Donnerstag, 3. April 2014

Tag der Protagonisten

Heute mache ich bei einem Tag von Favolas Lesestoff mit.

1. Welches ist dein liebster Held, dein Lieblingsprotagonist?

Diese Frage ist schwer, zu beantworten, zumal es auch nicht so viele männliche Protagonisten gibt (lässt man jetzt mal die weg, in die sich die weibliche Heldin in jedem Buch verliebt). Also nenne ich einfach ein Held aus einer Reihe, die ich zurzeit sehr gerne lese: Percy Jackson.
Percy ist mutig und kann sich zur Wehr setzen. Er hält zu seinen Freunden und das finde ich sehr gut an ihm. Außerdem ist es sehr witzig, aus seiner Sicht zu lesen, weil der Humor einfach unnachahmlich ist.

2. Welches ist deine liebste Heldin, deine Lieblingsprotagonistin?

Meine liebste Heldin wird da schon schwieriger, weil es wirklich so viele Bücher gibt, die aus der Sicht eines weiblichen Charakters beschrieben werden. Aber ich würde sagen: Katniss aus Die Tribute von Panem. Katniss ist stark, mutig und lässt sich nicht unterkriegen, egal, was passiert.

3. In welchen Charakter hast du dich sofort verliebt?

Erst vor kurzem habe ich die Mercy-Falls-Trilogie von Maggie Stiefvater beendet und mir gefielen sowohl Cole als auch Sam. Cole ist der klassische Bad Boy und ich habe meistens ein Faible für die „Bösen“. Aber auch Sam mit seiner ruhigen, speziellen Art hat mir sehr gut gefallen. Also nenne ich jetzt mal die beiden. ;)
Außerdem fand ich Will aus Weil ich Layken liebe so toll. Seine Texte beim Poetry Slam, seine Selbstlosigkeit, seine ganze Art… *schwärm*
Aber es gibt noch sooo viele andere... ;)

4. Mit wem aus der Buchwelt könntest du Pferde stehlen?

Damit ist dann wohl eine beste Freundin gemeint und ich würde mich sehr gerne mit Liv aus Silber oder Gwen aus der Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier anfreunden, weil beide humorvoll sind, aber weder nervig noch schwächlich.

5. Welches ist dein liebstes Paar?

Merle und Serafin aus der Merle-Trilogie von Kai Meyer. Es ist lange her, dass ich die Bücher gelesen habe, aber ich liebe dieses Paar nach wie vor. Ich glaube, ich werde die Reihe bald noch einmal lesen. :)

6. Mit welchem Paar konntest du dich so gar nicht anfreunden?

Mit Sky und Zed aus Finding Sky Die Macht der Seelen. Die beiden haben so eine typische 08/15-Beziehung, die man schon aus einem ganz bestimmten anderen Buch kennt... Und ich mag so was einfach nicht (mehr).

7. Wer ist dein liebster Nebencharakter?

Leslie aus der Edelstein-Trilogie. Sie ist so eine gute Freundin, immer gut drauf und hilft Gwen in jeder nur erdenklichen Situation.
Außerdem finde ich Griffin aus der Wellenläufer-Trilogie von Kai Meyer echt toll. Er ist tough und bringt sich des Öfteren in schwierige Lagen.

8. Wen kürst du zum fiesesten Antagonisten?

Der fieseste Antagonist, der mir spontan einfällt, ist Lord Voldemort. Natürlich. :D Daneben fällt mir nur Galbatorix aus Eragon ein. Ansonsten gibt es keine wirklichen Antagonisten in den Büchern, die ich lese, abgesehen von einem ganzen Regime. Also würde ich sagen: Lord Voldemort oder Galbatorix.

9. Wem würdest du gerne einmal gehörig deine Meinung sagen?

Felicity aus der Pan-Trilogie. Sie hat mich sehr genervt, weil sie ständig nur an Lee denkt und wie gut er doch aussieht und ihn mit allen vergleicht. Ich würde ihr gerne sagen, dass es auch noch andere wichtige Dinge im Leben gibt und sie sich nicht von ihm abhängig machen soll...

10. War für dich schon einmal der Antagonist der eigentliche Held?

Zuerst fällt mir da ein: Snape aus Harry Potter, wenn man ihn als Antagonisten bezeichnen kann, denn er war mir immer sehr sympathisch und auch seine Handlungen fußten auf ehrenwerten Gründen (das bedeutet jetzt aber nicht, dass Harry nicht der Held ist, sondern dass auch Snape für mich ein Held war, obwohl er eigentlich als Antagonist dargestellt wurde. Ich hoffe, das ist verständlich).


Ich tagge einfach alle, die mitmachen wollen. :)
 
Liebe Grüße, Marina

Kommentare:

  1. Hi Marina

    Schön, dass du bei meinem TAG mitgemacht hast :-)
    Ich denke schon, dass man Snape als Antagonist nehmen kann. Er wird schon immer eher als der Böse dargestellt ...
    Kerstin Gier hat wirklich Charaktere geschaffen, mit denen man Pferde stehlen kann :-)

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Fragen haben mich echt zum Nachdenken angeregt und der TAG hat wirklich Spaß gemacht. :)
      Danke für dein Kommentar. :)
      LG Marina

      Löschen