Dienstag, 15. März 2016

Gemeinsam Lesen #88

"Gemeinsam Lesen" findet jeden Dienstag bei Schlunzen-Bücher statt. Heute gibt es die Fragen hier.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Zauberhaftes Aschenputtel von J. Vellguth und bin bei genau 50%.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Der große Tag war da.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Eigentlich hatte ich zuerst Die Welt zwischen den Zeilen entdeckt, dann aber gelesen, dass man zunächst Zauberhaftes Aschenputtel lesen sollte, um Spoiler zu vermeiden. Und weil mich Zauberhaftes Aschenputtel auch angesprochen hat, habe ich es mir ebenfalls heruntergeladen (ich besitze beide in der E-Book Ausgabe).

Ich mag Märchenadaptionen und auch wenn viele sich um Aschenputtel drehen, bin ich die Geschichte trotzdem nicht überdrüssig.

Von den Geschehnissen her ist das Buch - bis auf einige Abweichungen - bisher genau wie das bekannte Märchen. Das finde ich etwas schade, weil ich dann auch einfach das Märchen lesen könnte. Außerdem sind einige Dinge so offensichtlich, die die Protagonistin Anna einfach nicht erkennt, dass es mich schon etwas ärgert.

So bleibt mir nur zu hoffen, dass die Geschichte sich noch zu etwas Eigenem entwickeln wird.

4. Liest du immer kapitelweise oder unterbrichst du dein Buch an einer beliebigen Stelle?

Ich lese am liebsten kapitelweise, weil es dann meist einen schönen Abschluss gibt (außer das Kapitel endet mit einem Cliffhanger, aber trotzdem unterbreche ich gerne am Kapitelende). Wenn ich aus Müdigkeit oder anderen Gründen gar nicht weiterlesen kann, dann unterbreche ich auch bei einem Absatz (also nicht mittendrin, sondern einem großen. Ich hoffe, es ist verständlich^^). Aus Zeitgründen unterbreche ich auch an beliebigen Stellen, lese aber so schnell wie möglich das Kapitel zu Ende.^^ Ich bin also ein Kapitelleser.

Kommentare:

  1. Hallo Marina,
    das Cover sieht ja richtig wunderschön aus, würde mich auch direkt ansprechen!
    Hier ist mein Beitrag ♥

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katha, :)
      das Cover gefiel mir auch sofort. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  2. Hallo, Marina!
    Ach, ich mag Märchenadaptionen auch sehr gerne. Diese hier kenne ich aber nicht. Sieht aber sehr hübsch aus.
    Vielleicht ist das mit dem Offensichtlichen ja so gewollt? Schließlich ist das im eigentlichen Märchen auch so. Der Prinz, Cinderella - ich persönlich hab mich immer daran gestört, dass der Prinz Cinderella nur gewählt hat, weil sie die schönste von allen war. Was wenn sie jetzt einen furchtbaren Charakter gehabt hätte? Man sieht ja an der bösen Königin aus Schneewittchen wohin das geführt hat. :)
    Naja, ich wünsche dir noch viel Freude mit deinem Buch.
    LG, m

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, :)
      ja, das Märchen ist wirklich sehr oberflächlich. Aber das sind wohl viele, eben auch Schneewittchen. ;) Der Prinz will sie ja sogar tot mit in sein Schloss nehmen, weil sie so hübsch ist. :D
      Dass der Verlauf der Geschichte offensichtlich ist, ist wohl wirklich gewollt und stört mich auch nicht, aber was mich gestört hat ist, dass man mit absoluter Sicherheit weiß, wer der Prinz ist, obwohl drum herum geredet wird, also auch für den Leser ein Geheimnis darum gemacht wird, und auch Anna es mit absoluter Sicherheit wissen müsste, es aber einfach nicht versteht.
      Danke schön. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  3. Hey Marina,
    ich liebe Märchenadaptionen und das Cover sieht echt schick aus. Aber wenn das genau die Geschichte ist wie im Orirginal, dann verstehe ich de Sinn nicht so ganz
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fiorella, :)
      genau, der Sinn fehlt mir bei dem Buch auch. Es gibt nur ein, zwei Aspekte, die anders sind, aber ansonsten ist es das Märchen.

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  4. Liebe Marina,

    ich hoffe, dein Buch wird noch besser, wäre ja sonst wirklich schade. Das Cover ist sehr schön :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, :)
      danke schön. :) Das Cover gefällt mir auch sehr. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  5. Huhu,

    dein Cover ist schön. Eine Kapitelleserin bin ich auch, wie du ja schon gelesen hast.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly, :)
      das Cover gefällt mir auf jeden Fall auch. :)
      Ja, das sind heute wohl die meisten.^^

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  6. Hallo Marina,
    das Cover ist ja wirklich schön! :) Ich hoffe, dass das Buch dich doch noch überzeugen kann. Ich kenne es noch nicht und bin mal auf deine abschließende Meinung gespannt!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, :)
      ja, das Cover ist wirklich toll. :) Danke schön. :) Meine Meinung wird wohl leider nicht ganz so positiv ausfallen...

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  7. Guten Morgen Marina! :)

    Dein aktuelles Büchlein kenne ich nicht, aber das Cover finde ich sehr schön. Märchenretellings haben es mir auch angetan. ;) Schade, dass es bisher keine eigenständigen Ideen aufweist. Aber das wird sicher noch kommen. :) Ich wünsch dir dann viel Freude mit dem Folgeband und natürlich auch im Endspurt von "Zauberhaftes Aschenputtel".

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    PS: Freitag findet bei mir eine Leserunde statt. Ich würde mich über viele Mitleser freuen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina, :)
      das Cover finde ich auch total toll. :) Die eigenständigen Ideen sind leider sehr rar geblieben...
      Danke schön. :) Ich bin mal gespannt, inwiefern der Folgeband damit noch zu tun hat, denn man soll beide eigenständig lesen können.
      Oh, danke für die Info. :) Dann werde ich gleich mal vorbeischauen. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  8. Huhu Marina,

    das Cover ist ja wunderschön! Aber ich finde auch immer sehr schade, wenn eine Märchenadaption zu nah an der Vorlage bleibt, da sollte auch was Eigenes kommen - deswegen hat mir zum Beispiel "Wie Monde so silbern" so gut gefallen, denn da kann man zum Teil fast vergessen, dass die Geschichte eine Vorlage hat!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka, :)
      genau so sehe ich das auch. :) Hier sind die eigenständigen Ideen kaum vorhanden. Aber "Wie Monde so silbern" ist wirklich ein sehr gutes Beispiel. :) Die Reihe mochte ich auch sehr. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  9. Huhu,
    ich versuche immer ein Kapitel zu beenden beim Lesen. Aber es kommt immer drauf an, wie lang das Kapitel ist. Ansonsten beende ich eine Seite, dann kann ich mir am Besten merken, wo ich weiterlesen darf. ;)

    Ich hoffe, dass das Buch dich doch noch begeistern kann. Ich mag solch Adaptionen auch total gerne.

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    Mein Gemeinsam-Lesen-Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi, :)
      ja, so funktioniert das bei mir auch ungefähr. ;) Hauptsache man weiß später, wo man aufgehört hat. :) Aber am liebsten Kapitel.
      Leider hat mich das Buch sehr enttäuscht zurückgelassen...

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen