Freitag, 31. Oktober 2014

Schaurig-gruseliges Halloween-Lesewochenende Tag 1

Hallihallo!
Ich habe mich entschlossen, beim Halloween-Lesewochenende von Agathe Knoblauch und Leseeule Theresa mitzumachen. Wenn ihr in den nächsten Tagen noch einsteigen wollt, gibt es hier die Facebook-Veranstaltung.

Ich muss sagen, dass ich am Donnerstag auf einer Party war und erst um fünf Uhr morgens zu Hause war, deshalb bin ich heute (Freitag) nicht so früh angefangen, wie ich es anfangs geplant hatte.

Inzwischen ist es halb zwei und ich habe noch keine einzige Zeile gelesen. Das ist wirklich schade, weil ich einige Bücher aus der Bibliothek ausgeliehen habe, um sie an diesem Wochenende zu lesen. Ich habe einige Tipps bekommen und mich letztendlich (auch bedingt durch die Bibliothek: Einige waren ausgeliehen, andere gab es gar nicht) für diese drei Bücher entschieden:

Cupido von Jilliane Hoffman
Isola von Isabel Abedi
Dreh dich nicht um von Jennifer L. Armentrout


Außerdem habe ich auf meinem SuB noch dieses Buch, das ich lesen könnte:

Die Wahrheit über Alice von Rebecca James

Zum Schluss habe ich noch Wie Blut so rot von Marissa Meyer angefangen hier herumliegen. Da man auch Dystopien und Fantasy lesen kann, könnte ich auch das Buch weiter lesen.

Jetzt frage ich mich gerade, mit welchem Buch ich beginnen soll.

Ich glaube, ich werde erst einmal mit dem dünnsten Buch starten, um reinzukommen.^^ Das wäre entweder Die Wahrheit über Alice oder Isola. Ich beginne mit Isola, weil ich gerade Lust darauf habe.


Es ist 16 Uhr und ich habe 121 Seiten geschafft. Irgendwie mache ich sehr viele Pausen, weil ich mich nicht richtig konzentrieren kann – zu wenig Schlaf. Und die Zeit vergeht so schnell. O.o

Gleich 19 Uhr. Ich werde jetzt endlich weiter lesen. Ich habe nicht komplett Pause gemacht, aber fast. Ich habe Essen gekocht (Gefüllte Zucchini. Mjam!) und YouTube-Videos geschaut. Aber jetzt möchte ich endlich lesen. Ich mache weiter ab Seite 135 in Isola. Ich hoffe, ich schaffe wenigstens das Buch, damit ich einen kleinen Minierfolg heute hatte.^^
So. Und jetzt lese ich! :D

Nach 20 Uhr. Und schon wieder habe ich eine Pause gemacht. Heute läuft es irgendwie nicht so gut. Ich bin jetzt auf Seite 180. Ich hoffe, dass ich das Buch noch schaffen kann. Dafür müsste ich aber bald mal weiter lesen.^^

Halb elf. Ich habe Isola soeben ausgelesen und muss sagen, dass es mir doch recht gut gefallen hat. Was ich schade finde, ist, dass eine offene Frage geblieben ist, deren Antwort man sich auch nicht denken kann. Oder habe ich was überlesen?

Ich werde mich jetzt ins Bett begeben und noch ein wenig in Wie Blut so rot lesen. :) Allerdings wird das wohl nicht mehr so lange werden.

Damit wünsche ich euch noch einen schönen Abend und eine gute Nacht!

Hier geht es zu Tag 2!

Hier geht es zu Tag 3!


Kommentare:

  1. Hey Marina,
    ich habe auch Isola zu Halloween gelesen :-)
    Ich hatte kein anderes Gruselbuch und gegruselt habe ich mich zwar nicht, aber zeitweilig fand ich es doch richtig spannend und dachte nur : Oh mein Gott, wenn ich jetzt auf der Insel wäre...
    Aber die Auflösung fand ich echt - rrrr. Dieser ganze Aufwand, die Toten usw. alles um nichts!

    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fiorella, :)
      von dir hatte ich ja die Idee. ;) Oh ja, genau das habe ich auch gedacht. :D Ich fand es aber etwas gruselig.^^ Vielleicht wegen der Atmosphäre. :D
      Naja, die Auflösung fand ich okay, aber frustrierend war es schon. :-/

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen