Freitag, 20. November 2015

Bücher über Bücher (Plauderecke)

Hallihallo! Und herzlich Willkommen zu einem neuen Thema bei der Plauderecke. Dieses Mal geht es um das Thema: Bücher über Bücher.


Ich persönlich liebe Bücher, in denen es um Bücher geht. Die lesebegeisterten Protagonisten erinnern mich an mich selbst und die Erwähnungen von Büchern, die der (meist) weibliche Protagonist gelesen hat, finde ich immer sehr toll.

Inzwischen habe ich auch ein paar Bücher über Bücher zusammen und war bisher von (fast) allen begeistert.

Das erste, das mir einfällt, ist Die Seiten der Welt von Kai Meyer, weil ich diese Bücher erst vor kurzem gelesen habe. Ich habe die ersten beiden Bücher geliebt und freue mich schon sehr auf den dritten Band. Es gibt so viele magische, buchbezogene Ideen, die mich immer wieder aufs Neue verzaubern.


Eine weitere Reihe, in denen es um Bücher geht, ist die Bookless-Saga von Marah Woolf. Auch diese Bücher fand ich einfach toll. Es wurde das besondere Gefühl übermittelt, das man beim Lesen verspürt, die Liebe zu Büchern, die Magie, die Bücher auslösen können.


Auch die Tintenreihe von Cornelia Funke kann man in diese Sparte einordnen. Ich fand den Gedanken, Charaktere aus Büchern herauszulesen – oder sich selbst hineinzulesen – sehr aufregend.


Daneben gibt es aber auch einige Einzelbände über Bücher.

Als erstes fällt mir da Odessa und die geheime Welt der Bücher von Peter van Olmen ein. Ich habe ehrlich gesagt keine genauen Erinnerungen mehr an das Buch, aber wenn ich daran denke, habe ich ein gutes Gefühl. Es gefiel mir auf jeden Fall.

Ein weiteres Buch, das man eventuell in diese Richtung einordnen könnte, wäre Die Bücherdiebin von Markus Zusak. Ich mochte das Buch sehr. Und auch wenn es nicht direkt um Bücher geht, spielen sie doch eine zentrale Rolle.


Es gibt allerdings auch Bücher zu dem Thema, die mir nicht so gefallen haben.

Eines davon ist Ein Buchladen zum Verlieben von Katarina Bivald. Ich war ziemlich enttäuscht davon. Es geht weniger um Bücher, als vielmehr darum, die Bewohner einer Stadt zum Lesen zu bringen, die nicht lesen möchten, was ich grundsätzlich nicht so gut finde.

Auch Der Zauber der ersten Seite von Laurence Cossé konnte mich nicht recht überzeugen. Hier fehlen mir wieder die Erinnerungen daran, aber das Gefühl, wenn ich daran denke, tendiert zu Langeweile.

BookElements Die Magie zwischen den Zeilen von Stefanie Hasse hat mir ebenfalls nicht so gut gefallen. Die Idee, dass beliebte Buchcharaktere aus den Büchern herausgelesen werden und wieder eingefangen werden müssen, damit sie kein Unheil anrichten, fand ich grandios. Leider haperte es meiner Meinung nach stark an der Umsetzung.


Ansonsten habe ich noch ein paar Bücher auf dem SuB, in denen vermutlich Bücher eine (zentrale) Rolle spielen, zu denen ich zum jetzigen Zeitpunkt natürlich noch nichts sagen kann, darunter folgende:




Wie sieht es mit euch aus: Lest ihr gerne Bücher über Bücher? Was sind eure Empfehlungen?


Damit wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Hi (:

    "Die Seiten der Welt" steht schon seit dem Erscheinen auf meiner Wunschliste, aber irgendwie bin ich noch nicht dazugekommen, die mittlerweile 2 Bücher bei mir einziehen zu lassen...
    "Book Elements" ist ja momentan überall präsent... Habs auch auf meiner Wunschliste, aber wenn es dir nicht so gefallen hat, eilt es ja nicht :D

    Generell finde ich Bücher über Bücher auch toll - denn nichts kann man als Büchernerd mehr nachvollziehen als wenn sich alles um Bücher dreht :D
    Toller Beitrag,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, :)
      das kenne ich auch. Es gibt auch so viele Bücher. ;) "Die Seiten der Welt" fand ich sehr toll. :)
      :D Ja, leider konnte es mich nicht so überzeugen. Aber den meisten gefällt es ja. ;)
      Da hast du auf jeden Fall recht. :D Man fühlt sich dann mit den Protagonisten sehr verbunden. :)
      Vielen Dank! :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  2. Guten Morgen Marina :)

    Was für ein toller Post ♥
    Auch ich liebe Bücher über Bücher ;)

    Von deinen genannten habe ich bereits "Die Bücherdiebin" und die "Tinten-Trilogie" gelesen. "Die Seiten der Welt" liegt bei mir noch auf dem SuB. Ich hoffe so sehr, dass mir dieses Buch gefallen wird. Und die Bookless Bücher stehen ganz oben auf meiner Wunschliste :) Die anderen Bücher werde ich mir aber auf jeden Fall auch noch genauer ansehen ;)

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße,
    Corina

    P.S. Ich habe dich für den Liebster Award nominiert und würde mich sehr darüber freuen, wenn du mit machst ♥ http://kopfkino-blog.blogspot.de/2015/11/liebster-award-4.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corina, :)
      danke schön. :)
      Ich hoffe auch, dass dir "Die Seiten der Welt" gefallen wird. Ich finde die Ideen einfach nur grandios. :)
      Danke schön! Dir noch einen schönen Abend. :)
      Vielen Dank fürs Taggen. :) Ich werde auf jeden Fall vorbeischauen und in den nächsten Tagen teilnehmen. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
    2. Huhu Marina :)

      Dank dir habe ich nun endlich wieder Lust auf das Buch. Leider konnte mich bisher noch kein Buch von Kai Meyer zu 100% überzeugen. Ich weiß auch nicht, was mit mir los ist. Jeder scheint ihn zu verehren...nur ich nicht^^ Ich hoffe nun, dass mir "Die Seiten der Welt" besser gefallen wird, als seine anderen Bücher :)

      Ganz liebe Grüße & einen schönen Abend,
      Corina

      Löschen
    3. Hallo Corina, :)
      das ist wirklich sehr schade. :( Ich mag seine Bücher wirklich sehr. :) Aber es freut mich, dass du jetzt wieder Lust auf das Buch hast. :) Und ich hoffe auch, dass dich "Die Seiten der Welt" begeistern kann. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen