Sonntag, 6. März 2016

Sisterhood of the World Bloggers Award (Tag)

Hallo!
Ich wurde zum Sisterhood of the World Bloggers Award getaggt und zwar von Negothia von Negothia-Fantasy.over-blog.com. Vielen Dank dafür!



Und das sind die Fragen:


1. Welche Romanfiguren würdest du im richtigen Leben gerne mal treffen, und warum?

Gwen aus der Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier wäre toll. Einerseits hat sie einen tollen Humor, andererseits kann sie schon viel von der Vergangenheit gesehen haben, sodass sich interessante und lustige Gespräche ergeben können. Zwar ist es schade, dass ich nicht mit in die Vergangenheit könnte, aber vielleicht bringt sie mir ja ein tolles Souvenir mit.^^

Ansonsten hätte ich auch nichts gegen Cassel aus Weißer Fluch von Holly Black. Hach, er ist so toll.

Auch Furia aus Die Seiten der Welt von Kai Meyer wäre toll. Ich meine, sie liebt Bücher und ist eine Bibliomantin. Und vielleicht würde sie mir eine Kostprobe ihres Könnens geben und mich mit nach Libropolis nehmen.


2. Die Handlichkeit von ebooks, oder doch lieber das Rascheln von Papier - was bevorzugst du?

Definitiv das Rascheln von Papier. <3


3. Siehst, riechst und schmeckst du etwas, das in einem Buch besonders detailliert beschrieben ist?

Sehen ja, riechen und schmecken eher nicht.


4. Animieren dich Bücher manchmal dazu, Dinge zu tun?

Also, manchmal fallen mir einige Dinge ein, die man tun könnte und auf die ich Lust hätte, die ich letztendlich aber doch nicht mache. :D


5. Was wäre, wenn es auf einmal keine Bücher mehr gäbe?

Ein Weltuntergangsszenario. T.T Das wäre ein Albtraum. Ich würde versuchen, selber eine Geschichte zu schreiben oder irgendjemanden dazu zwingen, mir eine Geschichte zu schreiben. XD Denn wenn es „auf einmal“ keine Bücher mehr gibt, dann kennt die Welt ja Bücher, nur sind sie aus irgendeinem Grund verloren gegangen. Also kann man sie doch auch wieder erschaffen.


6. Was muss ein Buch für dich haben, damit du es gut findest?

Das kommt auf das Buch an. Ob es nun mitreißend und spannend oder tief berührend oder voller Magie ist, all das kann mich begeistern, wenn es gut umgesetzt ist und einen richtigen Nerv bei mir trifft.


7. Was passiert, wenn du die letzte Seite eines Buches liest?

Dann ist das Buch vorbei.^^ Na ja, meistens. Bei manchen, richtig tollen Büchern bleibt ein Nachhall. Bei einigen denke ich auch noch länger darüber nach oder später daran zurück. Und einige Geschichten möchte ich einfach nicht loslassen und blättere immer mal wieder darin und lese meine Lieblingsstellen.


8. Mal ehrlich: hast du auch schon versucht, Dinge aus Büchern herauszulesen, so wie Mo in Tintenherz?

Nein, versucht nicht, aber es wäre schon eine tolle Fähigkeit. ;)


9. Welche Gründe gibt es, ein gutes Buch wegzulegen?

Sehr wenige. ;)


10. „Die Götter würfeln, sagt man. Aber das Schicksal spielte Schach, und zwar mit zwei Damen.“ - das ist ein Zitat aus einem Terry Pratchett Buch - wie siehst du das?

So richtig kann ich mit dem Zitat nichts anfangen. Ich kenne nämlich leider das Buch nicht, also kann ich nicht auf die Geschichte eingehen und kenne den Zusammenhang nicht. Aber es sieht nach einem sehr interessanten Zitat aus und ich könnte mir vorstellen, dass damit gemeint ist, dass das Schicksal unerwartet zuschlägt und man nichts dagegen tun kann.


Damit wünsche ich euch noch einen schönen Abend und bedanke mich, dass ihr bis hierher gelesen habt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen