Montag, 7. Juli 2014

Montagsfrage #17

Die Montagsfrage wird wöchentlich gestellt von Nina von Libromanie.

Gibt es ein Buch, das ihr untrennbar mit einer bestimmten Person verbindet?

Zuerst musste ich etwas überlegen, aber dann sind mir immer mehr Bücher eingefallen.
 
Viele Bücher verbinde ich mit meinen Eltern, weil sie mir einfach immer Bücher geschenkt und manche auch vorgelesen haben. Da sind auch Kinderbücher dabei. Und Pferdebücher, die ich vom Flohmarkt bekommen habe.

Mit meiner Schwester verbinde ich einerseits Bookless Wörter durchfluten die Zeit von Marah Woolf, weil sie mir das Buch geschenkt hat. Außerdem verbinde ich mit ihr Wen küss ich und wenn ja, wie viele von Mara Andeck, weil ich das Buch zusammen mit ihr gelesen habe und es so lustig war!

Die Bücherdiebin von Markus Zusak verbinde ich mit einer Freundin, weil sie dabei war, als ich es in einem tollen Laden gekauft habe. Hummeldumm von Tommy Jaud verbinde ich auch mit ihr, weil sie es mir geschenkt hat!

Danke und viele liebe Grüße an jede von diesen wunderbaren Personen! :)

Kommentare:

  1. Ein paar schöne Bücer verbunden mit tollen Erinnerungen!
    Bookless habe ich leider immer noch nicht gelesen obwohl die Bücher auf meinem Reader warten!
    Die Bücherdiebin habe ich in der Hardcover-Ausgabe mit einem älteren Cover und ich muss sagen, dass ich das Cover auf dem das Mädchen mit dem Tod tanzt eigentlich schöner finde :)
    Hummeldumm habe ich gearde bei einem Büchereiausverkauf gegen Spende erstanden. :D
    LG Anja aka iceslez von Librovision

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Inzwischen habe ich von "Bookless" den zweiten und dritten Band Zuhause und kann deshalb bald weiterlesen. :) Ich fand das erste Buch wirklich gut!

      Stimmt, "Die Bücherdiebin" hat verschiedene Cover. Ich finde, jedes hat so seinen Reiz. ^^ Aber ja, wenn sie mit dem Tod tanzt, passt das auch gut zur Geschichte! :)

      Dann viel Spaß beim Lesen! :) Ich fand es wirklich lustig. :)

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen