Samstag, 17. Oktober 2015

Books of the week #23

Hallo!

Jeden Samstag findet die Aktion Books of the week statt, die von Ilona von Ilys Bücherblog und von Lena von piinkyswelt ins Leben gerufen wurde.


Es geht darum, abwechselnd ein SuB-Buch, ein Lieblingsbuch und ein Wunschbuch vorzustellen. 

Diese Woche geht es um das SuB-Buch.

Das nächste SuB-Buch ist:


Inhalt vom ersten Band:
Die junge Studentin Nina versucht gerade mit dem Tod ihres Vaters klarzukommen, als sie an einer Bushaltestelle ihren Traumtypen Jared kennenlernt. Doch war ihre Begegnung wirklich Zufall? Jared scheint alles über sie zu wissen – mehr als ihre besten Freunde, vielleicht sogar mehr als sie selbst. Aber Jared ist nicht das einzige, und auch nicht das gefährlichste Rätsel, das Nina lösen muss. Auf der Suche nach der Wahrheit über den Tod ihres Vaters gerät Nina zwischen die Fronten eines Krieges, der älter ist als die Menschheit selbst.

Dieses Buch habe ich mal gewonnen. Das Cover finde ich total kitschig, was der Grund dafür sein könnte, dass ich noch nicht dazu gegriffen habe. Der Inhalt dagegen klingt ganz anders als das Cover vermuten lässt, deshalb vergesse ich auch immer, worum es geht. :D Gerade ist es mir wieder in Erinnerung gerufen worden, worum es geht. Die Geschichte interessiert mich auf jeden Fall. Ich hoffe, dass sie nicht so kitschig wird, wie es das Cover vorgibt, und denke, dass ich bald mal danach greifen werde.

Kennt ihr das Buch? Oder habt noch vor, es zu lesen? Wie fandet ihr es?

Kommentare:

  1. Hey ;)
    Das Buch kenne ich noch gar nicht. ;)
    Ich bin schon gespannt, wie es dir gefällt!

    LG
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena, :)
      ich sehe das Buch auch kaum bei anderen.^^ Ich bin auch schon gespannt. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  2. Huhu!

    Vom Cover her hätte ich das Buch nicht zweimal angeguckt, aber der Klappentext klingt interessant! :-D

    HIER ist mein Beitrag für heute.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka, :)
      genau so geht es mir auch. :D Deshalb hoffe ich auch, dass die Geschichte letztendlich eher so ist wie der Klappentext und nicht wie das Cover.^^

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen