Mittwoch, 5. Februar 2014

Weil ich Layken liebe - Colleen Hoover

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle.

Daten:
Verlag: dtv
Seitenzahl: 351
Preis: 9,95 €
Ausgabe: Taschenbuch
Originaltitel: Slammed
Erster Teil einer Reihe


Inhalt:
Stell dir vor, du triffst die große Liebe – und dann kommt das Leben dazwischen…
Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg.

Aufbau:
Auf dem Cover ist nichts Nennenswertes zu sehen, trotzdem ist es sehr schön und nicht zuletzt wegen der auffälligen Farbe. Es ist sehr schlicht und deshalb etwas Besonderes. Mir gefällt es auf jeden Fall.
Außerdem finde ich es sehr toll, dass die hervorgehobenen Anfangsbuchstaben des Titels „Will“ ergeben, also den männlichen Part in diesem Teil.
Dieses Buch ist definitiv nichts für Kapitelleser, denn die Kapitel sind sehr lang. Trotzdem fand ich, dass sie sich schnell lesen ließen, weil die Schrift auch nicht so klein ist und es einfach eine total schöne Geschichte ist.
Insgesamt gibt es 21 Kapitel und eine Art Epilog.

Handlung:
Ich habe mir dieses Buch aufgrund vieler guter Rezensionen gekauft und musste es dann auch bald anfangen, zu lesen, weil ich so gespannt auf die Geschichte war. Alle haben immer nur Andeutungen gemacht (was ja auch gut ist), deshalb war ich sehr neugierig.
Die Geschichte fängt langsam an und steigert sich dann immer weiter. Es ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle, eine mitreißende Geschichte und immer wieder kommt der nächste Schlag.
Seichte Gemüter könnten von diesem Buch überfordert werden und ich gebe zu, es war schon sehr emotional und gefühlvoll. Deshalb habe ich am Ende auch Tränen in den Augen gehabt, was mir bisher eher selten passiert ist. Aber dieses Buch hat es geschafft.
In dieser Geschichte taucht außerdem Poetry Slam auf. Da schreiben Menschen einen gefühlvollen Text, über den man nachdenken, lachen und weinen kann, und erzählen ihn auf einer Bühne. Dieses Detail macht dieses Buch einzigartig.
In letzter Zeit ging das Video von Julia Engelmann durch die Medien, oftmals mit den Worten „Dieses Video wird Ihr Leben verändern!“ Na ja, vielleicht verändert es nicht das Leben, aber man denkt eher darüber nach. In diesem Video stellt sie einen Poetry Slam vor, der wirklich gefühlvoll ist. Und genau das passiert in diesem Buch.

Charaktere:
Layken ist die weibliche Protagonistin in diesem Buch. Sie erzählt aus ihrer Sicht die Geschehnisse. Layken ist 18 und ein durchschnittliches Mädchen, das aber schon einige Schicksalsschläge hinnehmen musste. Ich mochte Layken sehr. Sie wirkte auf mich authentisch und real. Ich konnte mit ihr mitfühlen, nicht zuletzt, weil es einfach realistisch ist. Jedem könnte das passieren, was Layken passiert ist.
Will tritt öfter bei Poetry Slams auf. Auch er hat schon einige Schicksalsschläge hinnehmen müssen. Trotzdem ist er dabei nur noch stärker geworden. Er weiß, was er will und kämpft auch dafür.

Schreibstil:
Der Schreibstil ist schlicht, aber mitreißend.
Es wird aus der Sicht von Layken geschrieben, die in der ersten Person und im Präsens schreibt, sodass einem die Geschichte noch realer vorkommt.

Fazit:
Weil ich Layken liebe ist ein wunderschönes, gefühlvolles, trauriges Buch. Zwar ist dieses Buch abgeschlossen, aber es wird einen zweiten Teil geben, der Weil ich Will liebe heißen und aus Wills Sicht geschrieben sein wird. Aber wenn man keine Lust auf eine Reihe hat, dann kann man natürlich auch den ersten Band für sich alleine lesen und so stehen lassen, denn das Ende ist abgeschlossen.
Ich für meinen Teil werde mir den zweiten Teil natürlich zulegen, denn das erste Buch war unbeschreiblich gut.
Ich kann dieses Buch jedem nur empfehlen, der ein wenig über das Leben nachdenken will und der eine Liebesgeschichte will, nicht aber jenen, die eine lockere, leichte Geschichte erwarten, denn dieses Buch hat es in sich.

Bewertung: 5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen