Sonntag, 11. Januar 2015

Ausblick auf 2015

Hallihallo!

Das neue Jahr ist inzwischen schon wieder über eine Woche alt, bald sogar zwei, deshalb möchte ich euch jetzt endlich meinen Ausblick auf 2015 vorstellen.


Zuerst möchte ich erwähnen, dass ich mir keine bestimmte Anzahl an Büchern gesetzt habe, die ich in diesem Jahr schaffen möchte. Über 100 wären schön, aber kein Muss und ich werde auch erst wieder am Ende des Jahres zählen.

Ansonsten habe ich mir aber vorgenommen, an einigen Challenges teilzunehmen. Einmal an der Challenge der Gegenteile, an der Harry Potter Lesechallenge und an der Disney Challenge Werde Disney Prinzessin 2015Hier und hierhier und hier kommt ihr zu den jeweiligen Seiten der Veranstalterinnen. ;)

Dazu habe ich mir eine eigene „Challenge“ nur für mich selbst gemacht: Ich möchte 2015 nämlich einige Bücher noch mal lesen. Im letzten Jahr habe ich immer wieder geschrieben, dass es einige Bücher gibt, die ich noch mal lesen möchte, und jetzt habe ich das immer noch nicht getan. Deshalb habe ich mir jetzt 22 Bücher vorgenommen. Es ist aber kein Muss, sie zu lesen. Ich möchte nur eine Liste haben, auf die ich zurückgreifen kann, wenn ich etwas noch mal lesen möchte. Aber schön wäre es natürlich, alle zu schaffen. Ich habe das jetzt einfach mal nach Autoren unterteilt:

Kai Meyer
Die fließende Königin
Das steinerne Licht
Das gläserne Wort
Die Seiten der Welt (Hörbuch)

Melissa Marr
Gegen das Sommerlicht
Gegen die Finsternis
Für alle Ewigkeit
Zwischen Schatten und Licht
Aus dunkler Gnade

Leigh Bardugo
Grischa Goldene Flammen
Grischa Eisige Wellen
Grischa Lodernde Schwingen

Joanne K. Rowling
Harry Potter und der Stein der Weisen
Harry Potter und die Kammer des Schreckens
Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Harry Potter und der Feuerkelch
Harry Potter und der Orden des Phönix
Harry Potter und der Halbblutprinz
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Nina Blazon
Zweilicht

Polly Shulman
Die geheime Sammlung

Isabel Abedi
Lucian

Einige Bücher stehen weiter oben als andere, wobei das hier nicht die korrekte Reihenfolge ist.


Daneben möchte ich auch meinen SuB verkleinern. Natürlich gibt es viele, die einen riesigen SuB haben und meinen sehr klein finden, aber ich finde über 40 Bücher doch schon recht viel und es überfordert mich ein wenig, deshalb möchte ich ihn reduzieren.
Vorsatz: Wenn ich Bücher kaufe, dann nur die Hälfte meiner gelesenen. Sprich: Wenn ich im Monat zum Beispiel 10 Bücher gelesen habe, darf ich fünf kaufen.
Es reduziert sich dann nicht nur mein SuB, sondern auch meine Ausgaben. Und das ist doch auch positiv!
In 2014 hatte ich 118 Neuzugänge. Ich habe zwar etwas mehr gelesen als ich Neuzugänge hatte, aber trotzdem ist das eindeutig zu viel und ich möchte es ein wenig reduzieren, ohne komplett auf Neuzugänge zu verzichten.

Ansonsten hoffe ich, dass ich in diesem Jahr in viele gute Geschichten eintauchen und ihre Bewohner kennenlernen kann, dass mich die Bücher mit auf ihre Reise nehmen und ich in ihnen träumen kann.

Auf ein erfolgreiches Bücherjahr 2015!

Habt ihr irgendwelche buchigen Vorsätze? Oder lasst ihr das neue Jahr einfach auf euch zukommen?

Kommentare:

  1. Hallo Marina!

    Ich habe mir dieses Jahr schon wieder eine bestimmte Zahl gesetzt (60 Bücher), allerdings weiß ich mit meiner neuen Ausbildung, die im Februar beginnt, nicht ob ich dieses Ziel wieder schaffen werde. Bisher hatte ich da mehr Freizeit :D Allerdings spornt mich eine solche Challenge schon sehr an mehr zu lesen und dadurch habe ich dann auch mehr von guten Büchern :)

    Ich finde es schön, dass du die "Fließende Königin" Trilogie von Kai Meyer nochmals liest, ich mag die frühen Trilogien von ihm sehr. Egal ob Wolkenvolk, Wellenläufer oder diese, sie konnten mich früher alle begeistern :)

    Viel Freude damit und ein schönes, sub-reduzierendes Jahr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Misty, :)
      Challenges sind wirklich gut dafür, mehr zu lesen, weil man sie ja auch schaffen will. Dann wünsche ich dir auf jeden Fall viel Erfolg dabei, deine 60 Bücher zu erreichen. :)

      Ich mag die früheren Trilogien von Kai Meyer auch sehr, habe aber bisher alle nur einmal gelesen - bis auf die Wolkenvolk-Trilogie. Es ist schon viel zu lange her, dass ich die Merle-Trilogie gelesen habe, deshalb möchte ich das gerne mal wieder machen. :)

      Danke schön! :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  2. Huhu Marina! :)
    Da hast du dir ja einiges vorgenommen! Ich wünsche dir viel Erfolg und vor allem Spaß dabei ;) 2015 wird ganz bestimmt ein großartiges Buchjahr! Ich bin da ziemlich zuversichtlich :D
    Alles Gute und ganz herzliche Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sarah, :)
      danke schön! :) Dann sind wir ja schon zwei Zuversichtliche. ;)

      Liebste Grüße zurück,
      Marina

      Löschen