Mittwoch, 30. März 2016

1001 Kuss Djinnfeuer - Rebecca Wild

Ein orientalisches Märchen mit Piraten.
Verlag: Impress
Seitenzahl: 253
Ausgabe (Preis): E-Book (3,99 €)
Einzelband

Ein orientalisches Märchen der ganz anderen Art
Rani wurden schon früh Geschichten über die Djinn, deren Grausamkeit und List ins Ohr geflüstert. Kein Wunder also, dass ihr Herz zu rasen beginnt, sobald sie irgendwo ein goldfarbenes Glühen wahrnimmt. Für eine Piratentochter ist sie extrem abergläubisch. Doch dann fällt ihr bei einem Beutezug ein verwunschenes Fläschchen in die Hände. Rani kann ihr Glück kaum fassen, schließlich muss der Djinn, der darin gefangen ist, ihr nun drei Wünsche erfüllen. Das klingt zu gut, um wahr zu sein – und das ist es auch. Denn der Geist ist nur an einem interessiert: seine Freiheit wiederzuerlangen. Und als Anführer der Djinn ist er es gewohnt, seinen Willen durchzusetzen...

Das Cover ist ein Traum. Mich hat es auf den ersten Blick in seinen Bann ziehen können.

Die Geschichte wird in der personalen Perspektive aus der Sicht von verschiedenen Personen, hauptsächlich aber von Rani, erzählt.

Ich liebe orientalische Geschichten und die Geschichten von Rebecca Wild, deshalb war es für mich ein absolutes Muss, dieses Buch zu lesen. Und es war ein wundervolles Buch.

Ich mochte insbesondere die Mischung. Es ist ein orientalisches Märchen, in dem Piraten eine Rolle spielen. Es tauchen insbesondere die typischen Elemente auf, wenn man an den Orient und Piraten denkt.

Die Geschichte hatte einen spannenden Verlauf und konnte mich immer wieder überraschen und sehr gut unterhalten. Daneben enthält die Geschichte auch eine Prise Romantik.

Rani ist durch und durch eine Piratentochter und hasst die Djinn, über die sie schon viele grausame Geschichten gehört hat. Durch das Zusammenspiel mit einem dieser gefährlichen und verhassten Djinn, dessen Flasche sie findet und der ihr die typischen drei Wünsche erfüllen muss, ergeben sich witzige Dialoge und amüsante Situationen, die mich begeistern konnten.

Der Schreibstil ist wunderschön und bildlich und ließ mich leicht in die Geschichte eintauchen.

Eine wunderschöne, spannende Geschichte mit einer Prise Romantik, einem Hauch Piratenflair und zahlreichen orientalischen Elementen. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen und bin absolut begeistert.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Marina! :)

    Das klingt richtig toll! Ich hatte das Buch schon im Auge, denn ich war bei der Abstimmung zum Cover auch mit dabei. ;) Toll, dass es dir so gut gefallen hat! Nach deinem Fazit wird das Büchlein sicher bald einziehen. Auf der WuLi ist es auf jeden Fall schon. :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina, :)
      das freut mich sehr. :) Das Buch ist richtig toll. :) Ich hoffe, dass es dir auch gefallen wird. :)
      Das Cover ist echt gut geworden. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  2. Hey Marina,

    das ist einer der wenigen Momente wo ich gerne einen eReader hätte :-D Ansonsten komme ich gut ohne zurecht, aber bei solchen Büchern finde ich es schade, dass es sie nur als eBook gibt :-(

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra, :)
      das ist wirklich schade. :( Das ist auch einer der Gründe, warum ich mir einen E-Reader zugelegt habe. Gerade die Impress-Bücher sind echt toll. Vielleicht kommen ja noch mehr Impress-Bücher als Printausgaben heraus. Der Anfang ist ja gemacht worden. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen