Sonntag, 5. April 2015

Die geheime Sammlung - Polly Shulman

Ein magisches Buch, das zum Verzaubern einlädt.
Verlag: Pan
Seitenzahl: 345
Ausgabe (Preis): E-Book (6,99 €)
Originaltitel: The Grimm Legacy
Einzelband

„Ich bin ein Mädchen, das glaubt, dass die Wirklichkeit wie ein Märchen ist. Aber als ich den Spiegel sprechen hörte, da wusste ich, dass ich mir das nicht eingebildet hatte. Das war Zauberei!“

Es ist nicht leicht, eine Außenseiterin zu sein. Doch dann bekommt Elizabeth einen Aushilfsjob in einem besonderen Museum, dem Repositorium der Verleihbaren Schätze, in dem man Kunst und Krempel, Wertvolles und Verrücktes ausleihen kann.
In den geheimnisvollen Lagerhallen findet Elizabeth endlich echte Freunde, die bereit sind, mit ihr durch dick und dünn zu gehen. Und die braucht sie dringender, als sie geahnt hat – denn verborgen im Keller gibt es noch eine geheime Sammlung, deren Schätze ungewöhnliche Kräfte haben…

Das Cover mag ich unglaublich gerne. Der Scherenschnitt des Mädchens mit dem Buch, die Pflanzen, die verschnörkelte Schrift.
Die 27 Kapitel sind angenehm kurz und mit Überschriften versehen, die neugierig auf das Kapitel machen.
Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Elizabeth geschrieben.

Als ich begann, zu lesen, war ich sofort wieder in der Geschichte drin. Das Buch habe ich nun zum zweiten Mal gelesen und ich muss sagen, dass mir Elizabeth mit ihren Fragen tierisch auf die Nerven ging. Fast jeder Satz von ihr war eine Frage. Alles, was ihr erzählt wird, fragt sie nach. Die anderen sind auch nicht besser. Würden sie nicht immer in Rätseln sprechen und Dinge gar nicht erst erklären, müsste Elizabeth nicht so viel nachfragen. Bei einigen Dingen fragt sie aber auch nach, obwohl sie es zuvor schon erfahren hat.

Der Schreibstil in diesem Buch ist sehr einfach gehalten und so wirkt das Buch, als wäre es für Jüngere geschrieben worden.

Die Ideen in diesem Buch sind aber so toll, dass ich darüber hinwegsehen kann und das Buch immer noch gut finde. Die Ideen sind einzigartig, magisch und einfach besonders. Ich habe mich gerne an die Szenen und die Details zurückerinnert, die ich damals an dem Buch so gerne mochte.

Gegenstände aus Grimm’schen Märchen sind nur eines der in diesem Buch wundervoll verpackten Ideen.

Ein Buch zum Entdecken und Verzaubert werden, das, wenn man über die einfache Sprache hinwegsieht, ein wundervolles Erlebnis ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen