Sonntag, 13. September 2015

Summer Boys, Wir sehen uns GESTERN und Frosch meines Herzens (Kurzmeinung)

Ich habe in der letzten Zeit drei weitere Bittersweet - E-Shorts gelesen und hier kommt meine Meinung dazu:

Summer Boys <3 – Jennifer Wolf
Verlag: Bittersweet
Seitenzahl: 84
Ausgabe (Preis): E-Short (1,49 €)

Sommerseeträume – Hitzeflimmern – Geheimnisliebe...
Herzklopfen zulassen, das traut sich Ian nur bei MyFlirt. Doch die App kommt nicht gegen Fynn an. Heimlich in ihn verliebt zu sein lässt Ian davonschweben und von meeresblauen Augen träumen. Doch er muss sich zusammenreißen. Wie soll er sonst das Wochenende am See überstehen, wenn Fynn auch da ist?

Ein so wunderschönes E-Short. Es ist unterhaltsam, romantisch und einfach schön. Ian war mir sehr sympathisch und sein Humor ist wirklich einzigartig. Die Geschichte ist viel zu schnell vorbei und ich hätte gerne noch mehr Seiten gelesen über diese tolle Liebesgeschichte. Von mir gibt es eine absolute Empfehlung!


Wir sehen uns GESTERN – Tanja Voosen
Verlag: Bittersweet
Seitenzahl: 80
Ausgabe (Preis): E-Short (1,49 €)

Schokoheiß – Slamgefahr – Zitronensüß…
OMG! Mallorys Traum von einem eigenen Auto droht zu zerplatzen. Die erhoffte Lösung: ein Auftritt beim Diary-Slam und die Peinlichkeiten ihres jüngeren Ichs zum Besten geben. Theoretisch machbar, wäre da nicht der neue Typ an ihrer Schule.

Ein E-Short, das mir ganz gut gefallen hat. Ich mag die Idee der Diary Slams, auch wenn die Vorstellung schon sehr peinlich scheint. Deshalb konnte ich die Protagonistin auch sehr gut verstehen. Der weitere Verlauf der Geschichte hat mir allerdings nicht ganz so zugesagt. Trotzdem sehr unterhaltsam und auch romantisch.


Frosch meines Herzens – Mara Lang
Verlag: Bittersweet
Seitenzahl: 83
Ausgabe (Preis): E-Short (1,49 €)

Anfängerpech – Krötenmagie – Chaosgefühle…
Hannah kauft in einem Trödelladen ein Hexenbuch. Zum Spaß probiert sie einen der Sprüche aus – und verwandelt Dean, den Loser der Klasse, in den süßesten Typen aller Zeiten. Dumm nur, dass das ganz anders geplant war! Vor allem, weil der »neue Dean« sie nicht so kalt lässt, wie gedacht.

Ich mag Hexen total gerne. Und ich mag den Sarkasmus und die Witze in diesem Buch, die mich ein ums andere Mal zum Lachen gebracht haben! Wirklich genial. Auch die Geschichte war gut durchdacht und die Seiten flogen nur so dahin. Ein Buch, das gerne mehr Seiten hätte haben dürfen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen