Sonntag, 31. Januar 2016

Neuzugänge Januar 2016

Hallihallo! Heute möchte ich euch gerne meine Neuzugänge aus dem Januar zeigen. :) Lange sah es so aus, als hätte ich gar keine Neuzugänge. Dann aber habe ich mir zwei E-Books gegönnt und auch einen Buchgutschein eingelöst.

Insgesamt sind es fünf Bücher geworden.


Das Buch ist der zweite Band einer vierbändigen Reihe. Den ersten Band Morgentau Die Auserwählte der Jahreszeiten mochte ich sehr, deshalb bin ich froh, es jetzt lesen zu können.

Worum geht’s im ersten Teil Morgentau Die Auserwählte der Jahreszeiten?
Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen. Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden. Doch jeder der Söhne hat seine Stärken und Schwächen. Sollte Maya die Auserwählte werden, für wen würde sie ihr Leben hergeben?

Ich kenne bisher zwei Bücher von Rebecca Wild und fand beide so unglaublich toll, dass ich noch weitere Bücher von ihr lesen möchte. All die süßen Lügen gibt es nun für kurze Zeit für 0,99 Cent, sodass ich einfach zuschlagen musste, zumal die Geschichte sehr interessant klingt.

Worum geht’s?
Als Jaclin an ihrem achtzehnten Geburtstag nach Serena Hills zurückkehrt, hat sie nur eins im Sinn: Rache für ihren Vater, der seit zehn Jahren im Gefängnis sitzt. Doch dann trifft sie Ian wieder, den süßen Nerd aus ihrer Kindheit, bei dem sie früher Schutz vor ihrem gewalttätigen Pflegevater gesucht hat. Mit seinem Charme und seinem Witz beginnt er ihr den Kopf zu verdrehen, doch Jaclin wagt es nicht, sich in ihn zu verlieben. Denn damit ihre Rachepläne aufgehen, muss sie einen anderen verführen…

Von diesem Buch schwärmen zurzeit alle und der Klappentext klingt total interessant, sodass ich schon sehr gespannt auf die Geschichte bin.

Worum geht’s?
Ist heute ein guter Tag zum Sterben?, fragt sich Finch, sechs Stockwerke über dem Abgrund auf einem Glockenturm, als er plötzlich bemerkt, dass er nicht allein ist. Neben ihm steht Violet, die offenbar über dasselbe nachdenkt wie er. Von da an beginnt für die beiden eine Reise, auf der sie wunderschöne wie traurige Dinge erleben und großartige sowie kleine Augenblicke – das Leben eben. So passiert es auch, dass Finch bei Violet er selbst sein kann – ein verwegener, witziger und lebenslustiger Typ, nicht der Freak, für den alle ihn halten. Und es ist Finch, der Violet dazu bringt, jeden einzelnen Moment zu genießen. Aber während Violet anfängt, das Leben wieder für sich zu entdecken, beginnt Finchs Welt allmählich zu schwinden…

Das Buch war ein Überraschungskauf. Die Sommerlicht-Serie von Melissa Marr gehört zu meinen Lieblingsreihen, und auch Shadow World mochte ich ganz gerne, sodass ich dieses Buch, nachdem es mich vom Inhalt her auch überzeugt hat, unbedingt haben musste.

Worum geht’s?
Eva wurde von einem Auto angefahren und hat seitdem die Gabe, den Tod von Menschen vorherzusehen. Als mehrere Mitschülerinnen von ihr ermordet werden, ist klar, dass der Täter es auf Eva abgesehen hat. Und er wird nicht ruhen, bis sie ihm gehört.

Dieses Buch stand mit ganz oben auf der Neuerscheinungs-Must-Have-Liste für Januar. :D Es klingt einfach so toll, dass ich es ganz bald anfangen werde.

Worum geht’s?
Alba will nur eins: endlich aus ihrem goldenen Käfig im Nordbezirk Londons ausbrechen. Als Tochter des mächtigsten Mannes des Landes ist ihre Zukunft jedoch längst vorherbestimmt. Die letzte Chance, frei zu sein, kommt in Gestalt eines jungen Diebes: Seven. Und der ist nicht nur total unverschämt, sondern auch Mitglied einer Straßengang, die mit gestohlenen Erinnerungen auf dem Schwarzmarkt handelt. Ausgerechnet ihm folgt Alba zum ersten Mal in den Süden. Doch in einer Welt, in der keine Erinnerung privat ist, bleiben auch Geheimnisse nicht lange verborgen. Geheimnisse, die Albas Leben für immer verändern, und Seven in tödliche Gefahr bringen. Die beiden müssen alles aufs Spiel setzen – ihr Leben … und ihre Liebe.



Das waren meine Neuzugänge aus dem Januar. Kennt ihr bereits Bücher davon? Gibt es Meinungen dazu? :)

Kommentare:

  1. Hallöchen Marina,
    "All die verdammt perfekten Tage" steht auch noch auf meiner Wunschliste :) Auch Jennfier Wolf muss ich unbedingt noch lesen.
    Hier ist mein Monatsrückblick.
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charleen, :)
      von "All die verdammt perfekten Tage" schwärmen so viele, da konnte ich nicht länger warten.^^
      Und die Bücher von Jennifer Wolf sind meiner Meinung nach bisher alle empfehlenswert. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  2. Hey
    da hast du wirklich tolle Bücher bekommen, leider habe ich selbst davon noch keines gelesen.

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena, :)
      ich freue mich auch auf jedes Einzelne. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  3. Liebe, liebe Marina

    Da will ich dich zu meinem nächsten gemütlichen Lese-Miteinander einladen und sehe gerade, dass du "Alba & Seven" so bald wie möglich lesen möchtest. Das passt ja perfekt. Schliesslich passt es genau zum Lese-Miteinander-Thema :-) Du kannst dich gleich selbst davon überzeugen: http://samtpfotenmitkrallen.blogspot.ch/2016/02/ankundigung-17-gemutliches-lese.html

    Ganz liebe Grüsse und es würde mich freuen, morgen Abend mit dir zusammen zu lesen
    Livia

    AntwortenLöschen