Dienstag, 28. Oktober 2014

Gemeinsam Lesen #24

"Gemeinsam Lesen" findet jeden Dienstag abwechselnd bei Schlunzen-Bücher und Weltenwanderer statt.  Heute gibt es die Fragen hier.

Letzte Woche war ich nicht mit dabei. In letzter Zeit passiert ist es mir nämlich häufiger, dass ich Montag ein Buch beende und Dienstagabend erst ein neues anfange und deshalb bei dieser Aktion kaum was zum Buch sagen kann, was ich schade finde.
Diese Woche bin ich aber wieder mit dabei!


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Zurzeit lese ich Wie Blut so rot von Marissa Meyer und bin auf Seite 62 von 419.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Mit jeder Stunde vermehrten sich die Icons auf Imperator Kais Bildschirm, nicht nur weil er so viel zu unterzeichnen hatte, sondern auch, weil er sich keine besonders große Mühe gab, seiner Arbeit nachzukommen."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

"Wie Blut so rot" ist der zweite Teil der Luna-Chroniken. Ich mochte den ersten Band sehr gerne und jetzt bin ich schon gespannt, was das zweite Buch bringt.

Für die, die die Reihe noch nicht kennen (wovon es wahrscheinlich kaum welche gibt), hier ein kurzes Zitat, das nur indirekt mit der Geschichte zu tun hat:

Zitat Seite 7:
"Wie sie nun in den Wald kam, begegnete ihr der Wolf. Sie aber wusste nicht, was das für ein böses Tier war, und fürchtete sich nicht vor ihm."

Mit dieser Textstelle klärt sich auch, worum es in dieser Reihe geht: Um Märchenadaptionen und in diesem Buch um Rotkäppchen. Allerdings in einer besonderen Welt angesiedelt.
Ich finde die Idee der Autorin und die außergewöhnliche Mischung in diesem Buch einfach nur genial und freue mich schon darauf, weiterlesen zu können. Diese Reihe sollte man auf keinen Fall verpassen!

 4. Diesen Freitag ist Halloween! Lest ihr zur Einstimmung gruselige Bücher? Wie steht ihr überhaupt zu dem Genre Horror? Habt ihr einen guten Tipp oder lasst ihr lieber die Finger davon?

Eher nein. Ich bin nicht so der Horror-Leser. Allerdings würde ich dieses Halloween gerne Bücher lesen, die eine eher düstere Stimmung vermitteln und vielleicht auch ein wenig gruselig sind. Allerdings mag ich es nicht zu gruselig. Habt ihr vielleicht ein Horror-Einsteiger-Lese-Tipp für mich? :)

Ansonsten lese ich lieber Thriller. Habt ihr da vielleicht auch ein paar Tipps, die eher in Richtung Grusel gehen? :)

Und wenn ich gar nichts finde, bleibe ich einfach bei Fantasy. :D

Daran sieht man schon, dass ich überhaupt nicht der Grusel-Typ bin und eigentlich lese ich auch nicht nach bestimmten Ereignissen. Allerdings überlege ich, an einem Halloween-Lesewochenende teilzunehmen und da wären gruselige Bücher schon von Vorteil.^^

Kommentare:

  1. Hallo Marina,

    ja ich brauche auch unbedingt mal einen guten Horror Tip.
    Aber wenn es um Thriller geht kann man Richard Laymon lesen. Er hat ganz viele Bücher geschrieben... Die Insel ist z.B. gar nicht so schlecht.
    Ansonsten gibt es ja da noch Jack Ketchum mit Evil. Das Buch soll richtig krass sein, und ich habe schon gelesen das Leute davon Albträume bekommen haben und auch das Buch mehrmals weg legen mussten. Ich weiß nicht was die haben aber ich fand es nicht schlimm. Vielleicht gefällt es dir ja ;)
    Ich muss dazu noch sagen, dass es auf einer wahren Begebenheit beruht, vll macht das alles nur schlimmer...
    Lies dir mal die Bewertungen bei Amazon durch...klingt krass hihi

    Liebe Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, :)
      danke für den Tipp! Richard Laymon schaue ich mir dann mal genauer an. :)
      Ich habe schon mal was über das Buch "Evil" und die Geschichte dahinter gehört und auch, dass es auf einer wahren Begebenheit beruht... Ich glaube, das ist psychisch nicht so meins. Auch wenn ich die ganzen Bewertungen davon lese...

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  2. Die Luna-Chroniken stehen schon soooo lange auf meinem SuB... Nur irgendwie kommt immer eine Neuerscheinung dazwischen, wenn ich zu den Chroniken greifen will! :(

    Liebe Grüße Jenny
    http://jennys-bookworld.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir auch ganz oft. :D Aber die Luna-Chroniken sind echt toll. :) Die Bücher lohnen sich. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  3. Hey :)

    Das Buch ist definitiv auch noch auf meiner (schier unendlichen) WuLi :D

    Was grusel Bücher angeht, also ich grusel mich ab und an auch mal bei Thrillern :D Da muss ich gar keinen Horror für lesen :D Bei Cupido hatte ich übelst Gänsehaut ^^

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, :)
      so geht es mir auch mit vielen Büchern.^^ Die Bücher sind aber echt toll - bis jetzt zumindest. :) Viele sind ja begeistert.^^

      Dann notiere ich mir das auf jeden Fall auch. Danke schön! :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  4. Hey Marina,

    vielleicht wäre "Rage Inside" etwas für dich? Es ist nicht blutig (das mag ich nämlich auch nicht wirklich), aber es gibt auch durchaus Momente die gruselig sind! Man kann danach aber trotzdem noch allein durch die Wohnung laufen, ohne überall Licht anzumachen ;)

    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, :)
      oh das klingt sehr gut! Perfekt für mich.^^ Danke für den Tipp! Das schaue ich mir mal an. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  5. Naja Fantasy könnte doch auch gruselig sein? Vielleicht Dystopie, wo einem beim Lesen auch manchmal schaurig wird?
    An diese Reihe habe ich mich noch gar nicht ran gewagt. Ich weiß auch nicht, aber die ganzen Cyborgs und anderen computertechnischen Begriffe haben mich voll abgeschreckt. Aber eigentlich liebe ich Märchen....hm, ich glaube, das wird noch mal ein innere Kampf mit mir, ob ich sie mir hole.
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt. :) So habe ich das noch gar nicht gesehen.^^

      Oh ja, das ist dann schwierig. Aber bei mir war es so, dass ich solche technischen Sachen mit Computerbegriffen und Cyborgs und Robotern auch nicht so gerne mag, aber in dieser Reihe stört mich das gar nicht. :) Vielleicht hilft dir eine Leseprobe? :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
    2. Ich werde sie vielleicht mal lesen - also erst mal die probe ;) Du hast recht, in einem anderen Kontext geht das vielleicht wirklich.
      Liebe Grüße,
      Fiorella

      Löschen
  6. Also wenns etwas aus dem Antiquariat sein darf würde ich dir James Herberts "Haunted - Das Haus der Geister" nahelegen, eine stimmungsvoll erzählte Geistergeschichte.

    Eigentlich das Halloween Buch wäre natürlich Ray Bradburys "Something wicked this way comes" - Ich müsste da jetzt den deutschen Titel für erst googlen - und da es eher ein Jugendbuch ist ist es auch nicht zu Gruselig. :)

    E. A. Poe finde ich ist immer eine Empfehlung wert, wenn es um Grusel geht. Seine Geschichten haben allgemein eine sehr düstere, schwermütige Stimmung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die vielen Tipps! Da werde ich bestimmt fündig! :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  7. Ich lese auch nicht extra zu Halloween was gruseliges, das kommt ab und zu mal vor, aber irgendwie finde ich in der Richtung wenig Gutes... Thriller finde ich meist auch schon gruselig genug ;)

    Dein Buch könnte mir bestimmt auch gefallen, die Reihe möchte ich auch sehr gerne noch lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Thriller sind auch schon ziemlich gruselig.^^

      Ja, ich kann die Reihe wirklich empfehlen, auch wenn ihr erst beim zweiten Band bin.^^

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  8. Huhu!

    Oh, die Luna Chroniken ♥

    Ich hab das komischerweise auch oft, dass ich genau montags ein Buch beende. Wenn ich dann nichts über das neue sagen kann, nehm ich dann auch mal das Buch für Gemeinsam lesen, das ich vorher beendet hab, darüber kann ich ja dann auch was sagen ;)

    Bei Thrillern erwische ich oft welche, die leider nicht so spannend sind, das hat mir das Genre ein bisschen vermiest, aber ich möchte jetzt wieder öfters was in der Richtung versuchen. Ein toller Mysterie Thriller wie ich fand war So finster, So kalt von Diana Menschig. Vielleicht ist das ja was für dich?

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, :)
      stimmt, das könnte ich dann auch tun. Das ist eine gute Idee! :)

      Das gucke ich mir auf jeden Fall mal an. :) Danke für den Tipp! :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
    2. Falls das Buch was für dich ist ... ich starte im Dezember eine neue "Weltenwanderung" und werde das Buch wandern lassen - wenn du dir unsicher bist, ob du es dir kaufen sollst, kannst du dir ja überlegen, bei der Wanderrunde mitzumachen - dann ist nix verloren, wenns dir nicht gefällt :)

      Löschen
    3. Oh cool. :) Danke für die Info. :) Da werde ich auf jeden Fall drüber nachdenken. :)

      Löschen
  9. Hey! :)
    Auf meinem Blog hast du ja schon gelesen, dass ich an alle Thriller-Fans immer wieder gerne Sebastian Fitzek weiterempfehle. Ein anderer Tipp ist die Autorin Joy Fielding! Ich habe schon einige gute Bücher von ihr gelesen, die absolut in dieses Genre passen. Bisher haben mir alle sehr gut gefallen, vielleicht sind sie ja auch etwas für dich. :)
    Übrigens sehr schöner Blog, ich bleibe gern als Leserin hier!
    Viele Grüße an dich,
    Carina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, :)
      stimmt, von Fitzek möchte ich eh mal mehr lesen.^^ Von Joy Fielding habe ich auch noch nichts gelesen. Ihre Bücher werde ich mir dann auch mal genauer anschauen. :) Danke schön! :)

      Oh, vielen Dank! Das freut mich sehr. :)

      Liebe Grüße zurück,
      Marina

      Löschen
  10. Hallo,
    den zweiten Teil der Luna Chroniken fand ich noch besser als den ersten :D
    Der dritte liegt bei mir noch auf dem SuB und mir fehlt momentan die Lust auf diese Reihe :(

    Bei den Horrorbüchern habe ich leider selbst überhaupt keine Ahnung :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, :)
      oh cool das freut mich! :) Mal sehen, ob es mir genauso geht.^^
      Das ist schade, aber irgendwann wirst du bestimmt wieder Lust finden, besonders wenn der letzte Teil dann endlich erscheint. :)

      :D Das macht nichts.^^ Geht mir ja genauso. :D

      Liebe Grüße zurück,
      Marina

      Löschen
  11. Hi Marina,
    jetzt hat es mich auch zu dir verschlagen :-)
    Ich habe die Bücher von Marissa Meyer leider noch nicht gelesen. Aber natürlich stehen sie auf meiner WuLi, und ich hoffe, dass ich sie demnächst mal in der Bib bekomme, und dann auch Zeit finde, sie zu lesen...
    Ein Halloween-Lesewochenende ist eine richtig gute Idee :-)
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, :)
      oh das freut mich.^^
      Es lohnt sich, würde ich sagen. :) Ich mag die Bücher auf jeden Fall total! Und wenn du sie dir ausleihst, kannst du auf jeden Fall nichts falsch machen.^^

      Ja, ich habe mich jetzt auch entschieden, mitzulesen, und freue mich darauf. :)

      Liebe Grüße zurück,
      Marina

      Löschen
  12. Hallöchen,

    die Reihe steht noch auf meine Wunschliste. Ich habe schon viel Gutes darüber gehört.

    Ich schaue lieber Horrofilme, als das ich sie lese. Daher kann ich dir keinen Tipp geben. Ich lese gerade Lockwood&Co. Da geht es um Geister. Ich denke ein bisschen gruselig wird es, aber es ist kein Buch was Richtung Horror geht.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, :)
      ich kann das Gute (bis jetzt) nur bestätigen. :) Die Bücher sind richtig toll. :)

      Geister reichen mir da wahrscheinlich auch schon. :D Das Buch steht auch noch auf meiner WuLi.^^

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen