Dienstag, 12. August 2014

Gemeinsam Lesen #14

Es ist Dienstag und somit wieder Zeit für die Aktion "Gemeinsam Lesen" von Asaviels Bücher-Allerlei.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese gerade Hourglass Die Stunde der Zeitreisenden von Myra McEntire und bin auf Seite 51.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Auf dem Heimweg schaute ich im Phone Company herein, um einen Tisch zu reservieren."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Normalerweise hätte ich das Buch nicht ausgewählt, um es als nächstes zu lesen. Aber ich habe meine Schwester gefragt, ob sie mir aus meinem SuB ein Buch heraussuchen kann, das ich als nächstes lesen soll, und sie hat sich für Hourglass entschieden und das finde ich gut, weil das Buch andernfalls vermutlich ewig auf meinem SuB gelegen hätte.
Bisher gefällt es mir recht gut. Allerdings wurde noch nicht viel erklärt, weshalb ich Emersons Gabe oder Fluch - wie auch immer man es bezeichnen möchte - noch etwas merkwürdig finde. Aber das ändert sich hoffentlich bald.

 4. Kommen in deinem aktuellen Buch Tiere vor? Wenn ja, welche und haben sie eine besondere Rolle? Wenn nein, welches Tier würdest du gerne hineindichten, wenn du der Autor wärst?

Bisher kamen in dem Buch noch keine Tiere vor - abgesehen von einer Pferdekutsche, aber das Pferd spielte eigentlich keine wirklich Rolle und wird wohl auch nicht mehr auftauchen. Ich weiß auch nicht, ob ein Haustier so sinnvoll in Emersons Situation wäre.
Deshalb könnte ich mir vorstellen, ihrer besten Freundin Lily ein Haustier anzudichten, einen niedlichen kleinen Hund vielleicht.^^ Allerdings würde er dann wohl keine besonders große Rolle spielen oder allzu oft auftauchen. Mal sehen, vielleicht taucht an der einen oder anderen Stelle ja doch noch ein Tier auf und bleibt etwas länger. :)

Kommentare:

  1. Oh ja, Hunde schaden nie in Büchern :)
    In meinem Buch kommt auch kein Tier vor, wenn, dann sollte es aber auch ein Hund sein :D

    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch das Gefühl, dass Hunde viel öfter vorkommen als zB Katzen.^^

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  2. So ging es mir auch, ab und zu ist es ganz gut wen jemand anderes ein Buch aus dem SuB fischt ^^ da kommen ganz unerwartet Schätze ans Tageslicht. Das Buch liegt auch schon eine Weile auf meiner Wunschliste obwohl es so hübsch ist und interessant klingt 0.0 ich glaub das muss bald doch mal her ;)

    Viele Grüße und Spaß mit Hourglass
    Fin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist auch sehr schade, wenn man Bücher ewig liegen lässt und im Endeffekt sind sie so gut, dass man sich fragt, warum man nicht schon früher danach gegriffen hat. :D Bin gespannt, ob Hourglass eines von diesen Schätzen wird. :)

      Liebe Grüße und danke schön,
      Marina

      Löschen
  3. Huhu!

    Ich kenne das Buch nicht, hört sich aber interessant an. Ich mags eigentlich ganz gerne, wenn am Anfang noch nicht alles erklärt wird und man erst mit der Zeit hinter die Geheimnisse kommt :)
    Wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt. Wenn am Anfang alles erklärt würde, wäre das auch langweilig. ;)
      Danke schön! :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  4. Noch subt das Buch bei mir auch, bin echt gesüannt auf deine Rezi. Vielleicht kann ch mich dann endlich aufraffen es zu lesen ;)

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht. Wir werden es sehen. ;)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  5. Also ich finde dass es auf jeden Fall klasse aussieht und sich spannend anhört. Was will man mehr? Manhcmal lohnt es sich Subleichen auszugraben. Denn die können echte Schätze sein!
    Viel Spaß noch mit deiner Lektüre!
    LG Anja aka iceslez von Librovision

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, schön sieht es auf jeden Fall aus. :) Und der Klappentext hat mich auch überzeugt. Ich bin gespannt, ob das auch der Inhalt schafft und wirklich zu einem Schatz wird. :)
      Danke schön!

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  6. Die Rezension von - ich glaube - Damaris hatte mich damals schon neugierig gemacht, aber nicht ausreichend um mir die Lektüre zu besorgen. Das Cover ist ja ganz nett, wenn auch nicht sonderlich anders. Ich bin gespannt, ob du noch mehr davon schreibst...

    Zeitreisen find ich ja schon als Idee ganz spannend, allein an der Umsetzung hapert's dann oft etwas. Zum Glück ist das "Genre" (wenn man es so nenn darf) noch nicht vollständig übersättigt und es bietet sich mit urban fantasy ja auch unglaubliche Möglichkeiten an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, und ich mag Zeitreise-Geschichten sehr gerne. :) Insbesondere, wenn sie dann auch völlig unterschiedlich umgesetzt werden.
      Mir gefällt das Cover schon sehr gut, auch wenn ein Mädchen darauf ist. ^^ Das ist ja nicht sonderlich Neues.
      Ich habe auf jeden Fall vor, eine Rezi dazu zu schreiben. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  7. Hihi, die Pferde waren doch bestimmt auch wichtig, sonst wäre die Kutsche ja nicht vorwärts gekommen ;-)
    Ich habe auch erst nach einigem Überlegen Tiere entdeckt :-)

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt schon. :D Allerdings war die Kutsche in weiter Entfernung und zudem noch Einbildung. ;)
      Das ist wirklich manchmal gar nicht so einfach. Wenn zB die Umgebung beschrieben wird und Vögel darin vorkommen, merkt man sich das ja nicht zwangsläufig. ^^

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen