Montag, 10. November 2014

Libellensommer - Antje Babendererde

Traumhaft schön!
Verlag: Arena
Seitenzahl: 267
Preis/Ausgabe: 5,99 € (Kindle), 6 bis 10 € (Taschenbuch), Gebraucht (Hardcover)
Einzelband

An einer Tankstelle am Highway begegnet Jodie dem jungen Indianer Jay zum ersten Mal. Ein paar Tage später ist sie mit ihm auf einer Reise, die ihr Leben verändern wird. Die beiden erleben einen Sommer voller Liebe und Magie inmitten der kanadischen Wildnis – und bald steht Jodie vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens.
Quelle

Ich habe meine gebundene Ausgabe gebraucht gekauft und liebe das Cover! Das Wasser passt wunderbar zur Geschichte und auch die glitzernden Flügel sind ein Eyecatcher und passen zum Buch.
Die 27 Kapitel sind angenehm kurz. Jedes Kapitel ist am Anfang mit einer Libelle verziert.
Ich finde es echt toll, dass das Cover, der Titel und die Verzierung der Kapitel aufeinander abgestimmt sind und zur Geschichte passen.

Die Geschichte war so unbeschreiblich schön!

Am Anfang war ich etwas skeptisch. Ich musste mich erst in das Buch reinfinden. Aber nach ungefähr 40 Seiten fühlte ich mich in der Geschichte richtig wohl, wollte, dass meine Fragen beantwortet werden und wissen, wie es weitergeht.

In diesem Buch passieren keine wahnsinnig spannenden Dinge, aber das ist auch gar nicht notwendig. Das Buch punktet mit schönen Beschreibungen, wundervollen Gesprächen und weisen Sätzen.

Am Anfang wusste ich nichts mit Jodie anzufangen. Sie wirkte sehr unreif und fällte Entscheidungen, die nicht nachvollziehbar waren. Allerdings gehört das dazu, wenn man jung ist. Sie wächst an diesen Entscheidungen und hätte sie anders gehandelt, wären viele schöne Begebenheiten überhaupt nicht passiert.

Jay muss man einfach selbst kennen lernen. Er ist ein ganz besonderer junger Mann und er war mir nach anfänglicher Verwirrung, weil ich seine Hintergründe noch nicht kannte, sofort sympathisch.

Das Ende ist sehr offen und ich musste erst einmal damit zurechtkommen, dass es nicht mehr weiter gehen wird. Aber letztendlich passt die Art, wie das Ende geschrieben wurde, sehr gut zum Buch.

Diese Geschichte lädt zum Träumen und Verweilen ein. Ein Buch zum Wohlfühlen.
Für jeden, der eine schöne, traumhafte Geschichte lesen möchte und nicht immer Action und Spannung braucht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen