Samstag, 3. September 2016

Pokémon Go Book (Tag)

Hallo!

Ich wurde von Fiorella von Märchen und Pralinen zum Pokémon Go Book Tag getaggt. Vielen Dank dafür! *Hier* geht es zu ihrem Beitrag.



Und das sind die Fragen:

Eine schwierige Frage gleich zu Beginn. Ich lese, seit ich denken kann. Meine Eltern haben mir Märchen und Kinderbücher vorgelesen. Und auch meine Schwester musste mir immer wieder ein und dasselbe Buch vorlesen. :D Ich weiß also gar nicht, womit es genau angefangen hat.


Ich lese selten Klassiker, aber wenn man Die unendliche Geschichte als einen bezeichnen kann, dann würde ich das nehmen. Ich mag Die unendliche Geschichte sehr. Und auch wenn ich beim Lesen das Gefühl hatte, nie fertig zu werden, mag ich die Geschichte.

Ansonsten fand ich auch Stolz und Vorurteil sehr gut. Ich fand die Geschichte toll und habe es gerne gelesen.


Davon lasse ich mich normalerweise nicht abschrecken, sondern anziehen. :D Aber möglicherweise Obsidian.
Ich wollte es zuerst nicht lesen, dann fand ich es interessant und inzwischen ist es kein Buch mehr, das ich unbedingt lesen möchte. Aber ich glaube, das liegt eher daran, dass ich auch negative Meinungen dazu gesehen habe und dass ich schon weiß, worum es geht, was man wohl besser nicht wissen sollte, und so weiter. Aber das Buch bzw. die ganze Reihe habe ich eine Zeit lang immer wieder gesehen.


An einigen Stellen hat mich Das Juwel an Die Tribute von Panem erinnert, gerade im zweiten Teil ist mir das vermehrt aufgefallen, aber die Geschichte ist doch etwas sehr eigenes und gefällt mir total gut.


Splitterherz hat über 600 Seiten und irgendwie greife ich einfach nicht danach. Und auch die zwei Folgebände sind so dick.


Da gibt es mehrere.
Welches mir aber in Erinnerung geblieben ist, ist Half Bad. Das Buch habe ich an zwei Abenden durchgelesen und bis in die Nacht, weil ich einfach nicht aufhören konnte.


Für diejenigen, die es nicht wissen: OTP bedeutet One true pairing, also das einzig wahre (Liebes-)Paar.

Da gibt es viele (und ich nehme nur Paare aus Büchern^^):
Grace und Sam aus der Mercy Falls-Trilogie
Karou und Akiva aus Daughter of Smoke and Bone
Ashlyn und Seth aus der Sommerlicht-Serie
Elizabeth und Ian aus Zwischen Himmel und Liebe


Beschworen Tödliche Wünsche habe ich innerhalb von wenigen Tagen ausgelesen, obwohl ich gar nicht so viel Zeit hatte zu lesen.


Mir fällt da spontan nur Schimmert die Nacht von Maggie Stiefvater ein. Ich könnte von Maggie Stiefvaters Geschichten unendlich viele Spin-offs lesen. Und Schimmert die Nacht hat mir auch total gut gefallen.


Ich weiß gar nicht so genau, welche Bücher Debüts sind, aber Als unsere Herzen fliegen lernten ist ein Debüt und ich freue mich schon sehr auf die Geschichte, die wirklich schön klingt.


Kai Meyer.
Ich mag seine Bücher sehr und deshalb muss auch jedes neue Buch von ihm bei mir einziehen. Und ich habe auch schon angefangen, ältere Bücher von ihm zu sammeln.


Elias & Laia ist doch gehypet, oder? :D Zumindest habe ich es öfter mal gesehen. Ich freue mich auf jeden Fall total auf das Buch. :)


Das sind insbesondere Fortsetzungen. Auf einige Fortsetzungen warte ich immer noch. :D Lange gewartet und noch immer warte ich auf die Übersetzung vom zweiten Teil von Angelfall von Susan Ee, der nächstes Jahr endlich als Taschenbuch erscheinen wird. Ein Glück schon Anfang des Jahres. :)


Ein Leben mit dir ist nicht genug hat mich überrascht und mitgerissen. Es war sehr gut und ich kann es nur empfehlen.

Und darum geht es:
»Ich glaubte, ich müsse sterben. Doch ich hatte Glück. Unfassbares Glück. Und als ich erwachte, da warst du in meinen Gedanken. Obwohl ich dich doch gar nicht kannte. Nur du, du, du.«
Beliebt, reich und dazu unverschämt gut aussehend. Das ist der 17-jährige Finn. Partys, schöne Mädchen, keine Regeln. Das ist sein Leben, um das ihn viele beneiden. Ein Autounfall ändert alles. Finn überlebt, sein Bruder nicht. Er wird depressiv, hat immer häufiger Wahnvorstellungen und Halluzinationen. Insbesondere der Gedanke an ein ihm unbekanntes Mädchen verfolgt ihn unentwegt. Doch Finn ist von seiner Existenz überzeugt; er ist nicht so verrückt, wie sie ihn in der Klinik glauben machen wollen. Nur was verbindet ihn und das Mädchen?

Ich mag Schuber sehr gerne. Und mir fällt dazu ein: Der Selection-Schuber.
Ich bin zwar auch glücklich über die einzelnen Bände, weil die Bücher auch sehr schön sind, aber der Schuber ist auch so wunderschön. *_*


Ich fand die Fragen sehr toll und tagge wie immer jeden, der mitmachen möchte. :)

Kommentare:

  1. Guten Morgen Marina,
    schön dass du mitgemacht hast :-)
    Von Kai Meyer mag ich irgendwie kein Buch. Ich glaube entweder man mag ihn oder auch nicht und mit ihm bin ich halt nicht so warm geworden. Deine Lieblingspaare kenne ich auch alle nicht :D
    Hach, ich freue mich schon soo auf das Juwel, allein dieses Cover *.* schmacht schmacht ^^
    Bei Elias und Laia freue ich mich schon auf Teil 2. Ich fand es zwar nicht Bombe gut, aber auch nicht schlecht und doch irgendwie interessant.
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fiorella, :)
      sehr schade, dass Kai Meyers Bücher dir nicht zusagen, aber sie können natürlich auch nicht jedem gefallen. :)

      Ich fand den zweiten Band vom Juwel sehr gut. :) Mein Monatshighlight. :) Nur das Ende ist sehr gemein.^^

      Deine Meinung zu Elias & Laia klingt auf jeden Fall interessant. :) Ich bin gespannt. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  2. Hallo liebe Marina,

    ich bin und war ja nie ein großer Pokémon-Fan, aber den TAG finde ich cool! ;) Spielst du Pokémon?

    "Die unendliche Geschichte" und "Stolz und Vorurteil" sind Bücher, die ich auch unbedingt noch lesen mag. Ersteres habe ich als Kind in Filmform oft gesehen und geliebt, aber das ist ja schon so lange her, dass ich nicht mehr viel davon weiß.

    Seit kurzem steht auch "Als unsere Herzen fliegen lernten" auf meiner Wunschliste. Ich habe jetzt schon ein paar wirklich sehr begeisterte Rezensionen zu dem Debütroman gelesen und bin total neugierig geworden. ;)

    Alles Liebe,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine, :)
      ja, ich spiele Pokémon. :D Sowohl auf dem Handheld als auch Pokémon Go - das aber eher sporadisch.^^

      Die Filme von "Die unendliche Geschichte" fand ich als Kind auch sehr gut. :) Ich habe aber nicht alle gesehen, glaube ich.^^

      So geht es mir auch.^^ Begeisterte Rezensionen klingt sehr gut. :) Ich habe auch schon eine sehr gute Rezension zu dem Buch gesehen und bin gespannt. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen