Naja, muss auch mal solche Monate geben, nicht wahr? Ich drück dir die Daumen, dass du Ende August ein paar bessere Wertungen zusammenbekommen hast. ;)

    Ui, ich wünsch dir ganz viel Erfolg bei deinem SuB-Senioren-Projekt! So etwas sollte ich im Grunde eigentlich auch mal starten, aber ich kenn mich ja, bei mir drängt sich dann immer das eine oder andere Buch dazwischen und dann gebe ich es wieder auf. :D
    Wenn ich dir auch eines nennen darf: »Unter halbblauen Himmeln« sieht ganz ansprechend aus - dazu würde ich greifen.

    Alles Liebe dir,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine, :)
      ja, das stimmt. Und danke, in diesem Monat gab es tatsächlich schon ein Highlight. :)

      Danke schön. :) Ich lese in diesem Monat zwar auch neuere Bücher, aber ich habe jetzt auch schon wieder eines von den SuB-Senioren dazwischen geschoben. :) Aber ich kann gut verstehen, wenn einem immer andere Bücher dazwischen kommen. So geht es mir auch ständig. :D
      Natürlich, sehr gerne sogar. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  6. Hallöchen Marina!
    Hast ja ordentlich was geschafft im Juli :) Hab tatsächlich nur 1 Buch gelesen - also wird's keinen extra Lesemonat dafür geben.
    So ein Projekt, wie dein 14 aus 2014 müsste ich auch mal anfangen. Die armen Büchlein gammeln einfach vor sich hin :/
    'Das Schwert in der Stille' mochte ich damals wirklich gerne - vielleicht gefällt dir das ja auch? Die 'City of..' Reihe steht ja auch komplett in meinem Regal - und ich habe noch keins davon gelesen *shame on me*

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und viel Spaß beim Lesen ♥
    Liebste Grüße
    Jessi von JessiBuechersuchti.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi, :)
      einige Bücher warten wirklich ewig und ich weiß nicht mal, warum. :D Ich kann es daher nur empfehlen auch mal die älteren Bücher zu lesen. :)

      Das freut mich, dass dir "Das Schwert in der Stille" so gut gefallen hat. :) Das sollte ich jetzt auch bald mal lesen. :)
      Bei "City of" geht es mir ja ähnlich, abgesehen vom ersten Band. :D

      Vielen lieben Dank! :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen