Freitag, 8. Mai 2015

11. gemütliches Lese-Miteinander (Update-Post)

Hallihallo! Heute findet das 11. gemütliche Lese-Miteinander bei Livia von Samtpfoten mit Krallen statt und ich habe beschlossen, mitzumachen. :)


Das heutige Lese-Miteinander steht unter dem Motto "Aufräumen", Man soll also bevorzugt SuB-Leichen oder schon lange begonnene Bücher lesen. Natürlich sind aber auch alle anderen Bücher erlaubt.

Ich stecke gerade mitten in Himmelstiefe von Daphne Unruh und werde deshalb auch darin weiter lesen. Allerdings befolge ich das Motto sogar, denn das E-Book wartet am zweitlängsten auf meinem SuB und das schon seit Mai 2014, also ein ganzes Jahr! Ich weiß gar nicht, warum ich so lange gewartet habe, weil es so unglaublich gut klingt! Beziehungsweise, eigentlich weiß ich es doch: Weil es der erste Band einer Reihe ist und ich die Folgebände nicht auf dem Kindle habe und das ist für ein SuB-Buch auf  meinem Stapel gar nicht gut. :D Wie auch immer: Jetzt habe ich endlich danach gegriffen und werde es deshalb weiter lesen.

Es ist bereits nach 18 Uhr und damit der Startschuss, wie Livia ihn so schön nennt, für das Lese-Miteinander bereits gefallen. :)

Ich mache mich dann mal an die Beantwortung der ersten Fragen:

1. Was liest du heute und auf welcher Seite beginnst du?

Ich lese - wie oben lang und breit erklärt - Himmelstiefe von Daphne Unruh.



In dem Buch starte ich auf Seite 156.

2. Wo liest du heute und wie sieht dein Leseplatz aus? Du kannst ihn mit Worten beschreiben oder einfach ein Bild hochladen.


Ich mache das dann einfach mal mit Worten: Ich lese - wie immer -in meinem Bett. Und es sieht auch so aus wie ein Bett. ;)

3. Hast du dir für heute ein Leseziel gesetzt?


Nein. Ich möchte einfach nur lesen ohne Druck. :)


Es ist 19.30 Uhr und schon gibt es die nächsten Fragen:

1. Wie bist du voran gekommen? Hast du "nur" gelesen, oder hast du in diesen 90 Minuten noch etwas anderes getan?

Ich bin nur bis Seite 189 gekommen. Ich habe aber auch nicht nur gelesen. Ich bin auch nicht direkt um 18 Uhr angefangen, sondern erst ca. 40 Minuten später und dann habe ich zwischen den Leseeinheiten auch noch ein Video auf YouTube angeschaut (aber ein Buchvideo. ;) ), das ich vorher noch angefangen hatte. Ich habe auch schon mal kurz bei den anderen geguckt, aber noch nicht kommentiert. Das werde ich aber auf jeden Fall noch machen. :)

2. Wie gefällt dir dein Buch bis jetzt, kannst du es empfehlen?


Bis jetzt gefällt mir mein Buch - abgesehen von ein paar Kleinigkeiten ganz gut. Es geht um die Elemente, was ich sehr toll finde. Leider hat die Einleitung sehr lange gedauert, wodurch der Anfang sich sehr gezogen hat. Und die Protagonisten, Kira, rennt lieber weg, als sich den aufkommenden Problemen zu stellen. Abgesehen davon finde ich das Buch aber sehr gut.

3. Passt/passen dein Buch/ deine Bücher zum Thema "Aufräumen" und warum? 


Mein Buch passt zum Thema "Aufräumen". Ich habe ganz am Anfang bereits erklärt, warum, deshalb wäre es wohl sinnfrei, das noch mal zu wiederholen, also einfach an den Anfang dieses Posts scrollen. ;)



Und schon sind die nächsten Fragen für 21.00 Uhr online. :)


1. Wie ordentlich bist du und wie häufig räumst du auf?

Ich bin eher chaotisch. :D Insbesondere, wenn es um meinen Schreibtisch oder Schränke geht, aber manchmal überkommt es mich, dass ich anfange, meinen Schreibtisch oder die Schränke aufräume, weil mich das Chaos nervt. :D

2. Versuche, dein Buch in zwei bis drei Sätzen uns anderen anzupreisen, egal, wie du es findest und sage uns dann noch deine Meinung zum Buch.


Himmelstiefe ist eine magische Geschichte, in der es um fünf Elemente geht: Wasser, Feuer, Erde, Luft und Äther. Es ist eine fantastische Geschichte für alle, die das Mystische lieben und gerne ihre Fantasie ankurbeln lassen. Ein lockerleichter Schreibstil und eine besondere Protagonistin zeichnen dieses Buch aus.
Meine Meinung hat sich seit der Frage oben nicht geändert. ;)

3. Drehe eine kleine Runde auf allen Blogs und suche bei allen ein Buch, das du schon gelesen hast und das du uns anderen empfehlen würdest.


Bei Livia habe ich Ich schreib dir morgen wieder von Cecelia Ahern gefunden, Das ist zwar nicht mein Lieblingsbuch von Cecelia Ahern, aber es ist ein schönes, spannendes Buch, das mir positiv im Gedächtnis geblieben ist.

Bei Nadja habe ich Zweilicht von Nina Blazon gefunden. Ich habe dieses Buch geliebt. Es gehört zu meinen Lieblingsbüchern und ich möchte es unbedingt noch mal lesen.

Bei Kathi habe ich Ronja Räubertochter von Astrid Lindgren gefunden. Ein tolles Kinderbuch. Es ist schon ewig her, dass ich das Buch gelesen habe, und ich erinnere mich eher an die Verfilmung, aber die Geschichte ist echt toll. :)

Bei Julia habe ich Wunder von Rachel J. Palacio gefunden. Ich habe das Buch auf Englisch gelesen und fand es echt gut. :) Ich lese nicht oft auf Englisch, aber das Buch habe ich sehr gut verstanden und die Geschichte fand ich auch sehr berührend. :)

Bei Mikki habe ich Die Tribute von Panem von Suzanne Collins gefunden. Dazu muss ich nichts sagen, oder? :D Ich mag sowohl die Bücher als auch die Filme sehr gerne. :)

Bei Cynder habe ich Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater gefunden. Das Buch mochte ich sehr gerne. :) Für Leser, die es auch mal ruhig mögen, ist die Trilogie sehr zu empfehlen.


Puh. Das hat einerseits sehr lange gedauert, andererseits aber auch Spaß gemacht. :) Eine tolle Idee. :)


Und schon ist wieder Zeit für die 22.30 Uhr Fragen.

1. Wie viele Seiten hast du schon gelesen und wie gefällt dir die Entwicklung, welche die Handlung seit dem letzten Update gemacht hat?

Ich habe in der letzten Stunde nicht so viel gelesen, aber die Entwicklung von Kira und auch der Geschichte insgesamt gefällt mir sehr. Insgesamt habe ich 89 Seiten gelesen, was zwar nicht besonders viel ist, aber immerhin etwas. :)

2. Du weißt jetzt schon ungefähr, wie schnell du heute voran gekommen bist und was du vielleicht noch alles erledigen möchtest, setzt du dir nun ein Leseziel, oder liest du einfach so weit wie möglich?


Ich lese weiterhin einfach so weit wie möglich. Das Buch zu beenden ist eher unrealistisch und bis zum dritten Teil - weil das Buch in drei Teile geteilt ist - zu kommen als Ziel zu haben, wäre auch Quatsch, weil das nur noch drei Kapitel wären. :D Also bleibt mein Leseziel bei: So viel wie möglich. :)

3. Es dreht sich heute ein wenig ums Aufräumen und ich habe gelesen, dass einige von uns nicht allzuuuu ordentlich sind. Räume in der nächsten Stunde etwas auf (der Begriff darf gerne sehr weit gefasst werden), das schon lange liegen geblieben ist und erzähle uns davon.


Mal sehen, was sich so finden lässt. :D


Und schon gibt es die Fragen für 23.30 Uhr.

1. Konntest du dein kleines Aufräumprojekt der letzten Stunde erfolgreich erledigen?

Äh, nein. :D Ich hatte auch nicht wirklich was zum Aufräumen.^^ Ich war auch zu vertieft in mein Buch, um mir Gedanken darum zu machen. Vor allem, nachdem ich in der vorherigen Stunde kaum gelesen habe, wollte ich in dieser wenigstens ein bisschen was schaffen.

2. Wie lange hast du noch vor, hier mitzulesen?


Also, ich fühle mich noch ziemlich fit und werde auf jeden Fall die nächste Stunde noch mitlesen. :)

3. Hast du noch Kritik (oder Lob :-) ), Anregungen, Ideen für Themen oder sogar konkrete Fragen für ein weiteres gemütliches Lese-Miteinander? 


Ich finde die gemütlichen Lese-Miteinander von Livia immer sehr schön und anregend. Der Austausch klappt auch echt gut, weil eine überschaubare Anzahl mit liest und es trotzdem nicht zu wenige sind.

Ich mag auch die Fragen, die sehr innovativ sind und sich nicht jedes Mal wiederholen.

Also, ich habe nur Lob. :)


Es ist 00.30 Uhr und die Lesenacht ist schon wieder vorbei. Mir hat es wieder sehr viel Spaß gemacht und ich werde auch an den nächsten Lese-Miteinander teilnehmen, wenn die Zeit es zulässt. :)

Insgesamt habe ich 163 Seiten gelesen, was nicht so besonders gut klingt, aber ich habe schon das Gefühl viel geschafft zu haben. Übrigens sind es 40 Prozent, also doch schon einiges. :) Ich bin auf jeden Fall zufrieden. :)

Damit wünsche ich allen, die noch wach sind, eine gute Nacht!

Kommentare:

  1. Hallo Marina,
    oja das mit den Reihen kenne ich nur zu gut. Warum anfangen, wenn man noch nicht alle Bücher hat? So kann man doch gleich zum nächsten Band greifen :D
    Einige Sub-Leichen sind bei mir schon älter als deine, aber werden wohl heute Abend nicht gelesen.
    Wünsche dir viel Spaß heute Abend. Lese ohne Druck ist auch wirklich was Feines.
    Liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadja, :)
      genau so denke ich auch. :D Andererseits dann aber auch: Wenn ich das erste Buch noch nicht gelesen habe, kaufe ich mir die Folgeteile nicht, weil es mir vielleicht nicht gefallen könnte. Also erst den ersten Band lesen, aber dann kann ich nicht gleich zum nächsten Band greifen... Ein Teufelskreis. :D
      Meine älteste SuB-Leiche war vom November 2013. Das Buch habe ich dann aber auch mal im April gelesen.^^ Ich habe auch noch ein gedrucktes Buch vom Dezember 2013 auf dem SuB. Ich finde aber auch schon Mai 2014 erschreckend lang. Dabei hat man sich die Bücher doch gekauft, weil man sie jetzt unbedingt sofort brauchte. Und dann? Liegen sie ewig herum. :-/
      Danke schön. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
    2. Hallo Marina,
      oh ja was für ein Teufelskreis xD
      Ich finde es auch immer schade, wenn Bücher so lange herumliegen, das möchte ich auf jeden Fall ändern. Wenn nur nicht immer so viele tolle neue Bücher herauskommen würden...
      Freut mich, dass dir dein Buch bisher gefällt.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
    3. Das ist das Problem: Die ganzen Neuerscheinungen. :D Oder auch Bücher, die man immer mal haben wollte und den älteren Büchern immer vorzieht.^^

      Löschen
    4. Oja, das ist so schlimm. Bin überrascht, dass du dich bei mir für "Zweilicht" entschieden hast, aber es ist wohl ein einzigartiges, aber schönes Buch. Aber es gehört jetzt für mich persönlich nicht zu meinen Lieblingsbüchern.

      Löschen
    5. Das ist auch gar nicht schlimm.^^ Ich habe auch schon gelesen, dass einige das Buch viel zu verwirrend fanden, aber ich fand gerade die Überraschung so gut gelungen. Aber es ist auch jetzt schon eine Weile her, dass ich es gelesen habe, deshalb auch der Wunsch, es noch mal zu lesen. Vielleicht ändert sich meine Meinung dann noch.^^

      Löschen
  2. Hallo Marina, dein Buch kenne ich überhaupt nicht. Oh Reihen - gutes/schwieriges Thema. Ich mag sie eigentlich. Aber, dann, wenn man ewig auf das Folgebuch warten muss, dann mag ich sie nicht mehr ;) Meine Subleichen sind auch älter :D
    Viel Spaß beim Lesen :)
    Liebe Grüße, Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin, :)
      ja bei Reihen ist die Meinung sehr zwiegespalten. :D
      :-O Ich finde ein Jahr schon so lang. :D Aber es kommt wohl auch auf die Größe vom SuB an.^^
      Danke schön. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  3. Hui, deine SuB-Leichen sind ja noch gar nicht tot, wenn die erst ein Jahr auf dem SuB sind :-)
    Ich wünschte mir, mein SuB wäre so beschaulich und jung.

    Viel Spass beim weiterlesen
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Ja, mein SuB ist ja nicht so groß. Für mich ist ein Jahr schon echt viel. :D
      Danke schön. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  4. Hallo Marina,

    dein Buch sagt mir gar nichts. Das Cover finde ich interessant. Nicht unbedingt schön, aber passend, weil es tatsächlich so eine Tiefe andeutet.

    Ich wünsche dir noch viel Spaß und später eine gute Nacht. Ich geh gleich schlafen :D

    Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia, :)
      danke schön. :) Dann wünsche ich dir auch eine gute Nacht. :)
      Das Cover passt wirklich, wenn man es so betrachtet. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  5. Hallo,
    ja, bei Ronja Räubertochter hatte ich auch lange den Film nur in Erinnerung, aber als ich es dann in einer Buchtauschstation entdeckt hatte, musste ich es einfach nochmal lesen :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, :)
      die Geschichte ist aber auch echt toll. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  6. Vielen Dank für deine lieben Worte.
    Ich hoffe natürlich, dass ich bald wieder einmal ein Lese-Miteinander veranstalten kann.

    Bis bald
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde mich sehr freuen. :) Und ich würde auch wieder teilnehmen, wenn die Zeit es zulässt. :)

      Löschen
  7. Das 11. gemütliche Lese-Miteinander scheint nun auch schon Geschichte zu sein - die Runde ist massiv geschrumpft - und schön war es :-) Es hat mir grossen Spass gemacht, mit euch zusammen zu lesen und ich danke dir von Herzen für deine Teilnahme und die vielen Beiträge.

    Alles Liebe und eine gute Nacht
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es war sehr schön. :) Vielen Dank an dich für das Veranstalten und das Stellen der Fragen. :)

      Liebe Grüße und dir auch eine gute Nacht,
      Marina

      Löschen