Sonntag, 26. April 2015

Neuzugänge April 2015

Hallihallo und herzlich Willkommen zu meinen Neuzugängen vom April 2015. Was soll ich sagen? In diesem Monat ist so einiges zusammen gekommen. Insgesamt habe ich 16 Bücher ergattern können. :)

Die ersten drei Bücher, die ich diesen Monat geshoppt habe, gehören zu einer Trilogie. Nachdem ich den Film zum ersten Teil im Kino gesehen hatte und der mir auch wirklich gut gefiel, hatte ich mir fest vorgenommen, die Bücher auch endlich zu lesen. Diesen Monat konnte ich mich dann nicht mehr zurück halten und habe sie in dem hübschen Taschenbuch-Schuber mitgenommen.

Worum geht’s im ersten Band: Die Auserwählten im Labyrinth?
Er heißt Thomas. An mehr kann er sich nicht erinnern. Und er ist an einem seltsamen Ort gelandet – einer Lichtung, umgeben von einem riesigen Labyrinth, in dem mörderische Kreaturen lauern. Nun liegt es an ihm und den anderen Überlebenden, einen Weg in die Freiheit zu finden. Doch die Zeit drängt und nicht alle werden es schaffen…

Ende März habe ich mit meiner besten Freundin bei reBuy bestellt, weil es ab 30 Euro versandkostenfreie Lieferung gab – und da konnten wir beide nicht Nein sagen. :D
Neben zwei DVDs habe ich vier Bücher erstanden:

Die Bücher klangen für mich wirklich interessant. Ich mag die Idee dahinter und freue mich schon auf eine lockerleichte, verzauberte Lektüre.

Worum geht’s in Drei Wunder?
Wenn du alles haben könntest, was würdest du dir wünschen?
Stell dir vor, du hast alles verloren, was dir lieb und wichtig war. Du bist einsam und unglücklich. Und zu allem Überfluss auch noch unglücklich verliebt. In einen Jungen, der eine andere hat. Und dann bekommst du drei magische Kleider geschenkt, jedes von ihnen kann dir einen Wunsch erfüllen. Leider ist das mit dem Wünschen gar nicht so einfach. Denn kann gewünschte Liebe überhaupt echte Liebe sein?
Eine Geschichte über die magischen Momente des Lebens – direkt aus der Wunschschneiderei

Das Buch habe ich bereits gelesen. Der Klappentext hat mich von sich überzeugt. Hier gibt es Näheres zu meiner Meinung.

Worum geht’s?
Die 16-jährige Kira erwacht in einem dunklen Raum, verstört und hilflos. Aber nicht allein: Sie teilt ihr Gefängnis mit dem 17-jährigen Rogan, einem verurteilten Mörder. Unfreiwillig sind die beiden Kandidaten in der Gameshow „Countdown“, in der es um Leben und Tod geht: Scheitern sie am nächsten Level, sterben sie live im Fernsehen. Den Teenagern bleibt keine Wahl – sie müssen mitspielen, wenn sie überleben wollen. Doch kann man einem Mörder trauen, und wenn er noch so schöne blaugrüne Augen hat? Trotz aller Versuche, sie gegeneinander aufzuhetzen, kommen Kira und Rogan sich immer näher – und stoßen auf die schreckliche Wahrheit hinter dem grausamen Spiel.

Ein Buch, von dem ich schon viel Gutes gehört habe. Weil es auch nicht so dick ist, habe ich es mir einfach mal mitbestellt.

Worum geht’s?
Mit Mitte 40 und ohne festen Job haust Germain in einem alten Wohnwagen, schnitzt Holzfiguren, baut Gemüse an und trifft sich ab und zu mit Annette – ob es Liebe ist, kann er jedoch nicht sagen, denn die hat er im Leben noch nie erfahren. Bis er eines Tages im Park die zierliche Margueritte kennen lernt, die dort, genau wie er, die Tauben zählt. Obwohl sie unterschiedlicher nicht sein könnten, sind die beiden bald ein Herz und eine Seele. Die lebenskluge alte Dame ist zudem eine passionierte Leserin, und als sie dem ungeschliffenen Hünen vorzulesen beginnt, eröffnet sich Germain eine völlig neue Welt.

Der vierte Band hat ein so gemeines Ende, dass ich jetzt nicht mehr länger warten konnte und mir den fünften Band ins Regal geholt habe. Lange wird der wohl nicht warten.

Worum geht’s?
ACHTUNG SPOILER!
Jennifer Estep besitzt eine riesige Fangemeinde in Deutschland - jetzt steuert ihre beliebte Götter-Serie auf ihren Höhepunkt zu: In "Frostnacht", dem fünften Teil der Saga, muss Gwen Frost nicht nur den verschollenen Spartaner Logan zurückerobern, sondern die gesamte Mythos Academy vor dem Fall bewahren. Aufregend, mystisch und absolut romantisch! Gerade, als es scheint, das Leben an der Mythos Academy könne nicht mehr gefährlicher werden, schlagen die Schnitter des Chaos erneut zu. Denn während Gwens Schicht in der Bibliothek der Altertümer wird ein Giftattentat auf sie verübt. Sie selbst kommt haarscharf mit dem Leben davon, während der oberste Bibliothekar Nickamedes mit dem Tod ringt. So schnell wie möglich muss Gwen mit Aurora Metis das Gegenmittel finden - doch die Pflanze gedeiht nur in der gefährlichsten Region der Rocky Mountains ... Wird das Gypsymädchen sich selbst und die Mythos Academy retten können? Und noch viel wichtiger: Wird sie den verschwundenen Spartaner Logan Quinn wiedersehen?

Als ich Lebensmittel einkaufen war, habe ich eine Kiste mit Mängelexemplaren gesehen, und wollte „nur mal gucken“. Ja ja, das Ende vom Lied: Ich habe mir dieses Buch bestellt. Das ist der zweite Band von Die Zeitwanderer, was noch auf meinem SuB liegt. Aber für 3,99 € konnte ich den nahezu einwandfreien Folgeband nicht liegen lassen. ;)

Worum geht’s?
ACHTUNG SPOILER!
Es gibt sie wirklich: die Ley-Linien. Pfade, auf denen man durch die Zeit reisen kann und die nur die wenigsten kennen. Kit Livingston kennt sie, denn er hat sie bereits benutzt. Mit seiner Freundin Mina ist er auf der Suche nach der Karte der möglichen Universen. Diese wurde zerteilt und in alle Welten zerstreut. Aber Kit ist nicht der einzige, der sie haben will ... Die abenterliche Schatzsuche führt Kit zu einem der seltsamsten Bauwerke des Universums: einem Haus aus Knochen, errichtet in der Steinzeit. Wer einmal dort gewesen ist, wird nie mehr sein, wie er vorher war. Und kehrt vielleicht nie mehr zurück.

Außerdem habe ich in diesem Monat auch mal wieder E-Books geshoppt, bzw. E-Shorts.

Die beiden E-Shorts gehören zu der Shatter me – Trilogie von Tahereh Mafi, bzw. der Ich fürchte mich nicht – Trilogie.

Worum geht’s in Zerstöre mich?
ACHTUNG SPOILER!
In "Ich fürchte mich nicht" ist Juliette die Flucht aus den Fängen des Reestablishments gelungen – indem sie dessen Anführer Warner eine Kugel in die Schulter jagte. Sie glaubte ihn tot zurückzulassen, doch Warner ist nur schwer verletzt. Und nimmt den Leser in "Zerstöre mich" mit auf eine faszinierende Reise. Denn Warner scheint hassenswert – grausam, gefühlskalt, berechnend –, und ist doch voller innerer Zweifel, hin- und hergerissen zwischen seiner Erziehung durch seinen grausamen Vater und seiner tiefen Liebe zu Juliette, die er unbedingt wiedersehen muss – auch wenn Sie ihn offensichtlich verabscheut. Und so kämpft der noch geschwächte Warner zum einen darum, die Disziplin auf der Militärbasis aufrecht zu erhalten, während er andererseits mit aller Macht daraufhin arbeitet, Juliette wieder in seine Gewalt zu bringen. Bis sein Vater, Oberbefehlshaber des Reestablishments, in Warners Basis auftaucht. Und als Warner dessen Pläne für Juliette erfährt, wird ihm klar, dass er sich endgültig entscheiden muss…

Worum geht’s in Vernichte mich?
ACHTUNG SPOILER!
In Omega Point, dem geheimen Stützpunkt der Rebellen, laufen die Vorbereitungen zum Angriff auf das Reestablishment. Doch Adams Gedanken sind nicht bei der aufkommenden Schlacht: Tief erschüttert durch die Trennung von seiner großen Liebe Juliette, voller Angst um das Leben seines besten Freundes und in Sorge um die Sicherheit seines kleinen Bruders James trifft ihn das Signal, das die Rebellen zum Aufbruch ruft, völlig unvorbereitet.
Werden sie siegen? Oder wird das Reestablishment und mit ihm Warner, Adams verhasster Halbbruder, alles zerstören, für das Adam sein Leben lang gekämpft hat? Und wird er Juliette je wiedersehen?

Auch vier E-Shorts aus dem Bittersweet-Verlag haben diesen Monat den Weg auf meinen Kindle gefunden:

Worum geht’s in Hinter den Buchstaben?

Himmelsgrün – Buchgeflüster – Winterfrühling...
Faith fühlt sich nur an einem Ort wirklich wohl: in der Bibliothek. Doch plötzlich befindet sie sich in den Geschichten, die hinter den Buchstaben liegen. Und sie soll ausgerechnet den legendären (und extrem charmanten) Robin Hood retten.






Worum geht’s in Mondscheinkuss?

Sturmjunge – Seensucht – Regenlachen
Zwei Tage in der Menschenwelt zu verbringen kann so schwer doch nicht sein, denkt sich die junge Nymphe Ariadne und geht prompt eine äußerst leichtsinnige Wette ein. Doch zwei Tage sind ganz schön lang, wenn man seiner Nymphenkräfte beraubt wird und nicht einmal den Busfahrer bezirzen kann. Und noch viel weniger den Jungen mit den Sturmaugen.




Worum geht’s in Ewig und eine Stunde?

Immerbald – Fremdbekannt – Lieblichkühl...
Es ist ihr drittes Jahr in Paris – der Stadt der Liebe, wenn auch nicht für Geneviève. Bis sie eines Tages anfängt Botschaften zu finden. Auf Kaffeebechern, Parkbänken und in den Augen eines jungen Mannes, den sie nie zuvor gesehen hat. Aber der sie zu kennen scheint.





Worum geht’s in Auf sanften Pfoten?

Wildverspielt – Einsamzweit – Schnurrgefauche...
Katie führt ein ungewöhnliches Leben. Tagsüber kategorisiert sie verstaubte Bücher. Nachts streicht sie als Katze über die Dächer. Da auch noch die große Liebe zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Bis eines Tages ein verletzter Kater vor ihrer Haustür liegt.





Gerade eben habe ich dann von anderen Bloggern Neuzugänge-Posts gelesen und bin auf ein E-Book gestoßen, das sich unglaublich gut anhört. Deshalb musste ich es mir sofort herunterladen. :D

Worum geht’s?
Ich bin nicht Schneewittchen.
Ich bin die böse Königin.
Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung.
»Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd.
Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest.
Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns.
Quelle


Das waren meine Neuzugänge aus dem April. Eine ganz schöne Menge. Kennt ihr welche von den Büchern? :)

Kommentare:

  1. Schöne Neuzugänge! Einige davon stehen auch in meinem Regal. Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :) Ich freue mich auch sehr aufs Lesen. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  2. Hey Marina,

    hast du Maze Runner schon gelesen? Ich finde die Bücher richtig klasse, aber sie sollen sich schon sehr von dem Film unterscheiden.

    Level 6 erinnert mich ja irgendwie eine Mischung aus Tribute von Panem und Maze Runner.^^ Es klingt interessant, aber ich meine mich erinnern zu können, nicht so gute Kritiken gelesen zu haben.

    Das Labyrinth der Wörter habe ich schon gelesen und ich fand es nicht so gut. Vielleicht habe ich auch einfach zu viel erwartet, weil mir "Der Poet der kleinen Dinge" so gut gefallen hat.

    Der Rest spricht mich gar nicht so an, ich wünsche dir aber bei all deinen Büchern viel Spaß :)

    Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia, :)
      "Maze Runner" habe ich leider noch nicht gelesen, nur den Film zum ersten Teil gesehen.^^ Dann bin ich schon gespannt, wie sehr sie sich unterscheiden. Finde ich aber auch nicht schlecht, weil man sie dann nicht zwangsläufig vergleichen muss.^^
      Ich war von "Level 6" leider auch nicht so begeistert... Es mutet anfangs etwas wie "Tribute von Panem" an, aber nicht so sehr. Mit "Maze Runner" kann ich es leider (noch) nicht vergleichen.^^
      Oje, vielleicht wird es mir ja besser gefallen, weil ich "Der Poet der kleinen Dinge" nicht kenne.
      Vielen lieben Dank! :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  3. Hallo liebe Marina! :)

    Was für tolle Neuzugänge!
    Die E-Shorts zur shatter Me Trilogie möchte ich mir auch unbedingt noch zulegen...besonders Warners Story würde mich reizen. Den Maze Runner Schuber finde ich unglaublich toll. *-* Hätte ich die Bücher nicht schon zu Hause, würde ich da auch zuschlagen. ;) Ich wünsch dir ganz viel Freude mit deinem neuen Regalfutter!

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina, :)
      vielen lieben Dank! :) Ich freue mich auch schon sehr aufs Lesen. :)
      Bei den E-Shorts bin ich auch schon sehr gespannt. :) Warners Geschichte ist bestimmt interessant. :)
      Ich fand den Schuber auch so toll und konnte ihn deshalb nicht da lassen. :D

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen