Freitag, 6. Februar 2015

Friday-Tour durch die Bücherregale #2

Heute ist Freitag und damit Zeit für die Aktion "Friday Tour", die Claudia von Claudias Bücherhöhle ins Leben gerufen hat.

In Claudias Worten geht es um Folgendes:
Ich stelle euch freitags einige Bücher aus meinem Regal vor. Das kann ein Einzelband sein, aber auch Reihen oder mehrere Bücher zu einem bestimmten Thema. Dann folgen 2 "Standardfragen" und eine spezielle Frage, die etwas mit dem Inhalt zu tun hat. Auch für die, die das entsprechende Buch nicht kennen, ist die Beantwortung kein Problem - ich versuche, es allgemein zu halten.

Heute geht es um dieses Buch:
 Winter People von Jennifer McMahon


1. Kennst du dieses Buch?

Nein.

2. Hat es dir gefallen oder wäre es bei Nichtkennen etwas für dich?

Ich bin mir nicht so sicher, ob ich das Buch lesen würde, und tendiere eher zu Nein, weil es nicht meinem Genre entspricht. Ich lese solche Bücher nur im Jugendbuch-Bereich, also sehr seichte Lektüre^^, weil ich mich nicht gerne grusele.

3. Ich würde gerne wissen, wenn ihr die Möglichkeit hättet, einen geliebten bereits verstorbenen Menschen für 7 Tage wieder unter die Lebenden zu holen - würdet ihr es tun? Warum oder auch warum nicht?

Die Entscheidung würde mir auf jeden Fall sehr schwer fallen, weil man natürlich gerne seine geliebten verstorbenen Menschen wieder haben wollen würde. Allerdings würde ich mich wohl letztendlich dagegen entscheiden ,weil ich nach den sieben Tagen erneut Abschied nehmen müsste und dieser Abschied wäre wohl umso furchtbarer. Außerdem würde ich die sieben Tage gar nicht genießen können, wenn ich ständig das Wissen hätte, bald ist es wieder vorbei.
Außerdem würde ich auch an den geliebten Menschen denken. Wenn der Mensch an einer Krankheit gestorben ist und ich würde ihn zurückholen und er hätte diese Krankheit und die damit verbundenen Schmerzen immer noch, dann würde ich ihm das nicht antun wollen...

Kommentare:

  1. Hallo Marina!

    Ich kann dir bei Frage 3 nur zustimmen!
    Das Buch interessiert mich aber (trotzdem), ich mags schon gerne, mich mal zu gruseln, leider finde ich immer keine Bücher, bei denen das eintritt :D Aber vielleicht ist das mal was für mich, werds mir auf jeden Fall mal auf meine Merkliste setzen! ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, :)
      wenn du dich gerne gruselst, klingt es doch nach einem Buch für dich. :) Ich finde, es klingt schon sehr gruselig.^^

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  2. Die Sache mit der Krankheit wirft ein ganz neues Licht auf die Frage. Gilt das Gleiche wohl auch bei Menschen, die durch einen Unfall gestorben sind? Hätten die dann auch ihre Verletzungen noch?
    Für einen Menschen, der eines natürlichen (schmerzfreien) Todes gestorben ist, würde ich es trotzdem in Betracht ziehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, :)
      das könnte natürlich sein. Man kann es sich ja einfach anders vorstellen.^^ Dann wäre die Entscheidung schon schwieriger, allerdings würde ich es wohl doch eher nicht machen.

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  3. Huhu, Marina:)

    Schön, dass du wieder dabei bist!
    Gruselig war dieses Buch schon, ich dachte leider erst, dass es ein Jugendbuch ist. Sonst hätte ich es wahrscheinlich auch nicht gelesen...
    Bei Antwort 3 stimme ich dir voll und ganz zu. Deine Theorie mit der Krankheit wirft noch einmal ein ganz anderes Licht auf die Sache. In diesem Fall würde ich noch kategorischer ablehnen, weil man dann ja einerseits froh wäre, dass der Mensch von seinem Leiden erlöst wurde.

    LG und schönes Wochenende,
    Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia, :)
      die Aktion ist echt toll. :)
      Aber wenn es dir letztendlich gefallen hat, ist das ja nicht so schlimm. ;)
      Ja, das wäre noch furchtbarer...
      Dir auch ein schönes Wochenende! :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  4. Hallo marina
    Ich sehe das genauso wie du. Eigentlich könnten alle Aussagen auch von mir sein obwohl ich das Cover von dem Buch sehr schön finde. Irgendwie so intensiv und eindringlich.
    Liebe grüße
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fiorella, :)
      das stimmt: Das Cover hat schon was. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen