Mittwoch, 12. Oktober 2016

Tagwind Der Bewahrer der Jahreszeiten - Jennifer Wolf

Erlebt eine wunderschöne Liebesgeschichte.
Verlag: Impress
Seitenzahl: 244
Ausgabe (Preis): E-Book (3,99 €)
Reihe: 4 von 4

Yannis Tagwind zählt nicht nur zu den attraktivsten Junggesellen Hemeras, sondern ist auch mit Abstand der warmherzigste und liebenswerteste Mann, der jemals unter der Göttin Gaia gelebt hat. Mit einer bewundernswerten Fürsorglichkeit kümmert er sich neben seinen Geschwistern auch um das jüngste Götterkind der Jahreszeiten und würde sofort sein Leben für seine Familie geben. Während diese darauf hofft, dass er sich bald eine Frau sucht, gehört sein Herz jedoch jemandem, den er nicht lieben darf. Nicht nur trennen die beiden ganze Welten an gelebter Zeit, auch ist die Person dafür bekannt, niemandem jemals ihre Liebe geschenkt zu haben. Doch Yannis könnte den Lauf der gesamten Erdengeschichte ändern…

In diesem Buch findet nun auch Sol, der Sommer, seine Liebe, die in Hemera verachtet wird, denn Sol liebt einen Mann.

Sol war mir in den vorangegangenen Bänden nie so ganz sympathisch, aber in diesem Buch mochte ich ihn sehr. Vielleicht liegt es daran, dass er in diesem Buch endlich er selbst sein kann.
Yannis ist der zweite Teil der Medaille. Er ist ein großer Sympathieträger. Ich habe ihn sehr gemocht.

Man weiß von Anfang an, wie dieses Buch ausgehen wird, aber ich fand das Gefühl in dieser Geschichte ganz besonders. Sol und Yannis sind so süß miteinander und ich habe mit den beiden gelitten, gelacht und mich gefreut.

Was ich an dem Buch nicht so mochte, ist die Art und Weise, wie die beiden zueinander kommen. Ich habe mit einer Wende gerechnet, aber die, die letztendlich kam, fand ich nicht so gut, einfach, weil Yannis dann anders war, was ich schade fand. Dadurch hat Yannis – zumindest am Anfang der Wende – an Charme verloren.

Auch der Grund, weshalb die Hemeraner die Liebe zwischen Sol und Yannis nicht tolerieren konnten oder wollten, fand ich nicht ganz nachvollziehbar.

Trotzdem war das Gefühl in diesem Buch total schön und ich habe es genossen, zu lesen.

Der Abschluss der Reihe hat mir sehr gut gefallen. Ich mochte die Gefühle sehr. Und ich habe die beiden in mein Herz geschlossen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen