Lieblingsbuch-Aktion



Ich habe eine tolle Aktion auf dem Blog GirlWithTheBooks entdeckt und würde sehr gerne daran teilnehmen.
Bei dieser Aktion bekommt man einen Partner, dessen Lieblingsbuch man lesen und rezensieren soll.
Weitere Informationen gibt es hier: Lieblingsbuch-Aktion

Update

Die Auslosung ist veröffentlicht worden und die Paare stehen fest: Meine Partnerin heißt Christina und ihr Lieblingsbuch ist Diese eine große Liebe von Julianne Bedford. Ich habe es mir bereits bestellt, weil das einfacher ist, und bin schon gespannt, es zu lesen. :)

Update #2: Es ist da!

Heute ist Diese eine große Liebe angekommen. :)


Ich muss gestehen, dass ich oft eine Coverkäuferin bin, und dieses Buch hätte mich rein vom Cover her eher nicht angesprochen. Mir gefällt das Grün nicht so sehr und die Blumen darauf sind mir teilweise schon etwas zu viele.
Aber es kommt ja auf den Inhalt an und der klingt schon sehr vielversprechend:

Wollen Sie wieder einmal so richtig träumen?
Als die junge Shelby das erste Mal einen Blick auf das alte Haus wirft, ist sie sofort fasziniert. Hier residierte eins eine bedeutende Familie, und der Atem der Geschichte scheint durch die Räume zu ziehen. Shelby kauft das Haus und fühlt sich immer stärker in seine Vergangenheit hineingezogen. Eines Tages begegnet ihr in einem der Zimmer ein höchst attraktiver Mann: Der melancholische Lucas scheint aus einer anderen Welt zu stammen, und Shelby verliebt sich Hals über Kopf...

Ich finde das klingt total schön und ich bin schon sehr gespannt auf die Geschichte.
Dieses Buch wird auch bald dran kommen, damit ich es noch im Februar beenden kann, denn es hat fast 500 Seiten.

Update #3: 13.02.2013

Heute werde ich Diese eine große Liebe von Julianne Bedford anfangen, zu lesen. Vorhin habe ich Geisterblumen von Michele Jaffe ausgelesen und bin nun gespannt, auf die Geschichte, die Diese eine große Liebe verspricht.
Ich werde immer nach ungefähr 100 Seiten versuchen, ein Update zu geben.

Update #4: Die ersten 100 Seiten

Ich bin jetzt fast auf Seite 100 (um genau zu sein auf Seite 95 am Anfang des 6. Kapitels) und ich bin etwas zwiegespalten. Es ging am Anfang relativ schnell los und meine Vermutung, als ich den Klappentext las, hat sich auch bestätigt, was ich sehr gut fand. Doch dann ist Lucas aufgetaucht und er war mir gar nicht sympathisch.
Was danach passiert ist, hat mich zuerst verwirrt und dann wusste ich nicht recht, was ich davon halten sollte (tut mir Leid für die kryptischen Andeutungen, aber ich möchte nicht zu viel verraten. Diejenigen, die das Buch gelesen haben, werden vielleicht wissen, was ich meine.).
Trotzdem bin ich gespannt, weiterzulesen. Im Moment würde das Buch drei bis vier Sterne von mir bekommen, also liegt es recht gut im Rennen. Es ist keinesfalls ein absolutes Flop-Buch!

Update #5: 200 Seiten

Ich bin jetzt auf Seite 206 im elften Kapitel und muss sagen, dass die Geschichte ganz gut ist. Sie erinnert mich ein wenig an Stolz und Vorurteil. Trotzdem gefallen mir einige Dinge in diesem Buch nicht, die ich aber jetzt nicht verraten kann, ohne zu spoilern.
Lucas ist mir nach wie vor eher unsympathisch. Shelby finde ich okay, aber die beste Protagonistin ist sie für mich nicht. Sie findet sich viel zu schnell in die neue Situation ein. Das finde ich etwas unlogisch.
Was ich noch zum Aufbau anmerken möchte, ist, dass die Kapitel sehr lang sind. Teilweise umfassen sie zwanzig Seiten, was ich doch etwas viel finde, obwohl man trotzdem relativ schnell durch die Geschichte kommt.
Alles in allem ist es für mich immer noch ein Buch, das ich mit drei bis vier Sternen bewerten würde, obwohl im Moment die drei Sterne überwiegen.

Update #6: 300 Seiten

Seite 307, Kapitel 15. Die Geschichte hat endlich etwas an Fahrt aufgenommen und ich bin gespannt, wie es weiter geht. Allerdings haben mir einige Szenen nicht so sehr gefallen. Teilweise beschreibt die Autorin sehr genau und das finde ich stellenweise sehr langweilig.
In den letzten Seiten wurde endlich meine dringlichste Frage geklärt, die auf den ersten hundert Seiten schon aufgetreten ist. Und das finde ich doch etwas spät. Trotzdem bin ich jetzt erleichtert, dass ich nichts überlesen habe.
Über die Hälfte des Buches habe ich jetzt gelesen und ich muss sagen, dass es mir besser gefällt als am Anfang. Zurzeit würde das Buch von mir drei Sterne bekommen.

Update #7: 400 Seiten

Seite 404,Kapitel 19. In den letzten hundert Seite ist wirklich sehr viel passiert, Positives wie auch Negatives, und ich finde es langsam besser. Allerdings habe ich angefangen, Shelbys Persönlichkeit zwiegespalten zu sehen. Ich kann ihre Handlungen nachvollziehen, aber dann macht sie wieder Dinge, von denen ich nicht verstehen kann, warum sie jetzt so gehandelt hat.
Allerdings mag ich zwei andere Charaktere, die auch eine wichtige Rolle spielen jetzt mehr und ich finde es schade, dass sie nur so wenige Seiten bekommen.
Alles in allem würde ich diesem Buch immer noch drei Sterne geben. Mir gefällt die Geschichte wirklich besser, aber was auf den letzten Seiten passiert ist, finde ich nicht ganz so gut. Außerdem ist der Erzählstil immer noch sehr ausschweifend und das Thema im Buch sehr düster.
Ich habe jetzt nicht mal mehr 100 Seiten vor mir und ich bin schon sehr gespannt, wie das Buch ausgeht.

 

Update #8: Das letzte Update

Ich habe jetzt die letzten Seiten des Buches gelesen und es beendet. Ich werde in den nächsten Tagen eine Rezension dazu schreiben.
Ich fand diese Aktion wirklich toll und würde sie auf jeden Fall noch mal mitmachen. :) Dieses Buch wird zwar nicht zu meinem neuen Lieblingsbuch, aber durch diese Aktion entdeckt man Bücher, die man so niemals gelesen hätte. Und das finde ich wirklich schön. :)
Hier geht es zur Rezension: Klick!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen