Dienstag, 1. November 2016

Amani Rebellin des Sandes - Alwyn Hamilton

Erlebt eine Geschichte voller Legenden in einer orientalischen Atmosphäre.
Verlag: cbt
Seitenzahl: 350
Ausgabe (Preis): Hardcover (16,99 €); E-Book (13,99 €)
Originaltitel: Rebel of the Sands
Reihe: 1 von 3

Die 16-jährige Scharfschützin Amani will nichts mehr, als Dustwalk, einem Kaff mitten in der Wüste, den Rücken zu kehren. Bei einem Schießwettbewerb, der Amani die Freiheit bringen soll, kreuzt Jin ihren Weg: ein faszinierender Fremder, der von den Schergen des Sultans verfolgt wird. Jin soll zu den Rebellen gehören, die den abtrünnigen Prinzen Ahmed unterstützen. Amani und Jin werden Reisegefährten wider Willen und kämpfen bald ums Überleben – gegen magische Djinn, gegen die Soldaten des Sultans und eine mysteriöse, tödliche Waffe. Unversehens steckt Amani mitten in einer Rebellion, die das Schicksal ihres Landes entscheiden könnte und ihre Gefühle für Jin offenbart…

In dieses Buch startet man direkt mit einer spannenden Situation, in die Amani sich begibt. Sie geht als Junge zu einem Schießwettbewerb, um Geld zu gewinnen, denn sie möchte aus ihrer Heimat fliehen. Dort lernt sie auch Jin kennen.

Für mich hat sich der Anfang etwas gezogen. Erst ab einem bestimmten Punkt habe ich richtig ins Buch gefunden und konnte es kaum zur Seite legen, während ich zuvor nicht so die Ambitionen hatte, nach dem Buch zu greifen.

Amani fand ich einerseits sympathisch, andererseits fand ich einige ihrer Entscheidungen nicht nachvollziehbar, was ich schon sehr schade finde. Außerdem wird es am Ende so dargestellt, als hätte Amani sich charakterlich weiter entwickelt, dabei ist es von einer auf die andere Sekunde geschehen.

Jin bleibt lange Zeit undurchsichtig und einerseits wollte man ihm vertrauen, andererseits gab es gar keinen Grund dafür. Amani wirft sich ihm meinem Geschmack nach etwas zu schnell an den Hals.

In dem Buch gibt es zahlreiche Mythen und Geschichten, was mir irgendwann zu viel wurde. Es war alles etwas undurchsichtig. Allerdings hat sich das mit der Zeit etwas gelegt und es gefiel mir, dass es so komplex war, denn das wirkt viel realer.

In dem Buch finden sich schöne Formulierungen, die einen in seinen Bann ziehen und zum Träumen einladen, was mir sehr gefallen hat.

Wenn das Buch richtig beginnt, ist es schon wieder vorbei. Der Anfang hat sich zu sehr gezogen und auch Amani blieb für mich ein Rätsel. Als die Geschichte an Fahrt aufnahm, konnte mich das Buch allerdings fesseln, leider nur etwas zu spät. Der Schreibstil ist aber sehr schön. Und ich bin gespannt, was im nächsten Band so passieren wird.

Kommentare:

  1. Das Buch hatte ja viel Hype bekommen. Ich werde abwarten, wie die restlichen Bände der Reihe so ankommen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine Kommentare. :)
      Ich kann den Hype nicht so ganz nachvollziehen, fand es aber doch gut genug, um weiterlesen zu wollen. Ich bin auch gespannt. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen
  2. Hallo liebe Marina :)

    Ich habe das Buch auch erst vor kurzer Zeit gelesen und mir hat es ziemlich gut gefallen. Mich konnte auch der Anfang schon mitreißen, deshalb ist meine Bewertung etwas besser ausgefallen, aber trotzdem eine tolle Rezension von dir ♥

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa, :)
      danke schön. :) Freut mich, dass es dir so gut gefallen hat. :) Ich bin auf jeden Fall gespannt auf den zweiten Band. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      Löschen