Freitag, 4. Dezember 2015

Lesemonat November 2015

Hallihallo!

Jetzt bleibt nur noch ein Monat in diesem Jahr übrig. Wahnsinn, wie das Jahr verflogen ist.
Im November habe ich acht Bücher gelesen und bin damit vollkommen zufrieden. Vor allem habe ich in diesem Monat sehr, sehr viele grandiose Bücher gelesen. Leider war am Anfang des Monats aber auch ein Flop dabei.

Gelesen:
1)Die dreizehnte Fee – Julia Adrian
2)Winteraugen – Rebecca Wild
4)Sommerkälte – Rebecca Wild
5)Bob, der Streuner – James Bowen
7)Silber Das zweite Buch der Träume – Kerstin Gier





Von dem Buch war ich komplett enttäuscht. Es gab keinen roten Faden. Die Charaktere handelten für mich nicht schlüssig. Und es gab einige fragwürdige Stellen. 1 Pfote








Eine wunderschöne, bezaubernde Jahreszeitengeschichte. 5 Pfoten










Eine grandiose Fortsetzung mit tollen buchigen Ideen. 5 Pfoten










Eine schöne Fortsetzung zum Träumen, die mich genauso begeistern konnte wie der erste Band. 5 Pfoten









Eine süße Geschichte für Katzenliebhaber.










Ein humorvolles, spannendes Buch, das mir auch beim zweiten Lesen sehr viel Freude bereitet hat. 5 Pfoten










Ebenso toll wie der erste Band mit einer interessanten Idee und einer wunderbaren Geschichte. 5 Pfoten










Eine tolle Liebesgeschichte, die die Liebe zur Musik ausdrückt. 4 Pfoten







Die Statistik:
8 Bücher
2.581 Seiten insgesamt
86,03 Seiten pro Tag (weniger als im Oktober)
4,29 Pfoten im Durchschnitt vergeben
SuB: Plus 12, Minus 6, also insgesamt: 65 Bücher (Gestiegen um 6) Reden wir nicht drüber… :D

Top:
Das ist in diesem Monat sehr, sehr schwer. Ich entscheide mich für:

…weil es mich überrascht hat, wie gut mir die Geschichte gefallen hat. Ich fand die Ideen großartig, die Atmosphäre wunderschön und die Charaktere lebendig. Eine zauberhafte Geschichte.


Flop:
Gleich am Anfang des Monats:

Ich war schon auf den ersten Seiten ernüchtert und war am Ende komplett enttäuscht.


Challenges:
Re-Read-Challenge: 4/22


Kennt ihr eines der Bücher? Oder wollt ihr eines noch lesen? Welches war euer Highlight im November?

Damit wünsche ich euch eine schöne Adventszeit und einen lesereichen Dezember.

Kommentare:

  1. Huhu Marina :)

    Bob, der Streuner lese ich aktuell auch. Für Katzen-Fans auf jeden Fall zu empfehlen. Ich finde die Geschichte sehr süß. :)
    Von Die dreizehnte Fee habe ich bisher nur gutes gehört und die Reihe steht auf meiner WuLi. Jetzt bin ich ja gespannt, wie sie mir gefallen wird - bin ja auch eher kritisch mit Büchern. xD
    Winteraugen und Sommerkälte kannte ich bisher gar nicht, aber die Cover sehen toll aus! ich merke mir die Reihe mal. :)

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alica, :)
      ja, für Katzen-Fans wirklich geeignet. :)
      :D Ich hoffe, dass dir "Die dreizehnte Fee" gefallen wird. :) Die meisten finden das Buch ja echt gut. :)
      Ist auch nur eine Dilogie. :) Und die Bücher sind wirklich toll. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  2. Hey Marina :-)
    Die Dreizehnte Fee habe ich auchgelesen und fand es ganz gut.
    Ich würde mich freuen wen du beim TAG mitmachst :-)
    http://blaueblaubeere.blogspot.de/2015/12/tag-abc-challenge-der-protagonisten.html

    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fiorella, :)
      das freut mich. :) Ich bin mit meiner Meinung auch eher in der Minderheit.^^
      Vielen Dank fürs Taggen. :) Ist gemerkt. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  3. Liebe Marina! :-)

    Habe mich über deinen Besuch bei mir sehr gefreut. :)
    "Die dreizehnte Fee" - das wäre vom Genre her jetzt eher eh nichts für mich, aber ich bin sehr erstaunt, dass es dir so gar nicht gefallen hat, denn allgemein bekomme ich immer wieder auf den verschiedensten Blogs mit, dass dieses Buch sehr, sehr gut abschneidet und die Leser ziemlich begeistert davon sind ... Aber da sieht man mal wieder, wie unterschiedlich man eine Geschichte wahrnehmen kann. ;)
    "Die Seiten der Welt" ist so ein Buch, das würde ich, obwohl es nicht mein bevorzugtes Genre ist, auch gerne eines Tages lesen, da ich aber noch nicht mal Band eins gelesen habe, könnte das noch ein Weilchen dauern.^^
    Hach ja ... "Bob, der Streuner" - der Kater mit dem Schal. :D Das Büchlein würde ich auch gerne lesen, habe ich leider schon viel zu lange auf meiner elendig langen Wunschliste drauf. Aber mal sehen, vielleicht wird es ja dieses Weihnachten endlich was, würde ja auch gut in die jetzige Winter/Weihnachtszeit passen, nicht? :)

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine, :)
      ja, ich war auch sehr überrascht, dass mir "Die dreizehnte Fee" so gar nicht zugesagt hat. Ich habe das Gefühl, eine komplett andere Geschichte gelesen zu haben. :D Aber ja, Geschmäcker sind verschieden. :)
      "Die Seiten der Welt" ist auch gerade für Buchliebhaber sehr geeignet. :) Ich hoffe, es gefällt dir dann. :)
      Ja, ich finde schon, dass "Bob, der Streuner" gut in die Weihnachtszeit passt. :) Es ist ein sehr herzerwärmendes Buch. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen