Dienstag, 29. April 2014

Gemeinsam Lesen #3

Heute ist Dienstag und somit wieder Zeit für die Aktion "Gemeinsam Lesen" von Asaviels Bücher-Allerlei.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese im Moment Artemis Fowl Die Rache von Eoin Colfer und bin auf Seite 260.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Zitos Sonde war das Hauptgesprächsthema im Polizeipräsidium."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Das Buch ist für mich ein Re-Read und es gefällt mir noch genauso gut wie beim ersten Mal. Die Geschichte um Artemis Fowl ist einfach super spannend und echt zu empfehlen. Ich freue mich auch schon sehr auf den letzten Band, den ich als einziges noch nicht gelesen habe und der im Juni als Taschenbuch erscheint.  :)

4. Aus welchem Grund hast du dich gerade jetzt für deine aktuelle Lektüre entschieden?

Ich möchte bis Juni jeden Monat zwei Artemis Fowl - Bände lesen, um im Juni den achten lesen zu können und weil der Monat bald vorbei ist, habe ich mich nun entschieden, noch ein Buch aus dieser Reihe zu lesen.


Montag, 28. April 2014

Neuzugänge April 2014

Auch in diesem Monat gab es natürlich wieder einige Neuzugänge. Das lässt sich wohl nicht ganz vermeiden. :D
Zum Glück waren es aber nicht allzu viele. Insgesamt waren es fünf Bücher.

Printausgaben

Das erste Buch ist Letztendlich sind wir dem Universum egal von David Levithan. Ich habe schon so viel Gutes von diesem Buch gehört und möchte es nun auch endlich lesen, um mir eine eigene Meinung zu bilden.

Das nächste ist Weil ich Will liebe von Colleen Hoover, das eigentlich erst am 1. Mai erscheinen sollte, aber schon früher in den Läden erhältlich war. So musste ich also sofort zuschlagen und bin schon sehr gespannt auf die Geschichte.

Das letzte Buch ist Wie Blut so rot von Marissa Meyer. Das erste Buch fand ich richtig gut und nun bin ich gespannt auf die Rotkäppchen-Adaption. Mal sehen, was mich da so erwarten wird.

eBooks
 
Bei den eBooks habe ich in diesem Monat tatsächlich vor den Printausgaben zugeschlagen.

Das eine ist Der Junge, der Glück brachte von Nicholas Vega. Ich hatte es mir irgendwann aufgeschrieben und fand die Geschichte sehr interessant. Außerdem hat das Buch ganz gute Bewertungen auf amazon, sodass ich nun einfach zugeschlagen habe.

Das zweite und letzte eBook war Morgentau Auserwählte der Jahreszeiten von Jennifer Wolf. Auch dieses Buch habe ich irgendwann entdeckt und nun aus einem Impuls heraus gekauft.


Was hattet ihr diesen Monat so für Neuzugänge? Welche von meinen Neuzugängen kennt ihr schon und könnt mir das Buch daher besonders empfehlen?
Habt ihr auch ungeplante Neuzugänge? :D

Liebe Grüße, Marina

Montagsfrage #7

Die Montagsfrage wird wöchentlich gestellt von Nina von Libromanie.

Gibt es Situationen, in denen du nicht lesen kannst?


Ich kann nicht im Auto lesen, weil mir dann schlecht wird.
Außerdem kann ich nicht lesen, wenn zu laute Stimmen da sind und ich diese auch verstehen kann. Also bei Stimmengemurmel geht es. :D
Wenn nebenbei deutsche Lieder laufen, kann ich mich auch nicht so gut konzentrieren.

Sonntag, 27. April 2014

Lesewochenende Booksoulmate Sonntag #3

Heute ist schon der letzte Tag des Lesewochenendes von Booktasy.

http://booktasy.blogspot.de/2014/04/booksoulmate-fragen-und-aufgaben.html

Meine Partnerin bei diesem Lesewochenende ist Locke von meineanderewelt.


1.Frage am Sonntag, 12 Uhr: Hast du schon mal ein Buch innerhalb von 24h verschlungen? Wenn ja, welches?

Auf jeden Fall. Mona Lisas Tränen, Tote Mädchen lügen nicht, Tribute von Panem Tödliche Spiele...


2.Frage am Sonntag, 16 Uhr: Welche Charaktereigenschaft magst du an deiner Protagonistin/deinem Protagonisten besonders gerne?

Ich habe Hexenheide zwar gerade eben ausgelesen, aber trotzdem beziehe ich die Frage mal auf dieses Buch.
An Karim mag ich, dass er ein sehr guter Freund ist und immer darauf bedacht, Lenne zu helfen.
Lenne, die zweite Protagonistin, mag ich, weil sie eigenwillig und mutig ist und sich nicht beirren lässt.

Jetzt werde ich erst mal eine längere Pause machen. Mal sehen, ob ich noch ein Buch anfange.


3.Frage am Sonntag, 21 Uhr: Wer ist dein Book-Soulmate?

Ich glaube nicht, dass es den einen Book-Soulmate wirklich geben kann. ;)

Mir hat das Lesewochenende wirklich sehr viel Freude bereitet und meinen SuB konnte ich auch sehr gut abbauen. :)

Samstag, 26. April 2014

Lesewochenende Booksoulmate Samstag #2

Der zweite Tag des Lesewochenendes von Booktasy.

http://booktasy.blogspot.de/2014/04/booksoulmate-fragen-und-aufgaben.html

Meine Partnerin bei diesem Lesewochenende ist Locke von meineanderewelt.

Teamaufgabe: Sucht nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden , die euch im Hinblick auf euren Buchgeschmack und/oder euer Leseverhalten auszeichnen.

Wir haben herausgefunden, dass wir beide sehr gerne vor dem Schlafengehen lesen. Außerdem mögen wir ungefähr dieselben Genres: Fantasy, Dystopien und Liebesromane/Chick-lit. :)


1.Frage am Samstag, 12 Uhr: Wieviele Seiten hast du schon gelesen?

Heute habe ich leider noch nicht allzu viel gelesen, aber das wird sich hoffentlich bald ändern.
Insgesamt habe ich 346 Seiten geschafft. :)

Und jetzt widme ich mich meinem Buch: Bookless Wörter durchfluten die Zeit von Marah Woolf.

 
 
14:00 Uhr
Ich habe Bookless Wörter durchfluten die Zeit ausgelesen. :) Jetzt werde ich erst einmal eine längere Pause machen und dann entscheiden, was ich als nächstes lesen werde. :)
 
 
2. Frage am Samstag, 16 Uhr: Liest du eventuell mit deinen Teammitgliedern das gleiche Buch?
 
Da wir leider nicht die gleichen Bücher auf dem SuB haben, liest jede etwas anderes. :)
 
 

16:40 Uhr
Nach kurzem Überlegen habe ich mich für Hexenheide von Mariette Aerts entschieden und bin schon sehr gespannt. :)


3.Frage am Samstag, 21 Uhr: Wie ist dein bisheriger Eindruck von deinem Buch bzw. von allen Büchern, die du bisher gelesen hast?

Percy Jackson Die letzte Göttin fand ich leider nicht so gut wie Band drei und vier, weil es mir zu viele Kampfszenen gab, aber trotzdem habe ich den Abschluss der Reihe gerne gelesen.
Bookless Wörter durchfluten die Zeit war ein richtig tolles Buch. Die Charaktere, die Spannung, das Thema... Einfach alles grandios!
Bei Hexenheide bin ich bisher noch nicht allzu weit gekommen, aber anfangs musste ich mich an den Schreibstil gewöhnen. Inzwischen komme ich besser damit zurecht und bin schon gespannt, auf was die Geschichte hinauslaufen soll.

Außerdem haben wir unseren Teamnamen gefunden (eine tolle Idee von Locke :) ): Les Bouquineurs. :)

Freitag, 25. April 2014

Lesewochenende Booksoulmate Freitag #1

Heute startet das Lesewochenende von Booktasy.

http://booktasy.blogspot.de/2014/04/booksoulmate-fragen-und-aufgaben.html

Meine Partnerin bei diesem Lesewochenende ist Locke von meineanderewelt. Wir werden unsere aktuellen Bücher weiter lesen.

Das ist bei mir Percy Jackson Die letzte Göttin von Rick Riordan. In dem Buch starte ich auf Seite 303.

1.Frage am Freitag, 12 Uhr: Welches Buch lest ihr an diesem Wochenende?

13:00 Uhr
Ich habe jetzt, gegen 13 Uhr, Percy Jackson Die letzte Göttin beendet und werde jetzt erst einmal etwas essen, bevor ich mich dem nächsten Buch widme. Somit ist die Frage etwas schwierig, weil ich wirklich noch keine Ahnung habe, was ich noch so lesen werde. Ich entscheide das einfach spontan. :)

14:40 Uhr
Nach langer Pause (essen, Vanillepudding kochen, YouTube-Videos schauen) habe ich mich kurzentschlossen für Bookless Wörter durchfluten die Zeit von Marah Woolf entschieden, auf das ich mich schon lange freue. Und jetzt werde ich lesen. :)

2.Frage am Freitag, 16 Uhr: Nach welchem Prinzip hast du deine Bücher im Bücherregal geordnet? 
Meine Bücher sind normalerweise nach Autoren und Reihen geordnet und nach Größe.
In nächster Zeit möchte ich mein Regal noch einmal neu einordnen und dann werden die Hardcover und die Taschenbücher zusammenstehen, sofern das wegen der Autoren und Reihen etc. möglich ist. :)
 
20:15 Uhr
Nach einer sehr langen Pause, bestehend aus Sport, duschen und essen, werde ich mich jetzt wieder meinem Buch widmen, bis es dann bald so weit ist für die letzte Frage heute. :)
 
3.Frage am Freitag, 21 Uhr: Hast du ein Buch schon mehrmals gelesen, weil es so gut ist?
Ich lese ein Buch schon doppelt, wenn es Teil einer Reihe ist und die nächsten Bände so spät rauskommen, dass ich vieles wieder vergessen habe. :D
Aber ich habe auch schon Bücher doppelt gelesen, nur weil sie mir richtig gut gefallen haben. Allen voran fällt mir da Lucian von Isabel Abedi ein. Das Buch ist einfach unbeschreiblich gut und beim zweiten Mal liest man das Buch noch einmal ganz anders.
Die Merlin-Reihe von Thomas A. Barron habe ich auch mehrmals gelesen.
Außerdem Bücher von Kai Meyer. Frostfeuer und die Wolkenvolk-Trilogie habe ich doppelt gelesen und bei der Merle-Trilogie habe ich vor, sie noch einmal zu lesen.
Dieses Vorhaben habe ich auch noch bei anderen Büchern, wie zum Beispiel Die geheime Sammlung von Polly Shulman und vielleicht auch die Sommerlicht-Serie von Melissa Marr.
 


Donnerstag, 24. April 2014

Neuerscheinungen Mai 2014

Heute möchte ich ein paar der Neuerscheinungen für den nächsten Monat zeigen. Dabei ist die Liste definitiv nicht vollständig.
Somit gibt es in diesem Monat nur einige wenige Neuerscheinungen (soweit sie für mich interessant sind). Mit Klick auf das Bild komm ihr zu jeweiligen Seite von amazon.

http://www.amazon.de/Weil-ich-Will-liebe-Roman/dp/3423715847/ref=sr_1_1_bnp_1_pap?ie=UTF8&qid=1398326282&sr=8-1&keywords=weil+ich+will+liebe

Die erste Neuerscheinung ist auch gar keine richtige mehr, denn das wäre Weil ich Will liebe gewesen, die am ersten Mai erscheinen sollte, aber schon lange vorher erschienen ist. Bei mir ist das Buch auch schon vor einer Weile eingezogen.

http://www.amazon.de/Das-Geheimnis-schwarzen-Rose-verzaubert-ebook/dp/B00JGS8GBM/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1398326264&sr=8-3&keywords=melanie+neupauer
Am 8. Mai soll Das Geheimnis der schwarzen Rose Verliebt, verloren, verzaubert von Melanie Neupauer als eBook erscheinen. Ich habe den ersten Band auf meinem Kindle, allerdings habe ich ihn noch nicht gelesen. Sofern er mir aber gefallen sollte, werde ich mir den zweiten Band auch schnellstmöglich zulegen.

http://www.amazon.de/Geborgen-In-unendlicher-Weite-Band/dp/3789146226/ref=sr_1_1_bnp_1_har?ie=UTF8&qid=1398326246&sr=8-1&keywords=geborgen
Außerdem kommt im Mai Geborgen In unendlicher Weite von Veronica Rossi auf den Markt. Das ist der dritte Band der Aria und Perry-Trilogie und somit auch der letzte. Den ersten habe ich noch auf meinem SuB liegen, aber ich bin schon sehr gespannt auf die Reihe und werde sie wohl nun auch bald beginnen.

Das sind schon die Bücher, die ich auf jeden Fall kaufen werde, sofern mir die ersten Bände, die ich schon auf dem SuB liegen habe, gefallen.

Daneben kommen noch einige weitere raus. Hier mal eine kleine Auswahl:

http://www.amazon.de/Der-Ghostwriter-Novelle-Cecelia-Ahern/dp/3810501549/ref=sr_1_3_bnp_1_har?ie=UTF8&qid=1398326134&sr=8-3&keywords=der+ghostwriterhttp://www.amazon.de/Weit-weg-ganz-Jojo-Moyes/dp/3499267365/ref=sr_1_1_title_2_per?ie=UTF8&qid=1398326097&sr=8-1&keywords=weit+weg+und+ganz+nah



Wie sieht es bei euch mit den Neuerscheinungen aus? Müsst ihr im Mai auch unbedingt bestimmte Bücher kaufen?


Liebe Grüße, Marina

Dienstag, 22. April 2014

Gemeinsam Lesen #2

Zum zweiten Mal bin ich bei der Aktion "Gemeinsam Lesen" von Asaviels Bücher-Allerlei dabei.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Derzeit lese ich Die Bestimmung von Veronica Roth und bin auf Seite 249.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Ich atme durch die Nase."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Dieses Buch habe ich angefangen, weil ich unbedingt bald den Film sehen möchte, aber nicht, ohne das Buch vorher gelesen zu haben. So geht es derzeit wohl vielen, denn das Buch sehe ich an jeder Ecke immer mal wieder.
Bisher gefällt mir das Buch sehr gut, auch wenn ich einige Fragen haben, von denen ich hoffe, dass sie bald beantwortet werden. Ansonsten freue ich mich schon sehr auf den Film und auf die nächsten Bände.

4. Wenn du jetzt in diesem Moment in die Geschichte eintauchen könntest, was würdest du als erstes tun?
 
Ich glaube, ich würde vor Angst zittern oder schreien. :D Auf jeden Fall wäre ich dem Ganzen nicht so sehr gewachsen wie es Tris ist.

Montag, 21. April 2014

Montagsfrage #6

Die Montagsfrage wird wöchentlich gestellt von Nina von Libromanie.

Welches Buch/Welche Bücher hast du über die Ostertage gelesen?


Ich habe insgesamt zwei beendet und eins angefangen.
Am Freitag habe ich Artemis Fowl Der Geheimcode von Eoin Colfer beendet und am selben Tag noch Regen am Valentinstag von Deborah Schirrmann angefangen.
Das Buch habe ich dann am Samstag ausgelesen und Die Bestimmung von Veronica Roth begonnen, was ich aktuell noch lese.


Sonntag, 20. April 2014

Regen am Valentinstag - Deborah Schirrmann

Eine traurig-schöne Geschichte.
Verlag: Impress
Seitenzahl: 300
Preis: 3,99 €
Ausgabe: eBook
Einzelband

Es ist niemals einfach, die Neue an einer Schule zu sein, doch die Kleinstadt Stanning scheint es der zugezogenen June Winter noch einmal extra schwer zu machen. Vom allerersten Tag an verfolgen sie böse Zungen, Gerüchte und Getuschel. Erst als sie dem geheimnisvollen und merkwürdig anziehenden Jungen Pete näher kommt, beginnt sie zu ahnen, dass ein dunkles Geheimnis über dem Ort lastet. Ein Geheimnis, das mit dem mysteriösen Autounfall seiner Zwillingsschwester Alina zu tun haben muss. Doch June bleibt nicht viel Zeit, die Zusammenhänge um Alinas Unfall zu entschlüsseln und hinter die Fassaden ihrer Mitschüler zu schauen – nur bis zum Valentinstag, dem Jahrestag ihres Todes …

Das Cover gefällt mir sehr gut. Die Regentropfen passen perfekt zum Titel und zum Inhalt. Das Cover ist in Blau gehalten, was ich ebenfalls sehr schön finde.
Die Kapitel sind sehr kurz und angenehm schnell zu lesen. Das Buch ist in Uhrzeiten aufgeteilt und diese jeweils noch einmal in Unterkapitel.

Die Stimmung in diesem Buch ist sehr traurig und depressiv, deshalb sollte man es nicht unbedingt lesen, wenn man unbeschwerte Stunden verbringen will.
Der Valentinstag spielt in diesem Buch eine eher untergeordnete Rolle, was ich nicht schlimm fand, aber wenn man eine Valentinstagsgeschichte mit viel Liebe, Kitsch und dergleichen erwartet, ist man bei diesem Buch falsch.
Ich hätte mir ein anderes Ende gewünscht. Ich habe ab einem bestimmten (aber schon sehr späten) Zeitpunkt gemerkt, in welche Richtung es laufen wird, aber ich wollte nicht, dass es wirklich so kommt. Trotzdem kann ich mit dem Ende leben.

Die Geschichte fängt gleich spannend an und man möchte unbedingt wissen, wie sich alles so zusammen gefügt hat, wie sich alles auflöst, was passiert ist und zu diesem Punkt geführt hat. Und es bleibt spannend bis zum Ende. Die Geschichte konnte mich von vorne bis hinten überraschen.
Die Sprache ist sehr schön und trotzdem leicht zu lesen und ich habe mir einige tolle Stellen markiert.
Die Aussage der Geschichte finde ich sehr bemerkenswert und wichtig.
Trotz dessen Valentinstag keine große Rolle spielt, findet man in diesem Buch doch eine gewisse Romantik und das fand ich sehr schön.

Regen am Valentinstag konnte mich positiv überraschen und die Contra-Argumente sind eigentlich nur Anmerkungen, die aber nicht extrem ins Gewicht fallen, sodass mir das Buch alles in allem sehr gut gefallen hat und ich es jedem empfehlen kann, der eine besondere Geschichte mit viel Gewicht und Aussage lesen möchte, mit ein klein wenig Romantik und einer großartigen Story.

Freitag, 18. April 2014

Reihen, die ich unbedingt bald beenden möchte!

Heute möchte ich meine Reihen vorstellen, die ich unbedingt bald beenden möchte.

Allen voran möchte ich Percy Jackson von Rick Riordan beenden. In den letzten Wochen und Monaten habe ich immer mal wieder zu einem Buch aus dieser Reihe gegriffen und fand sie alle durchweg sehr gut. Jetzt bin ich inzwischen bis zum vierten Teil gekommen und ich möchte sehr bald den fünften und letzten Band lesen. Und ich hoffe natürlich, dass der mir genauso gefallen wird wie die anderen Bände.

Band 1 Percy Jackson Diebe im Olymp
Band 2 Percy Jackson Im Bann des Zyklopen
Band 3 Percy Jackson Der Fluch des Titanen
Band 4 Percy Jackson Die Schlacht um das Labyrinth
Band 5 Percy Jackson Die letzte Göttin

Die zweite Reihe ist Artemis Fowl von Eoin Colfer. Der achte Band erscheint im Juni als Taschenbuch und bis dahin lese ich alle Bücher von Artemis Fowl noch einmal, um die Reihe dann abschließen zu können. Bisher habe ich alle Bücher mindestens einmal gelesen und die ersten drei schon zwei Mal. Bald kommt das vierte Buch. :)

Band 1 Artemis Fowl
Band 2 Artemis Fowl Die Verschwörung
Band 3 Artemis Fowl Der Geheimcode
Band 4 Artemis Fowl Die Rache
Band 5 Artemis Fowl Die verlorene Kolonie
Band 6 Artemis Fowl Das Zeitparadox
Band 7 Artemis Fowl Der Atlantis-Komplex
Band 8 Artemis Fowl Das magische Tor (erscheint als Taschenbuch im Juni 2014)

Außerdem möchte ich die Engels-Reihe von Lauren Kate lesen. Die Reihe besteht aus vier Bänden und ich habe die ersten beiden vor (jedenfalls gefühlt) langer Zeit gelesen, sodass ich noch mal ein Re-Read machen werde. Den dritten Band kenne ich noch nicht. Der vierte ist vor kurzem bei mir eingezogen. Somit habe ich die Reihe vollständig und möchte sie nun nach und nach lesen.

Band 1 Engelsnacht
Band 2 Engelsmorgen
Band 3 Engelsflammen
Band 4 Engelslicht

Jetzt habe ich noch zwei Trilogien.

Die erste ist Das verbotene Eden von Thomas Thiemeyer. Die ersten beiden Bücher habe ich mir in der Bibliothek ausgeliehen und sie gefielen mir beide ganz gut. Den letzten Band möchte ich mir nun auch noch ausleihen, um die Reihe zu beenden.

Band 1 Das verbotene Eden David und Juna
Band 2 Das verbotene Eden Logan und Gwen
Band 3 Das verbotene Eden Magda und Ben

Die letzte Reihe, die ich möglichst bald beenden möchte, ist die Labyrinth-Trilogie von Rainer Wekwerth. Die ersten beiden Bände habe ich schon gelesen und war jedes Mal begeistert. Der dritte Band soll im Sommer diesen Jahres erscheinen und ich hoffe, dass das nicht allzu spät ist, denn ich bin schon wirklich gespannt, wie die Reihe ausgehen wird.

Band 1 Das Labyrinth erwacht
Band 2 Das Labyrinth jagt dich
Band 3 Das Labyrinth ist ohne Gnade (erscheint im Sommer diesen Jahres)


Natürlich gibt es noch viel mehr, aber das sind die Reihen, die ich auf jeden Fall möglichst bald beenden möchte.
Welche Reihen möchtet ihr bald beenden? Oder fangt ihr immer nur neue an? Lasst es mich wissen!

Liebe Grüße, Marina

Donnerstag, 17. April 2014

Phantasmen - Kai Meyer

Eine wunderbare Idee, verpackt in eine spannende Geschichte mit einzigartigen Figuren!
Verlag: Carlsen
Seitenzahl: 398
Preis: 19,90 €
Ausgabe: Hardcover
Einzelband
Eines Tages tauchten sie aus dem Nichts auf – die Geister der Toten. Millionen auf der ganzen Welt, und stündlich werden es mehr. Sie stehen da, bewegungslos, leuchtend, ungefährlich.
An der Absturzstelle eines Flugzeugs, mitten in Europas einziger Wüste, warten zwei junge Frauen auf die Geister ihrer verunglückten Eltern. Rain hofft, die Begegnung wird ihrer Schwester Emma helfen, Abschied zu nehmen.
Auch Tyler, ein schweigsamer Norweger, ist auf seinem Motorrad nach Spanien gekommen, um ein letztes Mal seine große Liebe Flavie zu sehen.
Dann erscheinen die Geister.
Doch diesmal lächeln sie.
Und es ist ein böses Lächeln.

Auf dem Cover sieht man mehrere Gesichter von Geistern, die leblos in eine Richtung starren. Das ganze Buch ist in schemenhaften, hellen Farben gehalten und vermittelt genau das Gefühl, das man während des Lesens hat. Mir gefällt die Aufmachung des Buches wirklich sehr, weil es perfekt zur Geschichte passt.
Der Titel ist schräg geschrieben und innerhalb des Buches gibt es mehrere Teile, deren Überschriften mit einem Schatten geschrieben sind.
Die 53 Kapitel sind kurz bis mittellang und lassen sich schnell lesen.

Ehrlich gesagt fallen mir überhaupt keine Contra-Argumente ein.

Die Idee ist etwas komplett Neues und Einzigartiges, das man so nicht in anderen Büchern schon zig Mal angetroffen hat.
Die Charaktere sind lebhaft und haben ihre Ecken und Kanten. Sie sind liebenswürdig und man muss sie einfach gern haben und mit ihnen mitfühlen.
Das Buch war bis auf die letzte Seite spannend. Ich wollte unbedingt wissen, wie es ausgeht, habe mit den Charakteren mitgefiebert und jede Seite verschlungen.
Die Sprache ist sehr bildhaft und es ist, als würde ein Film vor seinem inneren Auge ablaufen. Kai Meyer schafft es, dass man sich fühlt, als wäre man selbst an diesem Ort und das finde ich bemerkenswert.
So könnte ich wohl noch eine Weile weiter machen, denn das Buch hat mich von vorne bis hinten begeistert. Rain, Emma und Tyler, die Protagonisten, sind einfach so toll und die Geschichte ist wunderbar und spannend und so logisch und schlüssig, dass man keine Sekunde daran zweifeln mag. Einige Geschehnisse sind schockierend, andere traurig und jedes Mal kann man mitfühlen und mitfiebern.

Phantasmen ist für mich ein einzigartiges, wunderbares, tolles Buch und ich kann es jedem nur weiter empfehlen, der keine komplette Abneigung gegen Fantasy und Endzeitromanen hat. Es lohnt sich, das Buch zu lesen!

Dienstag, 15. April 2014

Gemeinsam Lesen #1

Heute mache ich das erste Mal bei einer Aktion von Asaviels Bücher-Allerlei mit und zwar der "Gemeinsam Lesen" - Aktion, bei der man jeden Dienstag Fragen zu seinem aktuellen Buch beantwortet.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese derzeit Phantasmen von Kai Meyer und bin aktuell auf Seite 226.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Auf unserer Fahrt zur Küste hatten wir die Straße verlassen und waren auf staubige Feldwege ausgewichen."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich habe die Bücher von Kai Meyer schon immer geliebt und dieses Buch kann absolut mit den anderen Büchern von ihm mithalten. Man kann sich die Landschaften gut vorstellen, die Charaktere sind einfach toll und die Geschichte ist einzigartig und nicht schon hundert Mal erzählt.

4. Mit welchem Charakter in deinem aktuellen Buch würdest du gerne die Rolle tauschen und warum?
 
Das ist eine schwierige Frage, weil das Buch ein Endzeitroman ist und da möchte man natürlich ungern tauschen. :D Aber sonst würde ich Emma sagen, weil sie Emotionen nicht an sich heran lässt, eine eigene Sicht auf die Dinge hat und immer einen kühlen Kopf bewahrt. Sie weiß vieles und versteht alles auf Anhieb. Ein toller Charakter!
 

Montag, 14. April 2014

Montagsfrage #5

Die Montagsfrage wird wöchentlich gestellt von Nina von Libromanie.

Wer ist eure Autorenneuentdeckung der letzten Monate?


Bei dieser Frage musste ich gar nicht so lange überlegen: Rick Riordan. Im Dezember habe ich den Percy Jackson - Schuber geschenkt bekommen und angefangen, die Bücher zu lesen. Und mir gefallen sie wirklich sehr gut. Bestimmt werde ich nach der Percy Jackson - Reihe noch weitere Bücher von dem Autoren ausprobieren.

Wenn es um Autoren geht, von denen ich bisher nur ein Buch gelesen habe, von denen ich aber dennoch sehr begeistert war, dann kann ich auf jeden Fall Colleen Hoover und Sarah Beth Durst nennen, die mich mit Weil ich Layken liebe und Ivy Steinerne Wächter sehr begeistern konnten.
Von Colleen Hoover werde ich den bald erscheinenden zweiten Teil Weil ich Will liebe auf jeden Fall lesen; von Sarah Beth Durst habe ich bereits Ice Hüter des Nordens auf meinem SuB liegen, das ich bald auch lesen werde.

Sonntag, 13. April 2014

Das verbotene Eden Logan und Gwen - Thomas Thiemeyer

Die Geschichte um die verfeindeten Geschlechter geht weiter!
Verlag: KNAUR
Seitenzahl: 458
Preis: 16,99 €
Ausgabe: Hardcover
Zweiter Teil einer Trilogie

Liebe, die töten kann.
Das Undenkbare ist passiert. Kriegerin Juna ist aus dem Land der Frauen in die Freiheit geflohen – mit einem Mann! Enttäuscht und gedemütigt bleibt die junge Heilerin Gwen zurück. Als sie mit einem Spähtrupp die Stadt der Männer auskundschaften soll, fällt sie in die Hände des jungen Kämpfers Logan, der sie als Sklavin verkaufen will. Logan aber hat die Rechnung ohne seine Gefühle gemacht – und setzt damit Ereignisse in Gang, die das Ende beider Welten bedeuten könnten…

Das Buch ist ähnlich gestaltet, wie der erste Band, nur sieht man nun Logan mit seiner Tätowierung auf der Wange und Gwen mit ihrem rabenschwarzen Haar und gesenktem Blick. Das Cover ist ansonsten in Lila gehalten.
Am Anfang gibt es eine Karte über die Region und einen Prolog. Außerdem ist das Buch in drei Teile gesplittet. Insgesamt gibt es 62 Kapitel, die recht kurz sind.

Anfangs kam es mir so vor, als würden noch immer David und Juna die Protagonisten sein, weil Gwen sich ähnlich verhielt wie David und Logan so ähnlich war wie Juna, aber das hat sich im Laufe der Geschichte geändert und Logan zeigte sich nicht nur kämpferisch, sondern auch liebevoll und familienbezogen, während Gwen nicht nur herzensgut war, sondern auch Mut bewies.
Ich fand es sehr schade, dass Juna und David nur noch erwähnt wurden, weil ich gehofft hatte, dass sie noch einmal auftauchen.
Am Ende blieben einige Fragen offen, die zwar vielleicht noch im nächsten Teil gelöst werden, die ich aber gerne schon in diesem Teil gewusst hätte, weil sie zu der Geschichte um Gwen gehören.

Die Charaktere gefielen mir in diesem Band mit zunehmender Seitenzahl immer mehr. Es kristallisierten sich ihre Eigenschaften, Stärken und Schwächen heraus. Gwen kennt sich mit Verletzungen und Krankheiten aus, während Logan spitzfindig, schlau und mutig veranlagt ist.
Außerdem fand ich den Schreibstil sehr flüssig und leicht zu verstehen.
Den Prolog, in dem noch angedeutet wurde, wie es mit David und Juna weiter ging, fand ich ebenfalls sehr toll. So wurde man nicht direkt in die Geschichte um Gwen und Logan hineingeworfen, sondern konnte besser an den ersten Band anknüpfen.
Auch anderen Charakteren wurden einige Kapitel gewidmet, was ich wirklich gut fand, weil man so nicht nur auf die beiden Protagonisten beschränkt war, sondern auch mitbekam, was anderswo geschieht.

Den zweiten Band dieser Reihe fand ich um einiges besser als den vorherigen, vielleicht, weil ich mich schon an die ungewöhnliche Situation gewöhnt hatte, vielleicht, weil mir Gwen schon im ersten Band sehr sympathisch war. Ich bin schon sehr gespannt, wie die Reihe schließlich enden wird.